• MacBook Air – Late 2020 (13.30 ", M1, 16 GB, 512 GB)
  • MacBook Air – Late 2020 (13.30 ", M1, 16 GB, 512 GB)
  • MacBook Air – Late 2020 (13.30 ", M1, 16 GB, 512 GB)
CHF 1404.–
Apple MacBook Air – Late 2020 (13.30 ", M1, 16 GB, 512 GB)

Bewertung zu Apple MacBook Air – Late 2020 (13.30 ", M1, 16 GB, 512 GB).

User slaviman

Hardware top - Software gewöhnungsbedürftig

Ich habe es gewagt mir zum ersten mal ein Macbook zu kaufen und ich muss sagen, der erste Eindruck ist sehr positiv. Man hat wirklich das Gefühl, dass man für sein Geld das bekommt, was man erwartet.

Ich wusste, worauf ich mich einlasse (Anschlüsse, Delete, MacOS), aber an Überraschungen mangelte es nicht.

Ich bin absolut dafür, dass alles auf USB-C umgestellt wird, aber wie wir alle wissen, sind wir noch weit davon entfernt, nie zum Adapter greifen zu müssen. Ich habe mir den Dongle von Satechi auf digitec geholt, um auf Nummer sicher zu gehen. Ich habe den Laptop zur Arbeit mitgebracht, um etwas flexibler zu arbeiten. Die USB-C-Anschlüsse waren rasch verbraucht: Am Laptop den Dongle und das Handy angeschlossen; am Dongle selber das Ladekabel. Übrig bleiben nur noch USB-A-Anschlüsse. Ich habe nur USB-C-Kabel dabei und kann somit auch nichts anderes mehr anschliessen. Als ich dann das Macbook zur Bildschirmübertragung mit einem Dongle (USB-A) im Konferenzraum verwendet habe, habe ich mit Verbindungsunterbrüchen gekämpft. Mit meinem Lenovo-Laptop, dass ich vor dem Mac getestet hatte, hatte ich dieses Problem nicht. Nun ist unklar, wo das Problem liegt, jedoch fühlt sich das nach Herumgebastel an.

Es wird einem erst bewusst wie häufig man die Delete-Taste verwendet hat, wenn sie dann fehlt. Ich fühle mich regelmässig handicapped.

MacOS läuft super, aber auch hier fühle ich mich ständig eingeschränkt in meiner Produktivität. Vielleicht bessert sich das mit der Zeit.

Es gab immer wieder Situationen, bei denen ich nach einem Klick gedacht habe, passiert da noch etwas am Mac? Programme frisch starten, wenn sie nicht im Cache sind, dauert teilweise erstaunlich lange. Habe auch schon 5-10s auf einen Programmstart warten müssen.

Ich bin froh, das Macbook gekauft zu haben und empfehle es jedem für den "everyday use" weiter. Wenn du Windows bereits kennst und einen flexiblen Laptop für die Arbeit/Produktivität suchst, empfehle ich dir definitiv einen Windows-Laptop.

+
+
+
+
+
+
+
-
-
-
-
-
-
16.04.2021
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.