digitec Podcast Folge 28: SRF-Digital-Transformation, EU-Strafe gegen Valve, Hitman 3

Philipp Rüegg
Zürich, am 21.01.2021
Mitarbeit: Simon Balissat
Valve wird von der EU wegen Geoblocking gebüsst. Das Zürcher Game-Festival Ludicious macht dicht. In Hitman 3 wird kreativ gemeuchelt. Das und mehr diskutieren wir mit Martina Gassner von SRF Digital.

Martina Gassner von SRF Digital hat uns besucht und mit uns über Homeoffice, Digital-Transformation und Let’s Plays zu bester Sendezeit gesprochen, die trotz kritischer Stimmen entstanden. Dann trauern wir dem Ende des Zürcher Games-Festivals Ludicious nach, fragen uns nach der Wirkung der Millionenbusse für Valve, Zenimax und Co. durch die EU und feiern die Mörder-Simulation Hitman 3. Das und mehr gibt es in der 28 Folge des digitec Podcast.

Themen

  • [00:04:13] SRF Digital-Transformation
  • [00:25:34] 16:9 ist bei Laptops tot und das ist gut so
  • [00:29:44] Was macht eigentlich... Blackberry?
  • [00:32:01] EU-Kommission verhängt Millionenstrafen gegen Valve und Co
  • [00:37:42] Game-Festival Ludicious macht Schluss
  • [00:43:20] Cobra Kai Season 3
  • [00:45:28] The Goon Comics
  • [00:54:54] Hitman 3
  • [01:10:19] Fort Triumph
  • [01:11:23] Everspace 2
  • [01:14:24] Snowsted Royal

Wo findest du den Podcast?

Den Podcast kannst du entweder als Video auf Youtube schauen oder über eine beliebige Podcast-App wie Spotify, Pocketcasts oder Apple Podcast abonnieren. Alternativ kannst du unten auf «Autor folgen» klicken, dann verpasst du ebenfalls keine neue Episode. Unter folgendem Link findest du unsere Podcast-Ausrüstung.

13 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren