digitec Podcast: Ab sofort gibt es uns auch in Audioform

Philipp Rüegg
Zürich, am 26.06.2020
Im neuen digitec Podcast diskutiert die Redaktion wöchentlich über alles, was die Techwelt bewegt. Vom neusten iPhone, über die Playstation 5 bis zu CPU-Benchmarks ist kein Thema vor uns sicher. Hör rein und gib uns dein Feedback.

Ab sofort hast du uns nicht nur an der Backe, sondern auch auf den Ohren: der neue digitec Podcast ist da.

In der allerersten Folge diskutiere ich mit Kulinariker Simon und Cineast Luca zunächst über die Neuigkeiten aus Apples Entwicklerkonferenz WWDC. iOS hat jetzt auch Widgets und mit dem geplanten ersten Mac mit ARM-Prozessor hat Apple ebenfalls eine mutige Ansage gemacht.

Danach zerbrechen wir uns die Köpfe darüber, warum in aller Welt Microsoft ausgerechnet mit Facebook zusammenspannt, um Mixer zu ersetzen. Luca erzählt anschliessend, wie sich Kino post Corona anfühlt und auf welche verschobenen Filme wir uns bald freuen dürfen.

Zum Schluss ziehe ich Bilanz zu «The Last of Us 2». Sie fällt nicht ganz so positiv aus wie 95 Prozent der anderen Kritiker.

Dein Feedback ist uns wichtig. Ausserdem wollen wir die digitec Community in unseren Podcast einbringen. Darum schreib uns, was dir gefällt oder was nicht und über welche Themen du gerne mehr hören möchtest.

Wo findest du den Podcast?

Den Podcast kannst du entweder als Video auf Youtube schauen oder über eine beliebige Podcast-App wie Spotify, Pocketcasts oder Apple Podcast abonnieren. Alternativ kannst du auch unten auf «Autor folgen» klicken, dann verpasst du ebenfalls keine neue Folge.

43 Personen gefällt dieser Artikel


Philipp Rüegg
Philipp Rüegg
Senior Editor, Zürich
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren