PC components

Streaming PC für Twitch zusammenstellen

Hallo liebe Com!

Ich würde gerne einen Low-Mid Budget PC zusammenstellen um über meine PS5 Konsole streamen zu können. Ich bin totaler newbie auf diesem Gebiet und wende mich deshalb an Euch. Ich möchte eigentlich kein Fertigprodukt kaufen und würde mich über Specs Setup Eurerseits riesig freuen (Welches Mainboard, CPU, RAM, GraKa etc.) . Budget 1200-1300 CHF für den Tower only.

Danke im Voraus für Eure Vorschläge.

Grüsse
Joeferrettiposted in PC components 1 month agolast Activity 24 days ago7
posted in PC components 1 month agolast Activity 24 days ago7
Falls es noch immer in Ihrem Interesse ist, stelle ich als Vorschlag gerne mal eine Konfiguration in genannter Preisspanne zusammen und teile diese dann hier, sodass darüber diskutiert werden kann. Wie es in dieser Diskussion bereits artikuliert wurde, ist es in dieser Preisspanne im Desktop-Bereich auf jeden Fall sinnvoll, auf CPUs der Marke AMD (Advanced Micro Devices), genauer gesagt deren Ryzen™ Reihe zu setzen. Ich persönlich habe damit bis dato keine nennenswerten Probleme gehabt und finde das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung; wobei es hier noch zu sagen gilt, dass der Preis bei der neuen 5000er Generation im Vergleich zur "veralteten" 3000er Generation deutlich gestiegen ist. Ein Problem beim PC-Bau momentan sind die Engpässe bei Grafikkarten, die besonders Grafikkarten im Mid- bis Highend-Bereich betrifft. Somit lohnt es sich möglicherweise abzuwarten (falls PC nicht dringend notwendig), und auf potentiell geeignete Karten Ausschau zu halten. Beim Arbeitsspeicher (Random Access Memory, RAM) kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Falls Sie neben dem streamen auch noch zahlreiche andere (leistungshungrige) Programme geöffnet haben, sollten Sie 32GB verbauen; ansonsten sind 16 GB für die meisten Fälle nach wie vor zureichend. Bitte teilen Sie doch Ihre Bedürfnisse bezüglich RAM hier im Forum, sodass die Konfiguration entsprechend angepasst werden kann. Beim Massenspeicher wäre es mein Rat, auf eine M.2 SSD zu setzen (kann direkt ans Motherboard angeschlossen werden), da diese aufgrund ihrer Bauweise ohne mechanische, sich bewegende Teile funktioniert (keine Magnetplatte, Aktuatorarm); aus diese Grund sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten erreichen kann (Read: >3000 MB/s, Write: >2000 MB/s). Verglichen mit klassischen Festplatten (Hard Disk Drives, HDDs) sind die Zugriffszeiten also immens kürzer, was sich dann beispielsweise mit einer sehr kurzen Boot-Zeit zeigt. Beim Netzteil wäre ein Modell mit mindestens 700 Watt geeignet, da dieses auch noch mit einer performanteren Grafikkarte (nachgerüstet) genügend Leistung erbringen würde. Beim Gehäuse kommt es ebenfalls auf Ihre Präferenzen an, jedoch wäre es mein Votum, hier preislich nicht 100-120 CHF zu überschreiten. Nun bitte ich Sie um etwas Geduld, bis ich die Konfiguration zusammengestellt habe.

Freundliche Grüsse P.
[Anonymous]posted 1 month ago
posted 1 month ago
Herzlichen Dank Anonymus! Sehr hilfreicher und ausführlicher Kommentar. Ich werde Ihn hauptsächlich fürs streamen benutzen da ich auf der PS5 zocken werde. 1300-1400 CHF wäre meine Vorstellung, jedoch weiss ich das es bei den Grafikkarten somit sehr eng werden könnte. Danke im Voraus für Ihren tollen Support! Grüsse J.
Joeferrettiposted 1 month ago
posted 1 month ago
Guten Tag
Es freut mich, dass Ihnen mein Beitrag weitergeholfen hat. Unterdessen habe ich eine Konfiguration zusammengestellt, welche Sie unter folgendem Link anzeigen können: www.digitec.ch/de/shopList/show/A01D0DF835009A6F4E4204344040...
Leider fehlt in dieser Konfiguration noch eine essentielle Komponente, nämlich die Grafikkarte. Eine solche zu einem adäquaten Preis konnte ich schlicht nicht auf Digitec finden. Hier gilt es wohl abzuwarten, bis die neuen Karten der Marken AMD und NVIDIA auf Digitec verfügbar sind. Mit den genannten Engpässen meinte ich die fehlende Verfügbarkeit der Karten bei Digitec. Der Preis meines Konfigurations-Vorschlags summiert sich auf knapp 925 CHF, somit läge der Preis mit Grafikkarte im genannten Budget. Das Budget für die Grafikkarte läge dann also bei ca. 400-450 CHF. Bei Ihren Bedürfnissen sollten 16 GB RAM vollauf ausreichen; hier habe ich mich entschieden, der Liste zwei Module mit jeweils 8 GB und einer Taktfrequenz von 3600 MHz (Prozessoren der Ryzen™ Serie von AMD nutzen die höhere Taktfrequenz optimal) hinzuzufügen. Der von mir selektierte RAM enthält RGB-Beleuchtung; falls dies nicht in Ihrem Interesse ist, ist es natürlich möglich, diesen gegen kapazitätsgleichen ohne Beleuchtung auszutauschen. Beim Motherboard habe ich besonders auf einen aktuellen Chipsatz (in diesem Falle B550, Sockel AM4) ein Augenmerk gelegt. Falls Sie neben dem streamen auch noch vorhaben, grosse Datenmengen zu speichern (beispielsweise viele Videos), ist es der günstigste Weg, supplementär zur SSD eine konventionelle Festplatte (HDD) zu verbauen. Dies würde ich aber nur empfehlen, wenn Sie diese Daten seltener abrufen wollen, oder gar Dateien archivieren möchten, da, wie in der vorhergehenden Nachricht bereits erwähnt, die Zugriffszeiten bei dieser Technologie signifikant höher sind (Read/Write: <200 MB/s, im Enterprise-Bereich aufgrund schnellerer Rotation der Platte auch höhere Werte möglich). Geeignet wäre hier zum Beispiel das im Folgenden verlinkte Modell der Marke Western Digital mit 2TB Speicher und 5400 RPM (Umdrehungen pro Minute):
https://www.digitec.ch/de/s1/product/wd-blue-2tb-35-smr-festplatte-13139639
Beim Gehäuse habe ich eines mit Glasfenster und leisem Lüfter der Marke Be Quiet! gewählt, welches 80 CHF kostet. Beim Prozessor habe ich den AMD Ryzen™ 5 5600X selektiert, welcher mit einem Basistakt von 3.70 GHz (Boost-Takt: 4.60 GHz) operiert und über 6 Kerne verfügt (hexacore). Ich hoffe, mein Konfigurationsvorschlag bringt Sie weiter, sodass Sie Ihren eigenen Rechner bauen können.
Ich würde mich natürlich über Vorschläge Ihrerseits und anderer Community-Mitglieder freuen.

Freundliche Grüsse P.
[Anonymous]posted 1 month ago
posted 1 month ago
Guten Abend
Nun würde es mich wahrlich interessieren, was Sie zu meiner vorgeschlagenen Konfiguration meinen. Falls Sie Fragen zu einer bestimmten Komponente (beispielsweise CPU, Grafikkarte, Motherboard, etc.) haben, so können Sie diese hier posten; ich beantworte diese gerne.

Freundliche Grüsse P.
[Anonymous]posted 27 days ago
posted 27 days ago
Guten Tag mein Lieber! Sie haben mir sehr weitergeholfen. Nun bleibt, wie sie schon geschrieben haben, nur abzuwarten wann die neuen Grafikkarten auf den Markt kommen und ob ich mein Budget noch ein bisschen aufstocken werde. Besten Dank für Ihre sehr nützliche Hilfe! Grüsse G.
Joeferrettiposted 26 days ago
posted 26 days ago
Wieso ein Ryzen für knapp 400 für nur streaming, da reicht ein i5 10400f/11400f locker und ist einiges günstiger natürlich auf dem entsprechenden B460/560 Board oder ggf Z490/590 was aber auch wenig sinn machen würde. Ein Pure Power mit 700W.. dann lieber bisschen mehr in die Hand nehmen und ein Seasonic GX750, brauchen wirst du das nie, ausser du willst irgendwann mal die GPU aufrüsten um selbst darauf zu spielen wenn du richtung RTX3070/80 gehst ansonsten reicht auch ein Seasonic GC500. Eine Capturecard fehlt auch,was essenziell ist für streaming von einer Konsole... SSD ist sehr gut, gibt aber auch günstigere Alternativen. GPU dann definitiv auf gtx16xx oder besser gehen denn die haben nvenc encoding.
Gehäuse ist geschmackssache, das BQ ist sehr gut, der grössere Bruder Pure Base 500DX einiges besser.
Edited on 21.04.2021 05:50
fabi.frehnerposted 24 days ago
posted 24 days ago

Write a new post in this discussion