Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
digitec Logo
FotografieKnowhow 5276

Foto-Kurztipp: So schaltest du die Kamera ein und wieder aus

Ausgeschaltete Kameras sorgen immer wieder für Probleme. So steigerst du das Potenzial deines Fotoapparats.

Kommentar zu meinem Tipp über die Dioptrienkorrektur:

Erklärt ihr nächstens, wie ich die Kamera ein und wieder ausschalte?
Antonrempf

Gute Idee.

Denn was haben Michel Compte, Annie Leibowitz und Steve McCurry gemeinsam? Sie fotografieren alle mit eingeschalteter Kamera. Lerne von den Besten! Das Einschalten der Kamera ist ein extrem wichtiger, aber selten erwähnter Erfolgsfaktor.

Warum du deine Kamera einschalten solltest

Das Problem von ausgeschalteten Kameras ist, dass sie meist nicht laufen. Das schränkt deine fotografischen Möglichkeiten recht stark ein. Schlimmer noch: Es ist nicht einmal möglich, Fotos anzuschauen. Erst durch das Einschalten der Kamera schöpfst du das Potenzial deiner Kamera wirklich voll aus.

So schaltest du die Kamera ein

Steht im Benutzerhandbuch.

So benutzt du das Benutzerhandbuch

Anders als bei einem Krimi musst du das Benutzerhandbuch nicht in der vom Autor vorgegebenen Reihenfolge lesen. Es ist völlig okay, direkt zu dem Teil zu springen, der dich gerade am meisten interessiert. Auf Papier gibt es dafür das bewährte Old-School-Inhaltsverzeichnis und das Stichwortregister. Besser ist aber, wenn du das Handbuch als PDF herunterlädst und auch auf deinem Smartphone speicherst. Dann hast du es immer dabei und kannst die Suchfunktion nutzen.

So schaltest du die Kamera aus

Das Ausschalten der Kamera funktioniert recht ähnlich wie das Einschalten. Wenn du zum Beispiel zum Einschalten einen Schieber nach rechts schieben musst, dann musst du diesen zum Ausschalten nach links schieben. Steht der Schalter bereits links, dann ist die Kamera ausgeschaltet und du musst sie zuerst einschalten, damit du sie anschliessend ausschalten kannst.

Nächste Woche gibt's einen besseren Tipp. Versprochen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Foto-Kurztipp: Nutz das Histogramm!
FotografieKnowhow

Foto-Kurztipp: Nutz das Histogramm!

Foto-Kurztipp: Clever in <strong>Schwarzweiss</strong> umwandeln
FotografieKnowhow

Foto-Kurztipp: Clever in Schwarzweiss umwandeln

Foto-Kurztipp: Lichtstrahlen als Blendensterne sichtbar machen
FotografieKnowhow

Foto-Kurztipp: Lichtstrahlen als Blendensterne sichtbar machen

Avatar

David Lee, Zürich

  • Teamleader Thor
Durch Interesse an IT und Schreiben bin ich schon früh (2000) im Tech-Journalismus gelandet. Mich interessiert, wie man Technik benutzen kann, ohne selbst benutzt zu werden. Meine Freizeit ver(sch)wende ich am liebsten fürs Musikmachen, wo ich mässiges Talent mit übermässiger Begeisterung kompensiere.

52 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Anonymous

Danke. Wusste ich nicht.

21.01.2019
User thomas.bj

Erklärt ihr als nächstes, wie ich den Deckel vom Objektiv nehme? Meine geknipsten Bilder sind alle Schwarz!

21.01.2019
User timogr

Ich beschäftige mich schon seit einer Weile mit Fotografie, bin jedoch erst vor kurzem auf die Technik des Objektivdeckel-Entfernen gestossen. Ich war sehr überrascht von dem enormen potential, dass diese Technik bietet. Ich kann jedem nur empfehlen sich mal darüber schlau zumachen, wie man bei seinem Objektiv den Deckel entfernen kann. Ein Beitrag von digitec.ch zu dem Thema würde bestimmt vielen Einsteigen helfen, ihr fotografisches Können auf ein ganz neues Level zu bringen.

21.01.2019
User andreas_kocher

Sind sie so wirklich schwarz-schwarz oder stellst du ein mattes Grau fest? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es je nach Deckel unterschiedliches Fehlverhalten gibt. Wenn wir da etwas mehr Licht reinbringen durch Nutzererfahrungen, erkennen wir sicher, wieso der Kamera das Licht und wann wie stark fehlt.

21.01.2019
User Anonymous

Alte hör uf mit dem suscht gitts würklich no en Artikel....

21.01.2019
User st.fank

Nimm in RAW auf, da kannst Du die Tiefen noch hochziehen, nämlich. Weiss doch Jeder, dass man in RAW aufnimmt, Mann …

22.01.2019
Antworten
User Anonymous

An oder Aus ist mir zu schwarz / weiss gedacht. Man muss auch die Zwischentöne sehen, aber davon steht leider nichts im Artikel. Dabei wird doch auf der Welt schon genug polarisiert, immer geht es um die Extreme!

21.01.2019
User David Lee

Ich wollte es möglichst simpel halten. Die Themaik des Ein- und Ausschaltens ist ja so schon kompliziert genug!

21.01.2019
Antworten
User carcharoth

Schade wird nicht näher drauf eingegangen, wie man den Akku vorgängig lädt. Wenn der leer ist, kann man nämlich einschalten so oft man will, es hilft trotzdem nicht.
Daher nur 6/10 Punkte für den Guide.

21.01.2019
User andreas_kocher

Du hast was vergessen. Seit ich die Kamera einfach nie einschalte, komme ich mit der Anfangs-Ladung locker durch. Ich weiss gar nicht mehr, wo das Ladegerät ist oder wo der Akku überhaupt steckt. Vielleicht könnte ich ihn auch einfach weiter verkaufen.

21.01.2019
Antworten
User amohr102

Vielen herzlichen Dank. Besonders der Tipp zum Ausschalten hat mit sehr geholfen. Bis jetzt habe ich die Kamera immer zum Ausschalten auf den Boden geworfen. Mit der neuen Technik des Ausschaltens lässt sich die Kamera nun sogar mehrmals verwenden.

21.01.2019
User Stigs

Die Ausschaltfunktion macht Wegwerfkameras überflüssig.

22.01.2019
Antworten
User timogr

Ich habe mir vor einigen Monat eine Canon EOS 80D gekauft. Bisher habe ich allerdings die Einschalt-Funktion nie verwendet. Da ich jedoch plane meine fotografischen Fähigkeiten etwas zu verbessern, bin ich offen für solche neuen Techniken wie das Einschalten.
Die EOS 80D ist jedoch schon seit etwa zwei Jahren auf dem Markt. Ist diese Kamera auch mit einer Einschalt-Vorrichtung ausgestattet oder ist das ein Feature, das nur neuere Kameras wie die oben abgebildete EOS R haben? Kann mir jemand von seinen Einschalt-Erfahrungen mit der 80D berichten?

21.01.2019
User timal

Die EOS 80D war damals eine der ersten neueren Kameras, die einen Einschaltmechanismus unterstützten. Vorgängermodelle mussten oft ohne eben diesen auskommen, waren aber wegen ihrer guten Schwarzwerte auf den Bildern trotzdem sehr beliebt. Die EOS 80D war eine Revolution in dieser Hinsicht, also geh sorgfältig damit um, und geniesse dein erstes Einschalten in vollen Zügen!

22.01.2019
Antworten
User Therock156

Wenn ich das schon vorher gewusst hätte...

21.01.2019
User HappySheep

Das hättet ihr mir sagen sollen als ich meine Kamera bei euch gekauft habe!
Meine Bilder wären wohl um einiges besser geworden-.-
Danke für nichts, digitec. Danke für nichts.

21.01.2019
User LMR.

Idee für einen Artiekl

Könntest Du nicht mal einen Artikel über verschiedene Filter machen, falls das noch nicht gibt. Würde mich sehr interessieren :)
Habe zwar mal einen gekauft, jedoch weiss ich nicht wirklich wann/wie ich den einsetzen soll. Und da gibt es ja noch so "wirkungslose" Filter, die nur das Objektiv schützen. Usw....

Wäre suuupa :D

21.01.2019
User LMR.

Artikel*

21.01.2019
User andreas_kocher

digitec.ch/de/page/wozu-ein...

21.01.2019
Antworten
User zenokaufmann

Danke für de.

21.01.2019
User JiSiN

Da steht ÖN, ÖFF...
Söll isch da dröuf drücken??

22.01.2019
User yannz

Ce qui est très amusant, c'est tous les gens qui ne comprennent pas la plaisanterie. La semaine prochaine, je voudrais un dossier de fond qui m'explique comment faire la différence entre une photo en couleurs et une photo en noir et blanc.

26.01.2019
User Twkz

Superbe article ! Merci =)

26.01.2019
User Casserole.cd

Enorme

27.01.2019
User SwissCrow85

Danke für den super Tipp. Endlich habe ich nach einer Fototour auch Bilder auf der Speicherkarte. :D

21.01.2019
User Anonymous

fantastisch! :D

21.01.2019
User Anonymous

Ist schon der 1.April oder verstehe ich etwas nicht?

21.01.2019
User MakeAppsNotWar

Der liebe Herr Lee hat zum ersten mal per Zufall am 1. April die Einschaltfunktion gefunden und aus Angst gleich wieder rückgängig gemacht. Leider befindet sich seine Kamera deswegen noch immer am 1. April

21.01.2019
Antworten
User account

Mindestens so wichtig ist das Entfernen des Objektiv Schutzdeckels. Und bevor ich es vergesse: das Einlegen eines Akkus mit Restkapazität.

21.01.2019
User glanzan1

erstaunlich, erstaunlich mal lehrt nie aus :)

21.01.2019
User SandroBierschock

das war der hilfreichste Tipp der ganzen Reihe! Es kann kaum besser werden, weiter so!

21.01.2019
User dero1970

Echt jetzt?!

21.01.2019
User Schaerbi

Rtfm hast du vergessen 😉

21.01.2019
User robertgazar

hender no ä arbetsstell offe?

also wenn mer lohn überchunt zum so sache schriebe, den bini dabiiiii :)

21.01.2019
User arminjansen

Hah! Endlich spricht es einer aus.
Ich kämpfe schon seit einiger Zeit mit dem umgekehrtem Problem:
Ich kann meine Kamera nicht mehr ausschalten!
In der Folge knipste ich immer mehr und immer oft auch bessere Fotos.
Und das obwohl mir jeder Selbsternannte Spezialist sagt: Man muss mit CaNikon arbeiten, mit Pentax geht das nicht…

22.01.2019
User Glenmoran0

Jeder Autor kann natürlich auch mit sinnlosen, überflüssigen Artikeln jede Spalte füllen... Dies ein Hinweis eines Publizisten.

24.01.2019
User Numa0000

Con tutto il rispetto... Cosa è questo articolo?
Uno scherzo di carnevale???

Articoli come questo sinceramente rischiano di farmi passare la voglia di perdere tempo a leggerli...

Un po' di serietà sarebbe gradita!!!

24.01.2019
User Anonymous

kein wunder werden digitec produkte immer teurer wenn mitarbeiter ihre zeit und unser geld so verschwenden

25.01.2019
User kovacevicn29

Is this a joke?

26.01.2019
User yannz

Have a guess

26.01.2019
Antworten
User Anonymous

Merci, pouvez vous expliquer aussi clairement comment utiliser une sangle photo et aussi quelles sont les avantages d'enlever (ou pas) le couvercle d'objectif? Merci encore pour ces précieux conseils ...
Vielen Dank, können Sie auch erklären, wie Sie einen Fotoband verwenden, und welche Vorteile es hat, die Objektivabdeckung zu entfernen (oder nicht)? Nochmals vielen Dank für diese wertvollen Tipps ...

26.01.2019
User csiegwart

Also... wir haben heute nicht den 1. April.
Habe trotzdem gut gelacht an dem Beitrag :-)

27.01.2019