Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User Simi21

Gaming PC

Ich möchte mir einen neuen PC zusammen bauen.
Ich suche Mainboard + RAM
Prozessor + Lüftung
Netzteil und ein passendes Gehäuse für das Mainboard.
Ich habe schon eine vorhandene MSI GTX 980, eine SSD und Festplatte für die Teile habe ich ca. 1000.- eingeplant.
digitec.ch/de/ShopList/Show...

Vielen Dank für eure Vorschläge!

16.06.2016
5 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Das wäre mein Vorschlag:
digitec.ch/de/ShopList/Show...
Sata III Kabel sollte es glaube ich 2 Stück beim Mainboard dabei haben. War bei mir jedenfalls bei Asus Mainboards immer der Fall.

26.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fenriswolf

Für Gaming reicht ein i5 völlig aus. Bestes P/L hat der i5 6500. Den kannst du mit jedem beliebigen H110, B150 oder H170 Board betreiben. Wenn du übertakten willst, bietet sich der i5 6600k an mit einem Z170 Board.
RAM spielt keine all zu grosse Rolle. Da passt eigentlich für Gaming alles ab 16 GB. 2x8 oder 4x4. Übertaktete teure RAM's zu kaufen macht keinen Sinn, da der Performance-Unterschied nahezu nicht existent ist.
Als Netzteil kann ich dir das RM750 von Corsair empfehlen. Ist glaube ich zurzeit aktion und kostet weniger als das 550er.
Die GTX 980 ist immer noch gut genug.

27.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Mit dem i7 6700k bist du für die Zukunft viel besser bedient. Besonders wenn du vor hast, irgendwann die Grafikkarte durch eine GTX 1080 zu ersetzen. Einen i5 6500 würde ich nur nehmen, fallst du unbedingt Geld sparen möchtest.
Beim Netzteil würde ich kein RM750 mit 750 Watt sondern ein 550 Watt Netzteil mit Gold oder Platinum Zertifikat nehmen, da die Effizienz besser ist.

27.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User fenriswolf

Da muss ich dir leider widersprechen. Ein i5 ist (sofern man das heute sagen kann) auch für die Zukunft voll in Ordnung. Ich besitze heute noch einen alten i5 3470 und komme damit nur bei schlecht optimierten Spielen an die Grenzen. Das dann aber nicht wegen den Cores, sondern wegen dem Clockspeed. Es gibt fas keine Spiele die mehr als 4 Cores überhaupt nutzen. Die meisten sogar nur 2 und eventuell noch 2 so halb.
Das RM750 ist nur wenig teurer als das 550 und ist Gold zertifiziert. Optimale Leistung bringt das 750er bei halber last, wo es auch noch im Silent mode fährt.

27.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

*Gehäusetipp*
In Sachen Ordnung, Kabelmanagement, Airflow, Platz, Schalldämmung und Reinigung ist das Fractal Design Define R5 Window die eierlegende Wollmilchsau: bit.ly/28Xn50Q
- 2 separate SSD-Plätze
- 8 HDD-Schächte (2 modulare Käfige: 1x5 & 1x3, entfernbar)
- 2 x 5.25'' Laufwerkschächte (DVD/Bluray/Cardreader)
- Alle Grafikkarten finden hier Platz (bis 440mm Länge)
- Inkl. 2 gute & leise 140mm-Lüfter, steuerbar
- 2 stabile & wirksame Staubfilter
- Wände mit Schalldämm-Material ausgekleidet
- Membran-Schlitze für optimales Kabelmanagement
- 2x USB 3.0 & 2x USB 2.0 Frontanschlüsse

27.06.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.