Zum Nachbauen: «Mainboard Terminal» mit Retro-Look

Zum Nachbauen: «Mainboard Terminal» mit Retro-Look

Martin Jud
Zürich, am 18.05.2022

Das «Mainboard Terminal» ist der neuste Wurf des Digitalnomaden Penk Chen. Sein Mini-Rechner mit rundem Display ist ein DIY-Projekt zum Nachbauen, das auf offene Hardware setzt. Im Wesentlichen auf ein Mainboard von Framework.

Der Taiwaner Penk Chen nennt sich selbst einen digitalen Nomaden und liebt ultramobile Dinge. Im Februar hat er bereits mit einem DIY-Mini-Notebook mit mechanischer Tastatur für Aufsehen gesorgt. Nun kommt sein nächster Wurf – das «Mainboard Terminal».

Bilder: Penk Chen
Bilder: Penk Chen

Zum Design meint Penk Chen, dass er schon immer ein Terminal mit rundem Bildschirm haben wollte. Und so bediente er sich eines Framework Mainboard – das es wahlweise mit Intel Core i5 oder i7 der elften Generation gibt –, eines runden Displays mit einer Auflösung von 1080 x 1080 Pixeln und einer mechanischen Tastatur. Als Betriebssystem dient Ubuntu 22.04 LTS. Damit funktioniere alles «out of the box».

Das steckt im Mainboard Terminal.
Das steckt im Mainboard Terminal.

Das Gehäuse für sein neues Cyberdeck hat der Bastler selber entworfen, mit dem 3D-Drucker realisiert und per Hand bemalt. Die verschiedenen Teile werden mit Magneten zusammengehalten.

Selber designetes, gedrucktes und bemaltes Gehäuse.
Selber designetes, gedrucktes und bemaltes Gehäuse.

Zum Gamen hat sich Penk das Spiel «Spacewar» von 1961 installiert. Das wurde damals auf einem Rechner mit ebenfalls rundem Display programmiert. Nur, dass der PDP-1 riesig war und über ein Oszilloskop verfügte.

Das Game Spacewar von 1961 ist perfekt für runde Displays.
Das Game Spacewar von 1961 ist perfekt für runde Displays.
Bild: Penk Chen

Wer das Mainboard Terminal mit «normalem» rundem Display nachbauen möchte, findet hier Penks Dokumentation inklusive 3D-Druckdaten.

56 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Der tägliche Kuss der Muse lässt meine Kreativität spriessen. Werde ich mal nicht geküsst, so versuche ich mich mittels Träumen neu zu inspirieren. Denn wer träumt, verschläft nie sein Leben.


Computing
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Notebooks
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader