Grafikkarte

Diskussion über Grafikkarte

avatar
vor 2 Jahren

Brauche den PC nicht zum Gamen, sondern zum Videos bearbeiten.

Pinky178vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=8414D01943B50907801BE47026F0613F

Hab hier mal das Kabelset weggelassen und habe den AIO CPU-Kühler mit einem Luftkühler ersetzt (kaum unterschied von der Kühlleistung).
Hätte dafür beim CPU ein stärkeres Modell (hexacore) verbaut, ich weis nur nicht wie gut der Multi-Core Support bei den Videobearbeitungsprogrammen so aussieht, da kann dir vieleicht Jemand anderes helfen. Entsprechend MB und RAM auch angepasst.

Thisisthisvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Weshalb keine m.2-SSD wenn es das Board schon unterstützt? Bringt sicherlich bessere Leistung als eine SATA-SSD, was beim Bearbeiten von Videos vermutlich von Vorteil ist.

ironic84vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Mit diesem Setup kommst du sicherlich weit, habe ein ähnliches und reicht "gut" für After effects 4k Bearbeitungen. Nur die 512GB waren nach 2Monaten aufgebraucht.

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Da bin ich auch deiner Meinung @Thisisthis. Für Video bearbeitung würde ich auch eher einen Hexacore kaufen.
Die 2011-v3 bieten ebenfalls Quad Channel RAM und 8 Slots zum verbauen.

So wie ich es herausgelesen habe benutzt er After Effects was heisst man kann auch GPU-acceleration einschalten --> https://helpx.adobe.com/after-effects/using/rendering-opengl.html

Multicore CPUs sollte kein Problem sein mit After Effects.
Falls interesse (After Effects Multicore Performance Tests) --> https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Adobe-After-Effects-CC-2015-3-Multi-Core-Performance-843/#Conclusion

M.Meintjesvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

@Anonymous ich nehme eine M.2 sicher, nur habe ich sie auf der Liste vergessen.

Pinky178vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

@Thisisthis Danke für die Hilfe

Pinky178vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

@M.Meintjes Danke für die Hilfe

Pinky178vor 2 Jahren