You're not connected to the Internet.

Memory

Dynamic random-access memory (DRAM) is a type of random-access memory that stores each bit of data in a separate capacitor within an integrated circuit. The capacitor can be either charged or discharged; these two states are taken to represent the two values of a bit, conventionally called 0 and 1. Since capacitors leak charge, the information eventually fades unless the capacitor charge is refreshed periodically. Because of this refresh requirement, it is a dynamic memory as opposed to SRAM and other static memory.

The main memory (the "RAM") in personal computers is Dynamic RAM (DRAM). It is the RAM in laptop, notebook and workstation computers as well as some of the RAM of home game consoles (PlayStation3, Xbox 360 and Wii).
more

Discussion about Memory

User Anonymous

PC-Konfiguration mit RYZEN

Hi zusammen..bin nicht sicher ob ich meine Frage am richtigen Ort stelle..

Leider bin ich nicht so der "Hardware-Kenner" und benötige daher eure Hilfe:
Ich habe vor ein System zusammen zustellen, welches folgende Kriterien aufweisen "sollte"

1) Multi-Core (VMware, Software-Entwicklung, Streaming)
2) Geeignet für VR und Games (zb. CS:GO usw. auch wenn nicht mit ULTRA Einstellungen)
3) Zukunftssicher (min. 3-5 Jahre)
4) Evtl. sehr schnelle Datenverarbeitung (???) z.B. Video-Konvertierung (Handbrake)
5) Budget: Min. 1200.- max 1600.-

Liste dazu:
digitec.ch/de/ShopList/Show...

Meine Frage:
1) Ist die Auswahl geeignet? Verbesserungsvorschläge...
2) Kann man das gewünschte System, preisgünstiger zusammenstellen? (evtl. andere RAM, andere SSD, nicht Professional HW)

Danke und Gruss

17.04.2017
23 posts
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User caprez95

Der Arbeitsspeicher wäre mir zu teuer. Lieber nur 2x8GB verbauen, reicht locker! Bei der Grafikkarte würde ich dir auch NVidia empfehlen. Mindestens eine GTX1060 oder sogar eine 1070er. Die von dir ausgewählte Grafikkarte ist sowieso nicht verfügbar.

18.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User BobMarley9

Ich würde ne normale SSD nehmen (Crucial MX300 oder Samsung), die HDD durch eine 3.5" ersetzen (WD Blue z.B.), wie bereits erwähnt das NT wechseln (400-500W, SuperFlower oder Seasonic).
Beim RAM bin ich anderer Meinung als der Rest, an deiner Stelle würd ich da durchaus auch 32GB einpacken aufgrund des Einsatzzwecks des PC's. Welchen RAM du nehmen solltest, schaust du am besten in der QVL des Asus-Mainboards nach (wegen Kompatibilität).

18.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Hi zäme
Vielen Danke für die Antworten/Rückmeldungen.

Ich werde die eine oder andere Komponenten gemäss euren Vorschlägen tauschen.
- Der "Netzteil-Watt-Rechner" finde ich sehr praktisch. (Y)
- Die 32GB RAM möchte ich schon einbauen, da eben mehrere VMWares parallel laufen werden.

Bei der Grafikkarte bin ich trotzdem noch unsicher!!!
Es scheint immer 10 verschiedene Varianten für ein bestimmtes Modell zu geben.
Und zur rx 480Nitro+.. diese wurde in Tests häufig mit einer 1060 gleichgestellt. (Auch hier wieder min 4 verschiedene GraKa von GTX1060)

Nochmals Vielen Dank für eure Bemühungen.

18.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Ajeje

Zur Auswahl an Grafikkarten mit gleichem Chipsatz gibt es bei CB Vergleiche die mir auf den ersten Blick seriös erscheinen:
computerbase.de/thema/grafi...
Auf etwa halber höhe des Artikels kann man Auswählen, welchen Vergleich man lesen möchte (Stichwort Partnerkarten)

18.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User BobMarley9

Also die rx die du da hast, wird anscheinend ziemlich laut tomshardware.de/amd-polaris...

Was spielst du neben CS:GO aktuell noch für Spiele und was für eine Auflösung hat dein Bildschirm? Hat der Bildschirm FreeSync/GSync?

19.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Subseven

Die Rx 480 8GB ist mit den neusten Treibern etwas schneller als die GTX 1060 6GB. Typischerweise halten sich die AMD Karten länger, weil Nvidia nur Software Optimierung für die jeweils altuellste Grafikkarte Serie macht. Der Vorteil der GTX ist, dass sie etwas weniger Strom verbraucht.

19.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Hi zusammen
Also ich habe mir mal ein paar "Wunsch"Szenarien aufgescrhrieben, welche ich von meinem System erwarte:
1) Gleichzeitig 2 VMs laufen lassen (je 2 Cores und min 8 GB RAM) + Surfen / Youtube(1080p)

2) Gleichzeitig: 2 Handbrake-Konvertierungen (1080p/FullHD "super" schnell ; 4K muss nicht schnell sein) + Surfen / Youtube(1080p)

3) CS:Go gamen zb. 60fps. (Ich brauche keine 200fps ;-) ) ; "Dual Universe" und VR Games tauglich.

Was mein Monitor angeht, für eine "preiswerte" Empfehlung bin ich sehr offen.
Ich habe bis heute immer nur auf der PS mit 60" 100Hz TV gezockt.

Gruss

20.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User BobMarley9

Ok. Ja für CS:GO kannst du fast reinmachen, welche du willst, 60FPS bei FullHD schaffen sogar alte Grafikkarten. Wie sich eine GraKa aber auf die beiden anderen Punkte auswirkt (falls überhaupt) kann ich nicht beurteilen, da kenn ich mich nicht aus.

21.04.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Please log in to add a post to this discussion.