Unsere A3-Farblaser-MFPs im Vergleich
Kaufratgeber

Unsere A3-Farblaser-MFPs im Vergleich

erstellt am 30.05.2018
In diesem Farblaserdrucker-Vergleich haben wir acht beliebte A3-Maschinen in der Preisklasse von 1800 bis 3000 Franken verglichen. Wir sagen dir, welches Gerät das optimale für deine Anforderungen ist.

Vorneweg: Jeder Drucker hat seine Alleinstellungsmerkmale. Deshalb musst du dir bei der Auswahl unbedingt bewusst sein, welche Anforderungen du an die Maschine hast.

Erfahre mehr über ihre Vor- und Nachteile und finde den passenden Multifunktionsdrucker für deine Bedürfnisse.

Alle ausgewählten Drucker im direkten Vergleich

Kyocera

Mit den beiden Modellen von Kyocera druckst du bis zu 30 Seiten pro Minute (DIN A3 bis zu 15 Seiten/Minute). Das Modell M8124 ist etwas langsamer und verfügt über einen kleineren Bildschirm. Ansonsten sind die Geräte identisch. Mit dem Papierschacht PF-470 ist die Kapazität auf 1100 Seiten beschränkt. Bei der PF-471-Variante stehen dir bis zu 1600 Blatt in drei Papierfächern zur Verfügung. Die Auflösung ist mit 1200×1200 dpi durchschnittlich, aber für den normalen Gebrauch durchaus zufriedenstellend. Für das Gerät spricht die hervorragende Garantieabdeckung. Mit KL3 besitzt jedes A3-Gerät von Kyocera über eine dreijährige Vor-Ort-Garantie (oder bis maximal 200 000 Seiten). Einziges Manko an diesem Gerät ist die geringe Kapazität der mitgelieferten Toner. Der Seitenpreis beträgt ca. 0.63 Rappen für schwarz-weiss und 1.16 Rappen für farbig.*

Pro * Garantie: drei Jahre (KL3) * Geschwindigkeit

Kontra * Kapazität mitgelieferte Toner: 3000 schwarz / 1500 farbig

M8124cidn/KL3 inkl. PF-471 (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
2619.–
Kyocera M8124cidn/KL3 inkl. PF-471 (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
M8130cidn/KL3 inkl. PF-471 (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
2808.–
Kyocera M8130cidn/KL3 inkl. PF-471 (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)

OKI

OKI bietet in unserem Vergleich die deutlich schnellsten Geräte (bis zu 35 Seiten pro Minute). Darunter leidet mit 1200×600 dpi die Auflösung. Für den Geschäftsalltag ist diese Auflösung zwar ausreichend, jedoch sollte der MC8x3 nicht gerade in einer Grafikabteilung stehen. Das Gerät gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen (MC853 & MC873) mit unterschiedlicher Papierkapazität (dn, dnct & dnv). Unsere Topseller sind die dnv-Versionen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 2000 Blatt verteilt auf vier Papierfächer. Das ist unter den A3-Maschinen Spitze. OKI glänzt nicht gerade mit einer hohen Kapazität bei den mitgelieferten Tonern: lediglich 2500 Seiten für Schwarz-Weiss und Farbe. Auch im durchschnittlichen Seitenpreis sind die MC8x3-Geräte die teuersten: 0.70 Rappen (schwarz-weiss) und 1.59 Rappen (farbig) kostet die Seite.* Die Garantie ist mit drei Jahren Vor-Ort bei einer Registrierung innerhalb von 30 Tagen nach Kauf dafür wieder deutlich besser.

Pro * Papierkapazität & -fächer: 2005 (Papier), 4 (Fächer) * Geschwindigkeit (MC873dnv)

Kontra * Auflösung: 1200×600 dpi * Kapazität mitgelieferte Toner: 2500 schwarz / 2500 farbig

MC853dnv (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
2385.–
OKI MC853dnv (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
MC873dnv (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
4336.–
OKI MC873dnv (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)

Ricoh

Die beiden Geräte von Ricoh sind zwar nicht die allerschnellsten, punkten aber mit einer hohen Reichweite der mitgelieferten Toner (15 000 schwarz und 9500 farbig). Auch der Seitenpreis lässt sich sehen und ist sowohl für Farb- (0.91 Rappen/Seite) als auch Schwarz-Weiss-Dokumente (0.35 Rappen/Seite)* der tiefste unter den gezeigten Maschinen. Zudem glänzen der MP C2011 und MP C2004 mit einem grossen und übersichtlichen Touchdisplay. Einziger Minuspunkt ist die, auf zwei Jahren beschränkte, Garantie.

Pro Seitenpreis Toner: 0.35 Rappen (schwarz-weiss) / 0.91 Rappen (farbig) * Bedienungspanel: Touchdisplay 9"/10.1" * Kapazität mitgelieferte Toner: 15 000 schwarz-weiss / 9500 farbig

Kontra * Garantie: zwei Jahre (Servicevertrag bei Ricoh optional erhältlich)

MP C2011SP (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker/>
Ricoh MP C2011SP (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
MP C2004exSP inkl. Unterschrank (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker/>
Ricoh MP C2004exSP inkl. Unterschrank (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)

Xerox

Den C7020dn gibt es wahlweise als Desktop-Printer oder im Bundle mit zusätzlichem Papiermodul und drei Jahren Vor-Ort-Garantie (bei Registrierung innert 30 Tagen). Das 7"-Touchpanel bietet eine intuitive Bedienung auf Android-Basis. Im Gegensatz zu den anderen Geräten (USB 2.0) ist eine Verbindung via USB 3.0 und NFC standardmässig möglich. Die Druckauflösung (bis 1200×2400 dpi) bietet hervorragende Textschärfe und feine Details. Einziges Manko: Die Tonerkosten sind mit 0.70 Rappen (schwarz-weiss) und 1.55 Rappen (farbig) pro Seite* etwa gleich teuer wie bei OKI.

Pro * Auflösung: 1200×2400 dpi * Kapazität mitgelieferte Toner: 16 100 schwarz-weiss / 9800 farbig * Papierkapazität & -fächer (Bundle)

Kontra Seitenpreis: 0.70 Rappen (schwarz-weiss) / 1.55 Rappen (farbig)

VersaLink C7020DN (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
1651.–
Xerox VersaLink C7020DN (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
VersaLink C7020DN Bundle (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)
Drucker
–20%
2639.–statt 3280.–1
Xerox VersaLink C7020DN Bundle (Laser/LED, Farbe, Duplexdruck)

*Seitenpreis: Vergleich der Toner mit höchster Kapazität und Reichweite gemäss Herstellerangaben. digitec-Verkaufspreis am 25.5.2018.

Nützliches Tool: «Druckkosten-o-matic 3000»

Nachgerechnet: Wann sich ein Bürodrucker lohnt
placeholder

placeholder

4 Personen gefällt dieser Artikel


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren