Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User alvhausz

Geplante Obsoleszenz bei Grafikkarten?

Anfang August 2014 ist bei mir eine Nvidia Grafikkarte von einer Sekunde auf die andere Ausgestiegen, genau 1 Monat nach Ablauf der Garantie. Leider habe ich die Grafikkarte nicht mehr und auch den Kaufbeleg finde ich nicht mehr.

Am 10.8.2014 habe ich dann für 444CHF eine Sapphire Tri-X R9 290X (4GB, Hardcore Gamer) gekauft. Diese ist ebenfalls irgendwann im Oktober 2016 ausgestiegen (Ich habe sie noch hier liegen).

Am 26.10.2015 habe ich für 447CHF eine Sapphire R9 390X Tri-X OC (8GB, High End) gekauft. Diese ist dieses Wochenende kurz nach Ablauf der Garantie auch einfach so ausgestiegen, ohne vorherige Störungen oder ähnliches.

Irgendwie sind mir diese angeblichen "Zufälle" doch etwas zu offensichtlich. Hat hier jemand ähnliche Beobachtungen gemacht? Es bleibt noch zu erwähnen, dass ich meine Grafikkarten nie übertakte oder sonst irgendwie modifiziere oder tune. Auch der Hauptrechner ist nicht übertaktet.

14.11.2017
7 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User marcelcarn

Also normal ist das nicht.
Ich tippe mal auf schlechte Kühlung im Gehäuse oder
schlechte Stromversorgung mit Spannungsspitzen bei dir im Quartier oder in deiner Gegend.

Die Tri-x 290X hatte und habe ich auch noch, sobald verfügbar gekauft und dann an mein Patenkind weiter gegeben.
Dann hab ich mir die Nitro 390X geholt und die geht immer noch.
Bei mir ist noch nie eine Grafikkarte gestorben.

Hingegen hat die GTX 1070 von einem Kumpel auch grad nur die Garantie von einem Jahr geschafft und ist dann verreckt.

14.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alvhausz

Naja, meine Rechner sind an einem APC UPS (SMT1500RMI2U) angeschlossen. Ich denke mal dieses sollte irgendwelche Spannungsunregelmässigkeiten ausgleichen. Das Gehäuse ist eine CoolerMaster HAF X (also auch recht geräumig und man kann einige Lüfter montieren). Der Raum wo das Zeugs drin steht ist auch aktiv klimatisiert, also eigentlich nie zu heiss/kalt.

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ChriZ86

Da hast du Wirklich Pech gehabt. Nur Montagsmodelle erwischt ? Korruption der Elektronikbranche ? Wer Weiss...

Benutzte seit 20 Jahren Verschiedene Boards, CPU, Rams, GPUs und kann nur sagen NOCH NIE ist mir eine abgeraucht. Letzter PC wurde vom 1.1.2012 mit der selber Hardware betrieben nur Festplatten wurden ausgetauscht. Das Teil läuft heute noch

In deinem Fall möchte ich mich nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen aber es KÖNNTE an Billig Netzteilen liegen oder zu viel Staub ergo zu wenig Kühlleistung. Unsachgemässe Benutzung (Stösse durch Transport) bei denn Heutigen Technik weiss man nie

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alvhausz

Was ich noch anfügen muss, dass die Rechner eine relativ hohe Uptime haben. Nicht 24/7, aber doch eigentlich jeden Tag mindestens 8h. Die meiste Zeit sind allerdings die Grafikkarten nicht unter Last, d.h. kein Mining oder Games oder ähnliches, sondern poplige Desktop Oberfläche. Könnte das noch ein Problem darstellen?

@Anonymous: Wenn der Raum nicht klimatisiert wäre, wäre es dort schnell einmal 30°C drin. Es stehen mehrere Rechner drin und auch noch ein Rack mit Server. Fenster hat es auch keine.

@Nbfsh579: Corsair AX850. Allerdings ist das relativ neu, da ich es mal ausgetauscht hatte (nicht wegen Defekt).

@ChriZ86: Staub hat es eben auch fast gar keinen im Rechner, obwohl es natürlich die Kühlleistung reduzieren könnte. Ansonsten geht mir auch nie Hardware kaputt, aber scheinbar Grafikkarten.

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ChriZ86

@Alvhausz. Du hast oben 2 AMD Karten angegeben nVidia nur am Teil genannt.

Benutzt du Referenz Modelle ? Normal oder nur OC Varianten ? Wie ist die Idle Temperatur ?

Auch wenn Grafikkarten nicht benutzt (Last) werden, heisst das nicht das sie deswegen kaputt gehen. Automotoren dreht bis 6000 Upm, d.h. aber nicht das er bei 2000 Touren dauerhaft irgendwann kaputt geht.

Das bei dir nur Grafikkarten abrauchen ist echt komisch. Mir fällt das auf anhieb nichts rein. Der einzige Anhaltspunkt = Ist das Netzteil ... Spannungsspritzen ? Billig-Netzteil ? Poröse Kabel ? Feuchtigkeit ?

15.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.