You're not connected to the Internet.

Televisions

What should you look out for when buying a TV and which innovations are out there? Hbb-TV, 3D, USB recording and streaming of online content has become the norm for most TVs. However, OLED technology, ultra-high definition resolution and Curved Design are still brand-new and not a standard feature. But how good are these innovations? OLED technology is synonymous with intense, lifelike colours, high contrast ratio, deepest black and excellent motion clarity. When compared to LCD and Plasma TVs, the difference is clearly visible. Ultra-high definition resolution (also known as 4K) equals 3840x2160 pixels – that’s four times more pixels than current Full HD resolution. This is a particular advantage when it comes to self-produced content as many cameras and video cameras are already UHD enabled. There are also movies out there in 4K; however, regular cable TV is not yet broadcast in 4K. UHD TVs are equipped with an upscaler that upscales Full HD content to 4K quality. Curved LED TVs are not only easy on the eye but also at the forefront of the trend to use large TVs in small rooms. The curvature increases the sense of contrast and spatial depth and enables viewers to see the full picture even at short viewing distance.more

Discussion about Televisions

User tthomasio

Wenn der TV ruckelt...

Hallo Community


Ich hoffe, dass mir ein schlauer Kopf hierbei weiterhelfen kann...


Ich besitze ein XPS 13 Notebook mit folgenden Specs:
i5-6200U
4 GB RAM
FHD
128 GB SSD

Ich möchte das Notebook mit meinem KDL-50W805B FHD TV von Sony verbinden. Da das XPS 13 nur einen USB-C Port hat, verwende ich diesen USB-C zu HDMI Adapter:
Club 3D Aktiver USB 3.1 Type C zu (HDMI, 10cm)

Gemäss meinem Verständnis, müsste der CPU ja locker reichen um das Bild flüssig auf dem TV anzuzeigen. Trotzdem ruckelt es immer wieder für längere Zeit. Wenn ich das HDMI Kabel dann aus- und wieder einstecke, läufts für ein paar Minuten wieder flüssig und fängt danach wieder an zu ruckeln. Woran kann das liegen?

Bin um Hilfe dankbar!

17.03.2018
3 posts
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Specs sollten eigentlich genügen. Probiere mal, den Grafikkarten- und USB-Treiber zu aktualisieren. Ausserdem kann man zu den HDMI-Eingängen am TV auch Einstellungen vornehmen, z.B. Typ=Computer.
Hast du mal einen anderen Adapter ausprobiert?

20.03.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Hallo Thomasio,
die CPU hat eine integrierte Grafikeinheit mit Namen "Intel HD Grafik 520".
Um das Problem zu lösen wuerde ich wie folgt vorgehen.
Gemäss Spec von Intel (link am Ende) kann die, in die CPU integrierte GPU, 4 K Inhalte mit 60 Hz wiedergeben.
Um nun auszuschliessen, das es am Notebook selbst liegt, würde ich zuerst mal einen Film, welcher mit H.264 encodiert ist, mit VLC direkt am Notebook abspielen.
Funktioniert das problemlos, dann über den USB -> HDMI Adapter am TV.

Wichtig ist noch, das sowohl der HDMI Port am TV als auch der HDMI Port am Laptop (Dein Adapter) identische HDMI Versionen unterstützen.
Beispiel: HDMI 1.3 oder 1.4 oder 1.4a oder 2.0

Gruss, Harald

ark.intel.com/de/products/8...

27.03.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User janliechti

Wie in der ersten Antwort erwähnt, würde ich die TV-Settings überprüfen. Die TV-Hersteller bieten verschiedene Modi an, die die Bildqualität verbessern sollen. Bei Zuspielgeräten wie Computer oder Konsolen (PS4 etc.) kann dies aber die von dir erwähnten Symptome hervorrufen. Suche am Fernseher die Option, um jegliche "Optimierungen" auszuschalten. Bei Samsung wäre das der "Spielmodus".

11.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Please log in to add a post to this discussion.