• Forerunner 630 HR
  • Forerunner 630 HR
  • Forerunner 630 HR
Garmin Forerunner 630 HR

Bewertung zu Garmin Forerunner 630 HR.

User yb75

Auf jeden Fall ein Kauftipp für Läufer, mit den Contra Punkte kann ich gut leben. Hatte bisher nie eine Pulsuhr als Schrittzähler benutzt, sieht ich diese habe, träge ich sie 7x24

Meiner Meinung nach DIE Referenzuhr für Läufer mit vielen Features (welche teilweise zwar "nützlich" erscheinen, aber mit der Zeit etwas überflüssig sind). Ich benutze die Uhr viel (i.d.R. 5 Läufe pro Woche) und habe sie nun seit ca. 3 Monate. Hatte vorher andere Pulsuhren (Polar M400 und andere), die Garmin übertrifft nicht nur die Funktionalität um einiges. Coole Features für Vielläufer sind die lange Laufzeit des Akkus, der ermittelte Laktatwert ist erstaunlich (Schwelle stimmt auf den Pulsschlag genau mit dem soeben medizinisch durchgeführten Laktattest, ziemlich ungenau jedoch die Pace, was für mich nicht von Relevanz ist, da ich nach Puls laufe), GPS ist superschnell (etwa doppelt so schnell wie die M400 und ein vielfaches im Vergleich zu TomTom), VO2Max ist nett und motivierend, auch GarminConnect (die Website und App zur Auswertung ist nett, hat aber ein paar Bugs, die zu behenben sind und werden).
Cool fand ich anfangs die Laufanalyse wie Schrittlänge, Schrittfrequenz, vertikales Verhältnis, Balance, etc. Allerdings schaue ich's mir nach 3 Monate kaum mehr an. Muss aber auch gestehen, dass es bei einem suboptimalen Laufstil ev. helfen kann sich zu verbessern (ist bei mir nicht der Fall), allerdings braucht es rund 6 Monate seinen Laufstil zu verändern...
Etwas Abzug gibt's für mich für die GPS Genauigkeit. Garmin hat zuzätzlich zu GPS GLONASS welches unterstütz wird und genauer sein soll. Naja, im Wald wird's etwas schwierig, obwohl auch da Garmin behauptet, dass selbst bei keinem GPS Signal die Uhr lernfähig ist und anhand Schrittfrequenz und Beschleunigung, die Distanz ermittelt werden kann kann dies teilweise um einiges variiren, bis ca. 500m auf 15km (Wald). Auch die Höhenmeter sind etwas "konfus" ermittelt, die Angaben zwischen GarminConnect und Strava können auch auf GarminConnect gut doppelt soviel sein wie Strava. Weiss allerdings nicht, was jetzt stimmt - bei Garmin kann man die Höhenmeter aufgrund der hinterlegten Karten korrigieren lassen.

+
+
+
+
+
+
-
-
07.07.2016
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.