Samsung Exynos 2200: Smartphone-SoC mit Raytracing vorgestellt
News & TrendsSmartphone

Samsung Exynos 2200: Smartphone-SoC mit Raytracing vorgestellt

Dominik Bärlocher
Zürich, am 18.01.2022

Samsung hat das Exynos 2200 vorgestellt. Das System-on-a-Chip bringt stark verbesserte Grafikleistung und die bis dato schnellste 5G-Geschwindigkeit.

Also doch noch vor dem Samsung Galaxy S22: Samsung hat sein neues System-on-a-Chip (SoC) vorgestellt. Der Exynos 2200 wird in einer Pressemitteilung als «Game Changer» bezeichnet. Nicht nur soll der Exynos das übliche «schneller, besser, sparsamer» bringen, sondern auch ein Feature, das Gamer aufhorchen lässt: Raytracing.

Was ist Raytracing?

Ray Tracing berechnet in Echtzeit, wie sich Licht in einem Videogame verhält. Was in der echten Welt einfach so passiert, ist im Computer eine komplexe Berechnung und braucht viel Rechenpower. Daher war Raytracing bis anhin nur PCs oder Laptops mit spezieller Grafikkarte vorbehalten.

Nun soll Raytracing dank Samsung aber auch auf Smartphones Einzug halten. Der neue Exynos soll in Echtzeit den Lichteinfall auf Objekte im Game berechnen können. Er zieht die Farbe und Textur des Aufprallobjekts in Betracht und erstellt daraus eine realistische Reflexion.

Ein SoC auf ARM-Basis

Verantwortlich für das Ray Tracing und das Variable Rate Shading ist AMD RDNA 2. Die Architektur hat Samsung von AMD lizenziert und mit eigenen Komponenten erweitert. Daraus entstanden ist der Samsung Xclipse. Der Gaming-Chip ist Teil des Exynos-2200-SoCs.

Ein System-on-a-Chip ist mehr als nur «der Prozessor». In einem SoC sind nicht nur ein Prozessor und das Smartphone-Äquivalent einer Grafikkarte verbaut. In den meisten Flaggschiff-SoCs ist auch eine Neural Processing Unit (NPU), die vor allem für die Aufgaben der künstlichen Intelligenz zuständig ist. Die neue NPU des Exynos 2200 soll gegenüber dem Vorgänger doppelte Performance bringen.

Das Modem des Exynos 2200 soll eine Leistung von bis 10 Gbps bringen. Das wäre Spitzenleistung und ein Schritt weiter in Richtung Smartphone-Modem, das 5G ausnutzen kann.

  • HintergrundSmartphone

    Antenne, Modem, Abo: Eine Übersicht des 5G-Netzes in der Schweiz

Weiteres in Kürze

  • Videoaufnahme in 8K mit 60 Frames pro Sekunde
  • 4K mit 120 Frames pro Sekunde
  • Hergestellt im 4-nm-EUV-Verfahren
  • Octa-Core CPU, angeführt vom einem ARM Cortex-X2, unterstützt von Cortex-A710 und Cortex-A510 CPUs

Der Exynos 2200 scheint nicht von der Chipkrise betroffen zu sein. Er ist derzeit in Massenproduktion. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass der Exynos 2200 im Samsung Galaxy S22 zum Einsatz kommt.

20 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher

Senior Editor, Zürich

Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader