Wear-OS wird linkshänderfreundlich mit einem grossen Aber

Wear-OS wird linkshänderfreundlich mit einem grossen Aber

Stephanie Tresch
Zürich, am 13.01.2022

Google erhält bald die Möglichkeit den Bildschirm von Wear OS um 180 Grad zu drehen und so linkshänderfreundlich zu machen. Aber die Accessibility-Funktion wird möglicherweise nicht auf allen Wear-OS-Smartwatches verfügbar sein.

Googles Wear OS wird linkshänderfreundlich. Das geht aus einem Thread in Googles Supportforum hervor. Das Ganze kommt aber mit einem Haken, denn ein Google-Entwickler antwortete, dass die Funktion implementiert und für zukünftige Geräte verfügbar sein werde. Ob das alle Geräte betrifft, liess er offen.

Die Wahl des Handgelenks ist wichtig: Die Bedienung der Knöpfe ist erschwert und Fitness-Tracking-Algorithmen können negativ beeinflusst werden, wenn du die Uhr am rechten Handgelenk und nicht am linken trägst. Auf Programmebene ist der Support für Linkshänder also wesentlich komplexer als nur «Zifferblatt wird umgedreht». Apple bietet Linkshändern diese Option seit Jahren. Linkshändige Wear-OS-Nutzer müssen auf die App Lefty zurückgreifen. Lefty dreht nur das Watchface um. Die Sensoren bleiben genau gleich inakkurat.

Es ist nicht bekannt, welche Smartwatches das Linkshänder-Update bekommen werden und welche nicht.

3 Personen gefällt dieser Artikel


Stephanie Tresch
Stephanie Tresch

Video Producer, Zürich

Die Welt in 25 Bildern pro Sekunde. Als Journalistin erzähle ich, weil die Welt ist voller Geschichten, die erzählt werden wollen. Ob national oder international, alles was ich dafür brauche, ist Mikrofon und Kamera.

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Smartwatch

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader