Mundaun und Democratia gewinnen bei den Swiss Game Awards
News & TrendsGaming

Mundaun und Democratia gewinnen bei den Swiss Game Awards

Simon Balissat
Zürich, am 13.11.2021

Zum achten Mal hat die Swiss Game Developer Association die besten Schweizer Spiele gekürt. Die Hauptkategorie hat das handgezeichnete Horror Spiel Mundaun abgeräumt.

Dass Mundaun den «Best Entertainment Award» gewinnen würde, ist keine Überraschung. Es war das Schweizer Spielerelease des Jahres. Fast sieben Jahre hat Michel Ziegler mit seinem Studio Hidden Fields am Game gearbeitet. Entstanden ist ein Meisterwerk, das nun mit dem wichtigsten Branchenpreis gewürdigt wurde. Phil und Luca haben Mundaun zum Release gestreamt:

Erstmals vergeben wurde der «Serious Games» Award für Spiele, die sich mit ernsten Themen beschäftigen und meist Auftragsarbeiten sind. Sieger dort war «Democratia» von Blindflug Studios, eine Auftragsarbeit für die Denkfabrik «Avenir Suisse». Moritz Zumbühl von Blindflug hat mit uns im digitec Podcast über die Gameszene in der Schweiz geredet.

Den Publikumsaward hat das Tessiner VR Game Castello Visconteo von Stelex Software geholt, Best Visual geht an Towaga von Sunny Side Games. Alle Nominierten gibt es auf der Webseite der SGDA.

8 Personen gefällt dieser Artikel


Simon Balissat
Simon Balissat

Editor, Zürich

Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Gaming

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader