Neues «Star Wars»-Game von der «Uncharted»-Macherin
News & TrendsGaming

Neues «Star Wars»-Game von der «Uncharted»-Macherin

Philipp Rüegg
Zürich, am 20.04.2022

Mit EA hat es nicht geklappt. Nun versucht die renommierte Drehbuchautorin und Creative Director Amy Hennig mit dem eigenen Studio ein «Star Wars»-Game zu entwickeln.

Skydance New Media arbeitet zusammen mit Lucasfilm Games an einem neuen «Star Wars»-Spiel. Details gibt es praktisch keine, ausser dass es «ein kinoreiches Action-Adventure mit einer originellen Geschichte in der legendären Star Wars-Galaxie» werden soll. Aufregend ist die Neuigkeit besonders wegen einer Person: Amy Hennig.

Hennig ist die Präsidentin von Skydance New Media. Sie hat sich als Game Director für die «Uncharted»-Serie von Naughty Dog einen Namen gemacht. Die Geschichte um den abenteuerlustigen Schatzsucher Nathan Drake ist ihrer Fantasie entsprungen. Entsprechend gross war der Hype, als sie 2014 zu EA respektive Visceral Games wechselte, um an einem «Star Wars»-Game zu arbeiten. Aus Project Ragtag wurde leider nichts. EA löste Visceral Games drei Jahre später auf und das Spiel starb mit dem Studio. Nun startet Hennig mit ihrem eigenen Studio einen neuen Versuch. Unterstützt wird sie von einem Team aus vielen Veteranen wie Julian Beak, die alle schon an AAA-Spielen gearbeitet haben. Ende 2021 hat das Studio bereits ein Spiel in Partnerschaft mit Marvel angekündigt. Ein Release-Termin fehlt für beide Projekte.

Amy Hennig ist seit 1977 ein grosser «Star Wars»-Fan.
Amy Hennig ist seit 1977 ein grosser «Star Wars»-Fan.

Hennigs Studio ist nicht das einzige, das an neuen «Star Wars»-Titeln arbeitet. Ubisoft plant ein Openworld-Spiel, Respawn entwickelt gleich drei Titel gleichzeitig und Quantinc Dream hat zu «Star Wars: Eclipse» auch bereits einen Trailer gezeigt.

Teaserbild: Artwork von Project Ragtag

15 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem privaten Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur. 


Gaming
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader