Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Externe SSD

Eine SSD (englisch für Solid-State-Drive) speichert Daten und wird in der Computertechnik verwendet. Im Gegensatz zu den HDDs kann eine SSD auch als PCIe-Steckkarte aufgebaut sein. Ausserdem sind bei einer SSD keine beweglichen Teile erhalten, was sie ebenfalls von den Standard-Festplatten unterscheidet. Eine SSD bietet gegenüber einer handelsüblichen Festplatte viele Vorteile: Sie ist mechanisch robust (aufgrund fehlender beweglicher Teile), weist sehr schnelle Zugriffsraten auf und ist im Betrieb geräuschlos. Wenn eine SSD und eine herkömmliche Festplatte kombiniert werden, wird dies als sogenannte Hybridfestplatte bezeichnet (auch mit HHD oder SSHD abgekürzt).mehr

Diskussion über Externe SSD

User ulutuerk.alper

Empfehlung?

Hallo Zusammen,

Ich möchte eine SSD für meinen Backup. Welche Speichergrösse empfiehlt sich da?
Auf meinem Notebook arbeite ich mit einer 500GB SSD und 500GB HDD. Ist eine sehr gute Kombination aber ein Backup auf einer externen sollte ich auch noch machen.

Danke und Gruss

Alpi

26.01.2017
2 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User 00271727

Ich denke eine SSD als Backup ist doch recht teuer. Käme für mich in Frage wenn ich mehrere Notebooks habe und eine Cloud Lösung nicht gewollt ist. Dann müssten nur die Daten gesichert werden und kein Image. Vorteile: klein , leicht, schnell und nicht schockempfindlich. Nachteile: muss immer dabei sein, Verlustrisiko, teuer, es müsste eine Verschlüsselung eingerichtet werden. Imagesicherung ziehe ich ein Nas vor.
Ein USB3.1 Stick könnte auch eine Lösung sein, die sind auch sauschnell. (Sandisk Extreme).

23.04.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.