So (un)genau waren meine Prognosen für das Game-Jahr 2020
News & TrendsGaming

So (un)genau waren meine Prognosen für das Game-Jahr 2020

Philipp Rüegg
Zürich, am 06.01.2021

Jedes Jahr wage ich Prognosen, was das kommende Jahr für Neuigkeiten in der Game-Welt bereithält. So mies wie 2020 war meine Ausbeute zum Glück noch nie.

2020 wär ein schräges Jahr. Da überrascht es eigentlich nicht, dass die meisten meiner Prognosen über Ereignisse in der Game-Welt so krass daneben lagen, dass ich den (selbstverliehenen) Titel Philstradamus nicht verdient habe. Vorschläge für Nieten-Bezeichnungen nehme ich gerne in der Kommentarspalte entgegen. Aber schau selbst, wie schlimm es um mich steht.

Prognosen Schwierigkeitsgrad: I’m too young to die

PS5 wird nicht an der E3 enthüllt

Korrekt: Sony hat fernab der digitalen E3 an einem eigenen Event die Playstation 5 und die Playstation 5 Digital Edition vorgestellt.

Über 30 Launch-Games für PS5 und Xbox

Falsch: Knapp daneben ist auch vorbei. Für die PS5 waren es 28 Spiele und für die Xbox Series 34. Allerdings gibt es für die PS5 gerade mal zwei exklusive Spiele, nämlich «Demon’s Souls» und «Astro’s Playroom» und für die Xbox Series gar keines. Da habe ich mit zehn Titeln deutlich zu hoch gepokert.

Switch Pro

Falsch: Ausser erneuten Gerüchten blieb diese Prognose unerfüllt.

Project xCloud startet offiziell zum Konsolen-Launch

Korrekt: Ich werte das als richtig. Zumal ich auch prognostiziert habe, dass der Name geändert wird. Gestartet ist der Dienst aber eigentlich zwei Monate vor Launch.

Playstation Now bietet neu First-Party-Spiele zum Launch

Falsch: Auch eine Niete. Noch immer gibt es keine aktuellen Spiele für PS Now.

Prognosen Schwierigkeitsgrad: Hurt me plenty

PS5 und Xbox Series X mit mehreren Modellen für 400 bis 500 Dollar

Korrekt: Im Grossen und Ganzen richtig. Zwar sind es nur zwei und nicht drei PS5-Versionen und leider keine mit 2 TB Speicher, dafür lag ich beim Preis richtig. Bei der Series S tippte ich mit 400 Dollar etwas zu hoch.

Stadia stellt auf Netflix-Modell um

Halb korrekt: Stadia bietet im Pro-Modell mittlerweile ein wachsendes Sortiment an Spielen zur freien Verfügung. Da nur rund 30 der über 100 verfügbaren Titel darin enthalten sind, sind wir noch nicht ganz im Netflix-Territorium.

Kein «Assassin’s Creed» 2020

Falsch: Eine weitere Niete. Nicht das Spiel, das war ganz solide, sondern meine Behauptung. «Assassin’s Creed Valhalla» erschien am 10. November 2020.

Sega Dreamcast Mini

Falsch: Auch nix. Fans von Segas letzter Konsole müssen sich weiter gedulden für eine schmucke Mini-Version.

«Elder Scrolls 6»

Falsch: Nix, gar nix gab es zu «Elder Scrolls 6» zu sehen. Und da das Spiel sogar nach «Starfield» erscheinen wird, wird es wohl auch nicht bald so weit sein.

Neues «Wario Land»

Falsch: Schön wär's. Aber auf Warios neue Untaten müssen wir noch ein bisschen länger warten.

Prognosen Schwierigkeitsgrad: Nightmare

«Anthem» macht auf «No Man's Sky»

Falsch: Da war ich etwas voreilig. Bioware teilt zwar regelmässig die neuen Update-Pläne für «Anthem», aber ein Release der überarbeiteten Version ist noch nicht bekannt.

PS VR 2 wird kabellos

Falsch: Da es nicht mal ein PS VR 2 gibt, ist diese Prognose ein Schuss in den Ofen.

«Horizon Zero Dawn 2» ist ein Launchgame

Falsch: Auch das war nichts. «Horizon Forbidden West», wie der zweite Teil offiziell heisst, wird wohl erst Ende 2021 erscheinen.

Steam-Streaming-Dienst

Falsch: Du kannst Spiele von deinem eigenen PC übers Internet an dein Handy oder Laptop streamen. Aber das habe ich mit der Prognose natürlich nicht gemeint. Die Plattform mit der grössten PC-Spielebibliothek wartet weiterhin zu.

AMD liefert die schnellste Grafikkarte für Gamer

Falsch: Ganz für die Krone hat es selbst mit dem Top-Modell Radeon RX 6900 XT nicht gereicht. Aber sowohl die Radeon RX 6800 wie auch die RX 6800 XT sind auf Augenhöhe mit der Konkurrenz aus dem Hause Nvidia und manchmal sogar etwas schneller. Aber das grüne Team hat alles in allem weiterhin die Nase vorn was Spieleleistung anbelangt.

«FIFA» wird zum Live-Service-Game

Falsch: Und auch die letzte Vorhersage ist ein Fehlschlag. Aber manchmal muss man etwas über die Stränge schlagen. EA greift lieber jährlich den Vollpreis ab, mit minimalen Änderungen und verdient sich an Ultimate Team eine goldene Nase.

Alles in allem ungefähr 3,5 von 17 richtig getippt. Dem Jahr 2020 kann auch der Philstradamus nicht helfen. Hoffentlich tippe ich dieses Jahr besser.

44 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem privaten Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur. 


Gaming
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader