Ritorna al prodotto
the Oracle Touch
–15%
1606.–anziché 1891.–
Sage the Oracle Touch

Valutazioni del prodotto

La tua valutazione

Valutazione complessiva

4.7

74 Valutazioni

Filtra le recensioni in base al numero di stelle.

Puoi filtrare per numero di stelle solo se ci sono recensioni corrispondenti.

Valutazioni più utili: positive vs. negative

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
koerjue

2 anni fa
Ha acquistato questo prodotto

5

2

5 stelle su 5

Fazit: Kaffegenuss in Barista Qualität mit dem (fast)-Komfort eines Vollautomaten, Qualität des Gehäuses hat noch etwas Luft nach oben

Die Maschine ist funktional super. Toller Kaffee, toller Milschaum wenn man einmal ein wenig experimentiert hat. Leider hält das Gehäuse nicht ganz den Qualitätsanspruch in dieser Preisklasse. Nach nur einer Woche Betrieb gibt es erste Kratzer am Rahmen und einige auf dem Ablaufsieb. Daher einen Punkt Abzug. Funktional volle 5 Sterne! Diese Maschine mit einem verchromten Gehäuse würde zwar schwerer, aber Ihrer Kaffeequalität gerecht. Update 2020-04-13: Mittlerweile ist das gute Stück etwas in Betrieb. Corona führt zu Home- Office. Home- Office führt zu vermertem Kaffe Konsum daheim. In unserem Haushalt sind alle begeistert und die Experimentierphase ist noch lange nicht vorbei. Mit Veränderung der Parameter ergeben sich immer wieder leichte geschmackliche Varianten was wirklich Spaß macht. Das größte Lob ist jedoch die Akzeptanz und Begeisterung meiner Frau. Das Handling der Halbautomatik ist wirklich klasse und bringt kaum Nachteile gegenüber einem Vollautomat. Man kann in der Zeit der Kesselaufheizung automatisch Mahlen und Tampern lassen, dann brühen und Milsch paralllel schäumen. Die geschmackliche Qualität ist klasse und vor allem wiederholbar, was bei meiner edlen Pavoni schon das ein oder andere Mal schwerviel, vor allem bezüglich Milschschaumgetränken. Mit der Optik meiner Pavoni ist die Sage natürlich nicht zu vergleichen, aber wie gesagt meine Frau entwickelt sich zur einer ernstzunehmenden Barista :o) Ja, wie ein Kommentar zu meiner Rezession schon gezeigt hat ist natürlich bei genauer Beschäftigung mit der gekauften Technik ein Abspeichern des Mahlgrades nicht zu erwarten, aber ein solches Feature wäre noch das I-Tüpfelchen. Das es aber auch so wunderbar geht zeigt der in den letzten Wochen exorbitant gestiegenen Verbrauch hochwertiger Kaffeebohnen. Das Gehäuse hat nicht mehr Schaden genommen. Ich würde diesbezüglich nur einen halben Punkt abziehen, was nicht geht. Einen ganzen Punkt Abzug steht nicht in Relation zu dem Erlebnis der letzten Wochen. Fazit: Kaffegenuss in Barista Qualität mit dem (fast)-Komfort eines Vollautomaten. Von mir eine klare Weiterempfehlung!


VS

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
wschaefer42

2 mesi fa
Ha acquistato questo prodotto

1

0

2 stelle su 5

Ungenaue Dosierung

Für 2000.- bin ich von der Kaffeemaschine enttäuscht. Die Dosierung ist ungenau und der Mahlgrad schwankt. So kommt mal kaum Kaffee raus oder der Kaffee ist wässrig. Zudem lässt sich die Pulvermenge nicht einstellen. Die Kaffeemaschine ist lauf. Ich hatte zuvor DeLonghi. Dort ging leider das Mahlwerk nach 6 Monaten kaputt, doch der Kaffee war immer perfekt, nachdem ich es einmal eingestellt hatte.

28 recensioni

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    giampaolo.possagno

    15 giorni fa
    Ha acquistato questo prodotto

    0

    0

    5 stelle su 5

    Très content

    Satisfait pleinement les attentes.

    Questa recensione è stata scritta per un'altra variante: the Oracle Touch

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    Herzog1338

    21 giorni fa
    Ha acquistato questo prodotto

    0

    0

    4 stelle su 5

    super Teil was Übung braucht

    Eigentlich alles perfekt und funktionell an dieser Maschine. Nur der Tamper hat unseren Kaffee immer so fest gestampft, dass wir diesen von Hand dank YouTube Tutorial nachstellen mussten. Diese Möglichkeit wird aber nirgends in der Bedienungsanleitung beschrieben, war aber die Lösung. Sonst hätten wir sie wahrscheinlich zurück geschickt.
    Für den Preis sollte das vom Werk aus besser funktionieren.
    Alles andere ist einfach toll an dieser Maschine auch nach einem halben Jahr in Gebrauch.
     

    Pro

    • Automatik
    • gutes Mahlwerk
    • super Milchaufschäumer
    • leichte Reinigung

    Contro

    • Preis
    • Tamper von uns korrigiert

    Questa recensione è stata scritta per un'altra variante: the Oracle Touch

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    baz1

    27 giorni fa
    Ha acquistato questo prodotto

    0

    0

    5 stelle su 5

    Nespressi wie beim Barista

    Sicher sollte man sich am Anfang mit Youtube Videos Sage Touch Oracle ein wenig Kenntnisse eines Baritstas aneignen. Wie man zum Beispiel die Mahlmenge selber einstellen kann ? Wie man den Espresso mit Waage, Brühzeit und Mahlgrad ideal einstellt ? - Am Anfang muss man sich bei einer neuen Kaffeebohne ein wenig Zeit nehmen, um die Parameter richtig einzustellen. Dann ist permanent exquisiter Kaffeegenuss angesagt. Beim Wechseln der Bohne wieder das Einstellungsprozedere von vorne. Also nicht die Convenience eines Vollautomaten, aber mit viel Convenience, ein wenig Geduld und Einstellen braut man feinen Kaffee, die man mit einem Vollautomaten nie und nimmer hinkriegt und manches gute Kaffee sehr stolz wäre, wenn sie solche Espressi hinkriegen würden. 

    Pro

    • Convenience
    • man kann es persönlich einstellen
    • Baristafeeling mit wenig Aufwand
    • schönes Design
    • sehr intuitive Bedienungsführung
    • sensationeller Milchschaum

    Contro

    • bis jetzt noch keine entdeckt
  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    wschaefer42

    2 mesi fa
    Ha acquistato questo prodotto

    1

    0

    2 stelle su 5

    Ungenaue Dosierung

    Für 2000.- bin ich von der Kaffeemaschine enttäuscht. Die Dosierung ist ungenau und der Mahlgrad schwankt. So kommt mal kaum Kaffee raus oder der Kaffee ist wässrig. Zudem lässt sich die Pulvermenge nicht einstellen. Die Kaffeemaschine ist lauf. Ich hatte zuvor DeLonghi. Dort ging leider das Mahlwerk nach 6 Monaten kaputt, doch der Kaffee war immer perfekt, nachdem ich es einmal eingestellt hatte. 

    Pro

    • Einfach zu bedienen
    • Robust

    Contro

    • Ungenaue Dosierung
    • Schwankender Mahlgrad
    • Laut

    Questa recensione è stata scritta per un'altra variante: the Oracle Touch

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    javizqcob

    3 mesi fa
    Ha acquistato questo prodotto

    0

    1

    5 stelle su 5

    Super cool

  • 1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
    frank.schmick

    4 mesi fa
    Ha acquistato questo prodotto

    2

    0

    5 stelle su 5

    Lange gehadert - richtig entschieden

    Eine echte Hybridmaschine. Sie vereint die einfache Handhabung eines Vollautomaten und die Kaffeequalität eines Siebträgers. Ich bin vom Verhältnis Aufwand zu Ergebnis hellauf begeistert und finde, dass die Sage oracle touch den schmalen Grat zwischen Anfänger-Problemen und Fortgeschrittenen-Ansprüchen hervorragend meistert.

    Natürlich ist das nicht ganz billig. Aber:
    - man muss sich keine extra Kaffeemühle mit Espresso-Expertise kaufen, die sinnigerweise auch erst bei CHF350.- anfangen würde.
    - man muss sich um die Hygiene weit weniger Gedanken machen als mit einem Vollautomaten.
    - man hat genauso viel oder wenig Einfluss auf das Endergebnis, wie man haben will.
    - man kann alle Barista-Skills erwerben/ erweitern/ festigen. Und zwar ohne Trial & Error, sondern gleich mit guten Ergebnissen.
    - die Espressobohnen, die man für teuer Geld in kleinen Röstereien kauft, kommen endlich wirklich zu Ehren.

    Aber Achtung: man muss sich schon mit der Maschine beschäftigen um um den bestmöglichen Kaffee aus der Maschine zu bekommen. Es ist un bleibt ein automatisierter Siebträger und eben kein Vollautomat.
    Und hin und wieder gibt’s es eben doch einen Fehlshot - wahrscheinlich aufgrund von einer etwas ungenauen Dosierung.

    PS: Galaxus gibt die Aufheizzeit mit 3s an - dies ist eine Dualboilermaschine - kein Thermoblock und deshalb benötigt sie gut und gerne 3Minuten um auf Temperatur zu kommen nicht 3 Sekunden.
     

    Pro

    • Sehr gelungene Vereinigung von Siebträger und Vollautomat
    • Kann jeder bedienen und trotzdem kann man experimentieren
    • Macht Spaß!!!
    • Kaffee in Baristaqualität vom ersten Shot
    • Eine Maschine mit denen selbst Anfänger alles aus ihren Bohnen herausholen können

    Contro

    • Es gibt immer mal wieder „Fehlshots“ mit zu kurzer oder zu langer extraktion.
    • Preis ist trotz allem immer noch recht happig

    Questa recensione è stata scritta per un'altra variante: the Oracle Touch