Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
GamingProduktvorstellung 117

digitec plays: Wir jagen Luftpiraten im Zürcher Indie-Game «Airheart»

Nach Atomkrieg und Reformation setzt das Zürcher Indie-Studio Blindflug zum Höhenflug an. In «Airheart – Tales of Broken Wings» kämpfst du gegen Luftpiraten und Hightech-Drohnen. Mal schauen, wie lange es dauert, bis wir bruchlanden. Der Stream beginnt ca. um 11 Uhr.

«Heute zocken wir ein Fischer-Game». Mit diesem Versprechen habe ich Kollege Ramon Schneider für das heutige Let’s Play vor die Kamera gelockt. Als passionierter Fischer hat er sofort angebissen. Und so falsch ist meine Aussage gar nicht. In «Airheart – Tales of Broken Wings» schlüpfst du in die Rolle von Amelia, die sich ihre Brötchen mit Himmel-Fischen verdient.

Dabei kann sie sich aber nicht wie Ramon mit einem kühlen Bierchen zurücklehnen und die Angel auswerfen. Sie schnallt sich hinters Steuer ihrer selbstgetunten Flugmaschine und erklimmt damit nach und nach immer höhere und gefährlichere Gefilde auf der Jagd nach den dicksten Fischen. In der Welt von Granaria, einer Stadt über den Wolken, geht es wild zu und her. Auf deinen Beutezügen wirst du aus allen Richtungen beharkt. Luftpiraten, Drohnen und immer mal wieder besonders harten Bossgegnern habens auf dich abgesehen. Ich hab mich dabei ein bisschen wie Käpt'n Balu im Kampf mit Don Kanaille gefühlt. Herrlich.

Zahlreiche Upgrades helfen dir in den Luftgefechten.

Abschüsse und gesammelte Fische versorgen dich mit Geld und Material, um neue Flieger und Ausrüstung zu kaufen oder zu bauen. Nur damit überstehst du die immer härteren Gegner, die dir in den höchsten Ebenen begegnen.

«Airheart» erscheint am 24. Juli für PC und PS4 und ist das erste Spiel, des Zürcher Studios Blindflug, das auch für Sonys Konsole erscheint.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

digitec plays: Die Schweizer Indie-Perle <strong>«FAR – Lone Sails»</strong>
Video
GamingProduktvorstellung

digitec plays: Die Schweizer Indie-Perle «FAR – Lone Sails»

digitec Plays: Wir lassen die Dinos los in <strong>«Jurassic World Evolution»</strong>
Video
GamingProduktvorstellung

digitec Plays: Wir lassen die Dinos los in «Jurassic World Evolution»

Phänomen <strong>«Fortnite»</strong>: Was macht das Spiel so unfassbar populär?
GamingHintergrund

Phänomen «Fortnite»: Was macht das Spiel so unfassbar populär?

User

Philipp Rüegg

  • Teamleader Odin
Als Game- und Gadget-Verrückter fühl ich mich bei digitec und Galaxus wie im Schlaraffenland – nur leider ist nichts umsonst. Wenn ich nicht gerade à la Tim Taylor an meinem PC rumschraube, oder in meinem Podcast über Games quatsche, schwinge ich mich gerne auf meinen vollgefederten Drahtesel und such mir ein paar schöne Trails. Mein kulturelles Bedürfnis stille ich mit Gerstensaft und tiefsinnigen Unterhaltungen beim Besuch der meist frustrierenden Spiele des FC Winterthur.

1 Kommentar

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User _tdc_

jetzt will ich Käpt'n Balu schauen...

20.07.2018