Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Neuheiten

Google zeigt seine ersten eigenen Pixel-Smartphones, eine VR-Brille, Chromecast und und und

Die Nexus-Phones sind Geschichte. Google hat an einem Event am Dienstag in San Francisco die ersten Pixel-Phones vorgestellt, die «Made by Google» sind. Ausserdem gab es eine neue Android-Version, einen neuen Chromecast, Google Home und eine eigene VR-Brille.

Update: Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Geräte so schnell wie möglich zu beschaffen. Die Vertriebsstrategie hat sich im Vergleich zu den Nexus-Smartphones verändert, daher können wir noch nicht sagen, wann und zu welchem Preis wir die Pixel-Phones anbieten können. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch informieren.

Google hat wie jeden Herbst seine neue Hardware präsentiert. Dieses Jahr war jedoch etwas anders. Zum ersten Mal hat der Suchmaschinengigant Hardware «Made by Google» vorgestellt. Die Pixel- und Pixel-XL-Smartphones sind die Nachfolger der Nexus-Serie – die Vorzeigehandys von Google. Produziert hat sie angeblich HTC, davon sieht man auf den Geräten jedoch nichts. Die zwei neuen Smartphones waren aber längst nicht das einzige Highlight, das Google am Dienstag in San Francisco im Gepäck hatte.

Pixel und Pixel XL

Hier gab es wenige Überraschungen. Beide Geräte sind bereits im Vorfeld von jedem erdenklichen Winkel beleuchtet worden. Auf der zweifarbigen und teilweise glasigen Rückseite prangt das Google G. Beide Geräte sind technisch identisch, mit Ausnahme des Akkus und der Displayauflösung. Das Pixel besitzt ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p und einem Akku mit 2770 mAh Kapazität. Der grössere Bruder Pixel XL hat ein 5.5-Zoll-Display mit 2560x1440 Pixeln und einem 3450-mAh-Akku. Beide verfügen auf der Rückseite über einen Fingerabdruckscanner und bestehen aus einem edlen Aluminiumgehäuse. Die restlichen Spezifikationen:

Prozessor: Snapdragon 821
RAM: 4GB
Speicher: 32 oder 128 GB
Kamera: 12.3 Megapixel (hinten) und 8 Megapixel (vorne)
Anschluss: USB-C und 3.5mm-Kopfhöreranschluss
Display: Gorilla Glass 4
Farben: Silber, schwarz, blau (limitiert)

Als Bonus erhält man unlimitierten Foto- und Videospeicher in der Cloud für Bilder in Originalgrösse. Da Google Drive den Speicherplatz von allen Google-Anwendung (Gmail, Photos etc.) gemeinsam verwaltet, dürften viele dadurch reichlich mehr Platz im Drive erhalten.

Den unlimitierten Foto- und Videospeicherplatz wird man auch gut brauchen können, denn die eingebaute Kamera soll aktuell die beste Smartphone-Kamera auf dem Markt sein. Google beruft sich hierbei auf die Wertung des Kameravergleich-Portals DxOMark.

Vorinstalliert sind die neue Messenger-App Allo sowie die Videochat-App Duo. Beide können auch auf anderen Android-Phones heruntergeladen werden.

Von den Nexus-Vorgängern unterscheiden sich die Pixel-Phones mit dem neuen Pixel-Launcher. In die App-Übersicht kommt man nun, indem man sie mit dem Finger vom unteren Displayrand nach oben zieht. Zudem wurde das Google-Suchfenster etwas angepasst, App-Icons sind nun mehrheitlich rund und gruppiert werden sie übersichtlicher dargestellt.

Wie gewohnt werden Googles Vorzeigesmartphones mit der neusten Android-Software ausgeliefert. Android 7.0 ist doch bereits erhältlich, werdet ihr jetzt sagen. Korrekt. Darum läuft auf den Pixel-Phones bereits Android 7.1.

Waren die Nexus-Geräte immer bekannt für ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, so muss man für die Pixel-Phones nun tiefer in die Tasche greifen. Das Pixel XL kostet 769 Dollar und 869 Dollar und das kleinere Pixel 649 Dollar und 749 Dollar, je nach Speicherausführung. Aktuell kann man die Geräte erst in wenigen Ländern wie den USA und Deutschland kaufen.

Google Assistant

Ein besonders spannendes Feature ist der neue Google Assistant. Wer die Messenger-App Allo ausprobiert hat, kennt ihn bereits. Er ersetzt die bisherige Google-Sprachsuche. Der Google Assistant kommt mit komplexen Fragen zurecht und erlaubt auch Folgefragen. Wenn man also Fragt: Wo läuft «Findet Dory» im Kino, erhält man als erstes eine Auflistung von Kinos in der Nähe, die den Film zeigen. Darauf kann man fragen: Taugt er etwas? Und Google präsentiert verschiedene Bewertungen.

Wie schon bei der bisherigen Suche, ist die englische Version am fortgeschrittensten und bietet einen grösseren Funktionsumfang. Schweizerdeutsch geht sowieso noch überhaupt nicht. Das sieht vielleicht bald schon anders aus. Google-CEO Sundar Pichai hat explizit darauf hingewiesen, dass der Assistant wohl bald schon zwischen Deutsch und Schweizerdeutsch unterscheiden können wird.

Google Home

Google Home ist die Antwort auf Amazons Echo. Ein kleines zylindrisches Gerät, das mit der Sprache gesteuert wird und als intelligenter Assistent Zuhause agiert. Man kann damit – ähnlich wie mit dem Google Assistant auf den Pixel-Phones – Unterhaltungen führen. Komplexe Suchen, Wetterinfos, Pizza bestellen oder Terminauskünfte sind damit kein Problem. Ausserdem steuert Google Home kompatible Geräte. Man kann also, wenn man nach Hause kommt, Google Home den Befehl geben, Spotify zu starten, die Philips Hue Lampen zu dimmen und die Storen runterzulassen.

Kann in den USA ab sofort für 129 Dollar vorbestellt werden.

Chromecast Ultra

Der Name klingt ein bisschen gar gewaltig, aber rührt vermutlich daher, dass der neue Chromecast UHD (Ultra High Definiton) sowie HDR und Dolby Vision unterstützt. Dazu rüstet Google Play Movies das Angebot auf UHD auf. Der Preis ist mit 69 Dollar leider auch etwas ultra, aber wer in UHD über Chromecast streamen will, wird nicht drum herumkommen.

Google Wifi

Google hat mit dem OnHub bereits einen Router im Angebot. Der Unterschied ist, dass Google Wifi wie die Pixel-Serie ein In-House Produkt ist. Der Router sieht aus wie ein doppelter Eishockeypuck und verspricht kinderleichte Einrichtung und Bedienung dank der dazugehörenden App. Man kann mehrere Google Wifi kombinieren, um den Empfang im ganzen Haus zu garantieren. Das Design ist wie beim OnHub so gewählt, dass sich das Gerät diskret in die Einrichtung schmiegt. Der attraktive Preis von 129 Dollar (299 Dollar im Dreier-Pack) tut sein übriges. Witziges Feature: Man kann das Internet pausieren, wenn man mal ungestört mit der Familie essen will.

Google Daydream

Wie an der Entwicklerkonferenz Google I/O im Mai versprochen, hat das Unternehmen zusammen mit der VR-Plattform Daydream eine eigene VR-Brille präsentiert. Die Daydream View funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Samsungs Gear VR. Technisch ist sie also einiges fortgeschrittener als die Sparlösung Google Cardboard. Sie besteht zum Teil aus Stoff, der sie besonders angenehmen zu tragen und atmungsaktiv machen soll. Brillenträger werden sich freuen, dass besonders auf den nötigen Platz geachtet wurden.

Kompatible Smartphones (anfänglich exklusiv die Pixel-Phones) werden hineingesteckt und schon hat man eine eigene VR-Brille. Dazu gibt es einen kleinen Controller. Im exklusiven «Harry Potter»-Adventure «Fantastic Beasts and where to find them» dient er als Zauberstab. Von den «Eve Online»-Machern kommt der Space-Shooter «Eve: Gunjack». Hier dient die Fernbedienung zum Zielen. Über die Daydream View lassen sich auch Filme schauen. Praktisch, wenn man sich im Flugzeug mal abschotten will.

Google bietet das Set ab November für einen attraktiven Preis von 79 Dollar an. Daydream-Headsets von anderen Herstellern sollen folgen.

Update: Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Geräte so schnell wie möglich zu beschaffen. Die Vertriebsstrategie hat sich im Vergleich zu den Nexus-Smartphones verändert, daher können wir noch nicht sagen, wann und zu welchem Preis wir die Pixel-Phones anbieten können. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch informieren.

User

Philipp Rüegg

Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, um mehr Leistung rauszukitzeln, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

83 Kommentare

User AKASH7788

Wann werden all diese Produkte verfügbar sein? Besonders Das 5" PIXEL und Google Home.

04.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Th0my

Soviel ich gelesen habe ist das Releasedate des Pixels der 20.10.2016.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alessandro92

20.10.2016 stimmt, aber soviel ich weiss nur für gewisse Länder wie USA oder Deutschland ;)
Genauere Daten zur Schweiz hat Google noch keine kommuniziert

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User begg2k10

gibt von Google selbst eine ziemlich gute Übersicht welche Geräte in welchem Land verfügbar sind...solange da die CH nicht gelistet ist wirds wahrscheinlich auch für Digitec nichts...
support.google.com/store/an...

09.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User as

According to that link, Huawei Watch should not be available in Switzerland. Yet you can still find it here on Digitec. So... it doesn't mean anything !

14.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User furkan393

Nun steht dieser Artikel seit 04. Oktober 2016 und es gibt immer noch keine weiteren Infos, ob und wann das Gerät bei Digitec erhältlich ist.

19.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User dilorenzo

Finde nirgends einen Buy Button :(

04.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User alessandro92

Hallo Digitec-Team, ist es nicht möglich ein Online-Formular einzurichten wo man sich registrieren kann und per E-Mail informiert wird, sobald ihr genauere Lieferdaten habt? So müsste ich nicht andauernd diese Seite konsultieren :)

07.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User aram

Einfach den normalen Newsletter abonnieren. Da werden neue Geräte direkt beim Verkaufsstart kommuniziert.

09.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User rerbef123

German prices:
Google Pixel 32GB 759€
Google Pixel 128GB 869€
Google Pixel XL 32GB 899€
Google Pixel XL 128GB 1009€

Das sind zwar die deutschen Preise, aber in der Schweiz werden die Pixel wohl ähnlich viel kosten. Ich frag mich, ob das irgendwer bezahlt. Frechheit von Google!

04.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Philipp Rüegg

Find ich wirklich auch krass. Hol mir zwar sicher eins, aber jetzt muss ich echt überlegen, das kleinere mit 32GB zu nehmen. Alter Schwede, echt.

04.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User R3lay

Da kann man nur hoffen das die Preise so wie bei Samsung fallen. Sonst kauft sich wohl kaum wer ein nicht iPhone für über 1000€

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User bochri

In den USA werden neu Preispläne angeboten, mit denen man das Natel monatlich abstottern kann. Waren so um die 30$ pro Monat. Da wird es sich wieder verlockender für den einen oder anderen machen. Sind ja "nur" 30$. Den Endpreis hat man so nicht im Auge. Schon etwas raffiniert von Google.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User PureSkillz

Eigentlich reicht die 32GB Version glaub ich, da man vieles auch über Cloud Speicher übertragen kann. Das ist natürlich leider trotzdem nicht das gleiche :/

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User SinaVPS.ch

Ich denke, dass sind einfach die Vorverkaufspreise. Bis Weihnachten werden die sicher etwas gefallen sein.
Als Hersteller würde ich natürlich auf so viel wie möglich verlangen, da es viele Leute gibt die das Smartphone einfach kaufen, damit sie es als erstes haben.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User MichaelM

Wer sich Google Home kauft, hat wohl auch bei der NDG Abstimmtung mit "Ja" abgestimmt. ;-)

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Patrick.C

Was ich immer noch nicht verstehe, weshalb am unteren Rand so viel Platz verschwendet. Zweiter front facing Speaker wie beim 6p und 6 von Google platzieren, wenn schon auf physische/kapazitiven Tasten verzichtet wird. Das Rebranding von Nexus auf Pixel ähnelt eher von guten zu gesalzenen UVP.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User as

Please... release the PIXEL XL as soon as possible!!! I need a new phone.

10.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User DarioMader

Ab wann kann man Google Home bei euch kaufen?

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User malkovich

Vermutlich nie in der Schweiz - Nest Produkte gibt es hier auch nicht, auch laufen sie nicht, da für ganze Europa Kartenmaterial in der notwendigen Geolokalisierung vorhanden sind - ausser für die Schweiz. Sprachassistenten haben es aufgrund der starken Akzente (gelinde ausgedrückt) der Schweizerinnen und Schweizer ohnehin schwer hierzulande. Daher gibt's auch den Amazon Echo oder die Siri Fernbedienung hier nicht.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User sharkee84

Wenn der Google-CEO an einer Keynote explizit verbesserte Erkennung von *Schweizerdeutschen* Dialekten erwähnt, kann man davon ausgehen, dass da was gehen wird.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User malkovich

An welcher Keynote hat er das denn gesagt? An der letzten jedenfalls nicht - die habe ich gesehen. Auch kurz googeln hat keinerlei Hinweis diesbezüglich gebracht. Abgesehen davon könnte es sich dabei ohnehin auch nur um einen Hinweis zu Smartphones gehandelt haben. Gegenüber dem Tagesanzeiger hat Google jedenfalls gesagt, dass es keinerlei Pläne gibt, Google Home in die Schweiz zu bringen.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User jeevanandk

Als es um Text-to-Speech ging und warum sie statt der bisherigen Methode (Aufzeichnung von menschlichen Stimmen und daraus Synthese) zu einer Stimmbildung in Software sagte der Moderator, dass dies unter anderem auch dazu nötig sei um zwischen Emotionen zu unterscheiden, aber auch um Dialekte wie Schweizerdeutsch von Deutsch zu unterscheiden. Das kam an der #madeby Veranstaltung am 4.10.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Link_Ammel

@Malkovich: Sharkee 84 hat recht. An der Keynote vom 04.10.16 wurde Schweizerdeutsch explizit erwähnt.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User gekko889

Gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten, wann die Geräte hier verfügbar sind?

18.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User a.carusone13

Definitiv hole ich mir die Google Routers!

04.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User malkovich

Weder die Router noch den Home hub dürfte es in der Schweiz jemals zu kaufen geben. Google vertreibt in den USA schon seit einem Jahr Router, die es nie bis nach Europa geschafft haben. Bei den Routern gelten in den USA unterschiedliche Strahlungsnormen, daher dürfen importierte in der Schweiz auch nicht betrieben werden. Mein Tipp: schau Dir mal Ubiquiti Unifi an.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User miklagard

kauf dir lieber ubiquity, kann das gleiche und hört nicht mit.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User speedy_86

+1 für Ubiquity
Wenn dann noch ein Access Point nötig ist kann man alles aus einer Konsole managen...Hammer

13.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Stuntbird

Gibt es noch keine neuen News zum Release? :P

17.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User corpi

Nach 2 Tagen Pixel 128GB für ca. 760Fr. (Telekom-Gutschrift-MWSt.): Google Assistant lässt ist durch Spracheinstellung [Deutsch(Schweiz)] deaktiviert, ging ein weilchen bis ich den wahren Assistant entdeckt habe (jetzt Deutsch(Deutschland)......
Bis jetzt überzeugt Kamera und Verarbeitung sehr!!

22.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User vendetta

Klingt ja super!
Wie konntest du die MWST zurückfordern?

24.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Philipp Rüegg

Sind irgendwelche Apps von Telekom vorinstalliert oder ist es Crapware frei?

24.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User corpi

Keine Bloatware und Bootloader lässt sich öffnen mit fastboot, sprich Stock/CustomRom werden möglich sein.
Rückestattungsformular bei Kauf verlangen und beim Zoll abstämpeln und einschicken. Telekom überweist dann den Betrag uf dein Konto.

24.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Anonymous

Wann? :(

31.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Luked12345678

Die Pixels. Kein drahtloses laden, keine Wasserdichtigkeit, kein optischer Bildstabilisator, keine Stereospeaker. Das tönt eher nach einem 500€ Gerät und bestimmt nicht nach einem 1000€ Flagship...

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DiddieLou

Was meinst du mit "kein drahtloses Laden"? Sind die Pixel nicht Qi-fähig??

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Luked12345678

...nein, die Pixel sind nicht Qi-fähig...

07.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User chevynator

Das stimmt so leider nicht. Die Pixel(s) sind Staub.- und Wasserabweisend IP63 (kann aber auch ein anderer IP Standard sein) aufjedemfall IP zertifiziert. Und das liebe Qi, naja hat sich nie wirklich durchgesetzt, fand es zwar cool ist aber kein muss für ein Flagship. Der Bildstabilisator ist zwar "nur" digital aber sah in der Keynote seeehr gut aus! Das einzige was ich schade finde ist das mit den Stereo speaktern, aber da sind sie mit den Flagships dieses Jahr nicht alleine, aber schade...

07.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Luked12345678

Ja klar, die fehlenden Features sind natürlich kein Muss. Ich denke halt nur das der Preis etwas zu hoch angesetzt ist. SD Einschub, Wasserschutz, Qi, Bildstabi (Optisch), Stereo Speakter - vieles hatte Google auch mal. Mit dieser Ausstattung wären die 1000.- für mich gerechtfertigt.

07.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User DiddieLou

Kann ich irgendwie kaum glauben. Da kann ich ja das IKEA-Ladegerät wegschmeissen... :O
Schlechter Zug von Google, all die Features nicht dabei. Sie sollten echt mal an ihrer Hardware feilen. Bin mir grad nicht mehr sicher.

07.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User andresmeye

Any news? Vielleicht irgend n Deutschland-import-deal?

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User jörgkaufma

Beim Nexus 6 und 6P schätze ich die Frontlautsprecher. Natürlich ist die Tonqualität in so einem Kästchen nie umwerfend, aber immerhin. Warum ist Google davon abgekommen? Ich hoffe den Grund mal zu erfahren.
Was ich auch vermisse ist ein neues Tablet.
Also bei mir ist keine Begeisterung da, leider.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User MMerten7681

Aber wann kann ich die Pixel XL Kaufen?????

30.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Gianluca.galperti

Habe ich es richtig verstanden? Die Google Home devices funktionieren auch als repeater? Also GWifi + GHome = Netz im Ganzen Haus?

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Nexus2kSwiss

Nein GHome hilft Netzwerktechnisch nicht. Find ich auch schade, dass die beiden Geräte nicht auch kombiniert wurden.

08.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User daniel.haefeli

Funktioniert ein Pixel welches man in Deutschland kauft auch mit einer Schweizer SIM?

22.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Philipp Rüegg

Ja, das ist kein Problem. Alle in Europa gekauften funktionieren eigentlich bei uns.

22.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User 6andro

Gibt es schon Neuigkeiten zum Pixel?

25.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User philipp.frischknecht

Also dann hol ich mir es lieber im Ausland wenn das so lange dauert bis es in die Schweiz kommt.

29.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Marco_V

Nur geduldig sein. Handelt sich nur noch um 1-2 Wochen.

29.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User philipp.frischknecht

Woher willst du das wissen?

30.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alessandro92

Würde mich auch wunder nehmen.. Wenns stimmt, toll freu mich!

30.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User alessandro92

Echt jetzt? Steg Electronics schafft das, was Digitec nicht fertig bringt:
steg-electronics.ch/de/arti...

07.11.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User Khasandril

Hat jemand Erfahrungen mit dem Kauf/Import des Gerätes in/aus den USA? Funktionieren diese in der Schweiz?

09.11.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User AngelitosHE

Ist auch ein Lieferdatum des Chromecasts Ultra bekannt?

11.11.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User flenny

Ob und zu welchem Preis das Pixel in die Schweiz kommt ist ungewiss. Welches wären die Alternativen wenn man auf folgende Features nicht verzichten möchte?
- Android Nougat
- Keine verhunzte Oberfläche (TouchWiz)
- LTE 300Mbit, NFC, Fingerprint, USB-C
- Display ca. 5", gute Kamera
- (Dual-SIM)

08.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User lukas01schmid

Vieleicht passt dir ja das Oneplus 3
hat zwar noch kein android nougat, doch anscheinend soll dies schon bald per OTA geliefert werden.
Und wenn du das Gerät bei Oneplus detuschland bestellst zahlst du "nur" 400€

OnePlus 3 (5.50", 64GB, Dual SIM, 16MP, Space Grey)

09.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User flenny

@Lukas01schmid: Das OnePlus 3 ist wahrscheinlich das Smartphone, das meinen Vorstellungen am nächsten kommt. Für meine Bedürfnisse etwas zu gross, aber zur Not könnte ich wohl damit umgehen :-) Danke für deinen Input.

09.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User failmau5

Für alle, denen regelmässig Updates der Android-Versionen am Herzen liegen, würde ich 1+ nicht empfehlen.
Ich habe das 1+ X seit Anfang Jahr. Ein Update auf Android M wurde per Anfang Q2 versprochen. Rausgekommen ist es Ende September...

09.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User skullsil

LeEco le 3 pro kaufen....

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User STIMO1989

Wann ist eine Geschichte, aber vor allem interessiert mich für wie viel?

Für alle denen es zu teuer ist, die sollen zurück auf die iPhones oder Samsungs. Wir werden euch nicht vermissen.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Das Pixel kostet bisher in den Startländern genau gleich viel wie das iPhone. Du kannst dir daher den Preis selber raussuchen, indem du das jeweilige iPhone 7 anschaust.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User STIMO1989

Stichwort 'Startländer', 'wir hier in der Schweiz', 'wir hier vor allem bei Digitec'

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User bkeleanor

Ich finde die dinger unterscheiden sich ohnehin kaum noch von einander. die speicher grösse finde ich etwas willkürlich.

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User STIMO1989

Wahrscheinlich ist eins für die die Clouds benutzen und das andere für die die alles auf ihr Smartphone sein soll, ansonsten bekommen sie panische Angst und keiner darf meine Fotos sehen.. und die anvisierten Geschäftskunden die die eigene IT nicht fragen und direkt das teuerste Gerät kaufen..

05.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User xTesla1856

Sieht verdächtig nach iPhone Design ohne Homebutton aus.

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User krypta

In der Tat sieht nach HTC-Design aus, welches es bereits vor dem iPhone auf dem Markt gegeben hat. *flies away*

06.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Stell dir vor. Ein Gerät mit einem Bildschirm, hinten und vorne einer Kamera und abgerundeten Ecken. Und ich glaube man kann damit telefonieren. Muss eindeutig ein iPhone sein.

12.10.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo