PC

Discussion sur PC

avatar
il y a environ 1 an

Build für Multimedia (Lightroom, Photoshop, Premiere und After Effects)

Hoi zämä
Könnt ihr mir Feedback geben ob sich folgender Build eignet für vor allem Photobearbeitung und ab und zu Video-Bearbeitung. Ansonsten normales arbeiten. Gamen nicht.
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=548ECFB6E3D2C96F0F4FBF5BC3BA6FB4
Das Archiv ist auf einem NAS, deshalb habe ich auf grosse eingebaute Festplatten verzichtet...

Ziel ist es möglichst viel Leistung, und doch dort sparen wo es Sinn macht (z.B. keine High-End Graphikkarte, aber doch so dass die Graphikintensiven Programme schnell laufen).

Thanks!

Jschneidil y a environ 1 anpublié dans PC24 contributions
publié dans PC24 contributions
avatar
il y a environ 1 an

du kannst die normale 850EVO nehmen anstatt die pro weil das nur ein minimaler unterschied ist kannst ja mal bei den specs schauen bei schreib und lesegeschwindigkeit.

Daniel.schafiil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

und wenn du noch ein bisschen sparen willst, tuts sicher auch ein 40 Franken günstigeres mainboard aber bei mainboards kenne ich mich nicht so aus.

Daniel.schafiil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

und brauchst du wirklich 32gb ram?
hört sich für mich nach viel an aber da musst du dich informieren ich weiss nicht ob du für Photobearbeitung so viel ram brauchst aber kann schon sein

Daniel.schafiil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

passt eigentlich alles zusammen. Ich würde die Samsung 256 GB SSD vielleicht durch eine Seagate FireCuda (2000GB, 2.5", Notebook, Desktop) ersetzten. Ist günstiger, mehr Kapazität und auch sehr schnell für eine HDD dank SSD Cache. Das Netzteil würde ich ersetzten durch ein Seasonic PRIME Gold (650W) . Das Netzteil ist definitiv der falsche Ort zum sparen. Und Corsair sind nicht gerade die besten

osalivenil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

Hallo, Dieses Build sollte so eigentlich funktionieren. Ich würde dir jedoch empfehlen, eher einen Prozessor mit mehr kernen z nehmen, das ist besser für content creation. In dem bereich würde ich dir zum Beispiel den Amd Ryzen 1700 empfehlen. Dann müsstest du jedoch auch ein Motherboard mit dem AM4 sockel nehmen.

MarvinvRil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

wenn du nur ab und zu video bearbeitest dann wirst du die zeitersparnis von einem ryzen cpu gegenüber dem intel gut verkraften können da photoshop absolut nichts mit mehr kernen anfangen kann als 4. für photoshop und lightroom ist der i7 7700k genau die richtige wahl im moment. wenn der herr es wirklich ernst meint mit photobearbeitung dann wird er die zusätzliche qdepth der 850pro gut gebrauchen können. frage stellt sich wie professionell bzw wie anspruchsvoll seine edits sind. ich hätte beim gehäuse netzteil und lüfter nicht so krass gespart wie oben erwähnt....

N-Systems.chil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

Danke für die Feedbacks. Lightroom und Photoshop sind klar die Hauptanwendungen. Netzteil, Lüfter und Gehäuse schau ich mir nochmals an. Und bei SSD wurde richtig bemerkt, könnte ich auch die 850EVO nehmen anstatt der Pro. 32GB Ram will ich - sobald ein paar grössere Dateien in Photoshop offen sind zahlt sich das wahrscheinlich schon aus.

Was ich nicht ganz verstehe - inwiefern ist ein Noctua Lüfter besser als der von mir gewählte? Und wie ist das andere Netzteil (ausser dass es mehr Watt hat - aber gemäss Rechnung laste ich auch ein 500Watt Netzteil nicht mal annährend aus) besser?

Jschneidil y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

Ich würde an deiner stelle einen Ryzen prozessor nehmen. z.B einen ryzen 5 1600x. Für workstation sind prozessoren mit mehr kernen besser geeignet. Ausserdem ist der 1600x auch sehr günstig für seine Leistung. Die Intel prozessoren sind geeignet für gaming. Wenn du aber ein grosse budget hast, dann warte am besten auf die neuen coffee lake prozessoren von intel. Die werden mehr kerne haben und leistungsstark sein. Aber auch sehr teuer!

EAGAMER03il y a environ 1 an
avatar
il y a environ 1 an

der noctua lüfter hat 1. den besseren lüfter mit 6 jahren garantie und 2.. die beste montagelösung überhaupt. das netzteil das du vorgeschlagen hast kostet 60lappen ist bronze rating und hat nicht mal modulare kabel. wenn dein netzteil einen kurzen hat weil es schlechte komponenten verbaut hat kann deine ganze hardware in mitleidenschaft gezogen werden. seasonic ist einer der vielen grossen hersteller der auch andere beliefert, corsair kauft nur ein. https://www.pugetsystems.com/recommended/Recommended-Systems-for-Adobe-Photoshop-139 bald wird mein shop das gleiche anbieten in europa,gutequell

N-Systems.chil y a environ 1 an
Haut de la page
Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.