Wunschnummer-Wettbewerb: Das sind die Gewinner
News & TrendsSmartphone

Wunschnummer-Wettbewerb: Das sind die Gewinner

Martin Jungfer
Zürich, am 05.02.2021
Weit über 1000 von euch haben mitgemacht und wollten bei unserem Wettbewerb eine Wunschnummer gewinnen. Wir sind überwältigt und sagen «Danke»! Und weil ihr so aktiv gewesen seid, haben wir nicht nur eine Wunschnummer vergeben, sondern gleich drei.

So eine gewisse Ahnung hatten wir ja, dass wir mit unserer kleinen Wunschnummer-Aktion einen Nerv treffen. Dass es am Ende aber so viele Kommentare wurden, in denen ihr uns mitgeteilt habt, welche Nummer ihr euch wünscht, hat uns dann doch positiv überrascht. Es scheint als hätten viele von euch eine durchaus emotionale Beziehung zur Nummer, unter der man euch mobil erreichen kann. Oder ihr habt einfach Probleme damit, euch eine zufällige Zahlenfolge zu merken.

4 Ziffern nach deiner Wahl: *Gewinne eine Wunschrufnummer** von digitec connect
News & TrendsSmartphone

4 Ziffern nach deiner Wahl: Gewinne eine Wunschrufnummer von digitec connect

Wie auch immer – es hat uns Spass gemacht, die Kommentare zu lesen und die lustigen Begründungen für eure Wunschnummern. Und jetzt steht fest: Der Hauptgewinn, eine sogenannte Goldnummer, geht an User «simon5», der uns auch mit seiner Begründung überzeugt hat.

«9999 - damit ich eine sehr hohe Telefonnummer habe und mich die Callcenter hoffentlich gar nie anrufen, weil ich die letzte Nr. auf ihrer Liste bin ;)»
User «simon5»

Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Spass mit der Nummer. Und mögest du wie erhofft von Callcentern verschont werden.

Berührendes und Lustiges

Weil ihr so eine aktive Community seid, dachten wir, dass wir euch dafür auch belohnen sollten. Deshalb erfüllen wir zusätzlich zwei Wünsche nach bestimmten Nummern, die uns aufgefallen sind.

Zum ersten User «jbrandes», der sich mit einer Wunschnummer gerne an seinen «alten Herrn» erinnern möchte, der offensichtlich ein früher Mobiltelefonierer war. Diese Vater-Sohn-Erinnerung hat uns berührt.

«0101 Ruhe in Frieden, alter Herr. Deine Natel C-Nummer von ganz früher weiss ich leider nicht mehr. Deine Natel D-Nummer aber, die mich grosse Teile meiner Kindheit begleitet hat, damals als es noch Telefonkabinen und TaxCard gab für wenn man den Zug, der auch nur alle Stunden fuhr, verpasst hatte, die weiss ich noch genau. Leider konnte ich sie damals nicht übernehmen, weil du sie auf die Firma hast laufen lassen. Aber mindestens die letzten vier Ziffern, als Hommage und Erinnerung an dich, auf die hätte ich nun wieder eine Chance.»
User «jbrandes»

Und zum zweiten geht eine weitere Wunschnummer an «awesome30». Hier erhalten wir einen Einblick in die Mobilwerdung einer Tochter.

«Ich selbst brauche keine neue Nummer, meine gefällt mir. Aber meine Tochter, welche bald ins Handy-Abo-Alter kommt, könnte noch eine brauchen, die sie sich dann auch merken kann. Jetzt verwendet sie eine pre paid Nummer, die keine Logik hat. Und das Gute, den Nummernwechsel müsste sie auch kaum jemandem melden, sie hat noch nicht soooo viele Kontakte. Ach ja, merken könnte sie sich wohl ihr Geburtsdatum 1712 (ich meine, zumindest die eigene Nummer sollte man auswendig können, nicht?). Und sie würde mit 076 beginnen, oder? Nett wäre zudem, wenn auch die ersten drei Zahlen irgendwie zu 1712 passen würden. Damit man sie sich noch besser merken kann, so als alternde Eltern.»
User «awesome30»

Alle drei Gewinner werden in Kürze von uns persönlich kontaktiert.

52 Personen gefällt dieser Artikel


Martin Jungfer
Martin Jungfer

Head of Content, Zürich

Journalist seit 1997. Stationen in Franken, am Bodensee, in Obwalden und Nidwalden sowie in Zürich. Familienvater seit 2014. Experte für redaktionelle Organisation und Motivation. Thematische Schwerpunkte bei Nachhaltigkeit, Werkzeugen fürs Homeoffice, schönen Sachen im Haushalt, kreativen Spielzeugen und Sportartikeln.

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren