News & TrendsSpielzeug

Teuerster Pokémon-Deal aller Zeiten – Pikachu Illustrator für 900 000 US-Dollar verkauft

Ramon Schneider
Zürich, am 01.03.2022

Eine seltene Pikachu-Illustrator-Karte hat für stolze 900 000 US-Dollar den Besitz gewechselt. Sie ist somit die teuerste Pokémon-Karte aller Zeiten.

Auf der Karte ist ein Pikachu zu sehen, der einen Pinsel umklammert und auf dem Bild eines Charmanders liegt. Das Layout mit holografischem Hintergrund ähnelt dem einer Trainerkarte, allerdings handelt es sich um eine sehr seltene «Illustrator»-Version. Nur gerade 39 Exemplare davon wurden produziert.

Im Gegensatz zu normalen Pokémon-Karten wurden die Illustrator-Karten nie verkauft. Es gab sie nur als Preis für einen Illustrationswettbewerb von CoroCoro Comic im Jahr 1998 zu gewinnen. Doch nicht nur die geringe Anzahl der Exemplare macht diese Karte so wertvoll: Entworfen hat sie Atsuko Nishida, die Schöpferin von Pikachu. Das macht die Karte noch begehrenswerter für Sammler.

Wer die Karte für 900 000 US-Dollar ersteigert hat, ist nicht bekannt. Es ist aber nicht die erste Illustrator-Karte, die für einen hohen Betrag die Besitzerin oder den Besitzer wechselte. 2019 ging bei einer Auktion in New York eine gleiche Karte für 195 000 US-Dollar über den Tisch – und eine andere 2016 für 54 970 US-Dollar auf eBay.

Den Verkäufen nach zu urteilen, sind diese Karten eine profitable Wertanlage. Geht der enorme Anstieg der Preise in den nächsten Jahren weiter, dürfte die Millionenmarke bald geknackt werden.

64 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.


Spielzeug
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader