Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Grafikkarte

Die Grafikkarte übernimmt in einem Computer die Aufgabe der Grafikausgabe. Dabei werden die vom Prozessor berechneten und an die Karte weitergeleiteten Daten in Bilder umgewandelt, um auf einem Monitor oder mithilfe eines Beamers angezeigt werden zu können. Entweder sind die Grafikkarten bereits im Chipsatz auf dem Mainboard verbaut, oder sie können als PC-Erweiterungssteckkarten (bspw. via PCI Express) mit dem Motherboard gekoppelt werden. Ausschlaggebend für den Kauf einer Grafikkarte sind GPU (Grafikchip), Video-Ram (Grafikspeicher) sowie die Anschlüsse (z.B. DVI und HDMI) für Monitore bzw. andere externe Geräte.

Hierbei kannst du als Kunde auf die Produkte bekannter Brands wie AMD, Asus, ATI, Dell, EVGA, Gainward, Gigabyte, HPE, Matrox, MSI, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, XFX und Zotac zurückgreifen. Einige davon sind modellspezifisch, d.h. sie können nur für ein bestimmtes Modell bzw. Marke von Computer verwendet werden.
mehr

Diskussion über Grafikkarte

User Pinky178

Bitte um HILFE

Hallo Leute
Ich möchte mit folgende Komponenten ein PC zusammenbauen.
Ihrer Meinung nach ist es ok oder soll ich etwas ändern.

digitec.ch/de/ShopList/Show...

21.12.2016
9 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Thisisthis

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Hab hier mal das Kabelset weggelassen und habe den AIO CPU-Kühler mit einem Luftkühler ersetzt (kaum unterschied von der Kühlleistung).
Hätte dafür beim CPU ein stärkeres Modell (hexacore) verbaut, ich weis nur nicht wie gut der Multi-Core Support bei den Videobearbeitungsprogrammen so aussieht, da kann dir vieleicht Jemand anderes helfen. Entsprechend MB und RAM auch angepasst.

22.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User ironic84

Weshalb keine m.2-SSD wenn es das Board schon unterstützt? Bringt sicherlich bessere Leistung als eine SATA-SSD, was beim Bearbeiten von Videos vermutlich von Vorteil ist.

22.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Mit diesem Setup kommst du sicherlich weit, habe ein ähnliches und reicht "gut" für After effects 4k Bearbeitungen. Nur die 512GB waren nach 2Monaten aufgebraucht.

22.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User M.Meintjes

Da bin ich auch deiner Meinung @Thisisthis. Für Video bearbeitung würde ich auch eher einen Hexacore kaufen.
Die 2011-v3 bieten ebenfalls Quad Channel RAM und 8 Slots zum verbauen.

So wie ich es herausgelesen habe benutzt er After Effects was heisst man kann auch GPU-acceleration einschalten --> helpx.adobe.com/after-effec...

Multicore CPUs sollte kein Problem sein mit After Effects.
Falls interesse (After Effects Multicore Performance Tests) --> pugetsystems.com/labs/artic...

22.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mifurrer

Ich würde dieses Mainboard nehmen: ASUS Z170 PRO GAMING (LGA 1151, Intel Z170, ATX)
Es hat die bessere Soundkarte und ist auch noch zum gamen ausgelegt.
SSD würde ich die Samsung 960 EVO (500GB, M.2 2280)
nehmen

22.12.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.