592.–

Sonos Playbase

WLAN, Airplay 2
morgen geliefert
10 Stück in unserem Lager
Artikel 6188409
Teilen

Beschreibung

Filme, Sport, TV-Sendungen, Games - wenn dein Fernseher an ist, sorgt die schlanke, flache Playbase für dynamischen, mitreissenden Sound. Und wenn er aus ist, streamt sie deine Lieblingsmusik...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Bezeichnung Multiroom Standard
SONOS
Komponente
Soundbar
Kabellose Übertragung
WLAN, Airplay 2

Downloads

Kompatibilität · 261 KB · Deutsch

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)30 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

83%

Durchschnittliche Bewertung 83%

Anzahl Testberichte 6

73%

Stiftung Warentest Ein Feuerwerk für die Ohren - Soundbars

Platzierung 8 aus 18

Testergebnis 2,6 - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 11/2017 - Voll auf App. Für WLAN und Multiroom-Betrieb. Steuerung nur per App. Klingt ausgewogen und gut, liefert sogar etwas Tiefbass und gefällt besser als ihre Schwester, die Playbar von Sonos. Kein Bluetooth. Erweiterungs-Set für Raumklang für 418 Euro, Bassmodul für 735 Euro.

Zum kompletten Testbericht
89%

SFT TEST: Neue Sounddecks und -bars

Platzierung 3 aus 4

Testergebnis 1,5 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 05/2017 - Unsere vier Testkandidaten stellen allesamt spannende Neuerscheinungen mit cleveren Features dar. Die Bestnote und Kaufempfehlung verdient sich hierbei Nuberts brandneues nuPro AS-450. Auch wenn man hier keine Multiroom- oder Surround-Features findet, glänzt das Prunkstück der Schwaben mit feinstem Stereoklang, wie man ihn sonst nur aus großen Standlautsprechern zu hören bekommt. Wer sich stattdessen von allen Seiten im Surround-Sound verlieren möchte, findet sein Glück bei Samsung, dessen aktuelle Flaggschiff-Soundbar Dolby Atmos unkompliziert in jedes Wohnzimmer bringt. Die beiden Multiroom-Modelle von Sonos und Bose machen hingegen am meisten Sinn, wenn man bereits WLAN-Speaker des entsprechenden Herstellers sein Eigen nennt. Beide Lautsprecher stellen für sich ordentliche Alternativen dar, die jedoch beim Ausbau mit Subwoofer und Rear-Komponenten schnell teuer werden. Dafür profitiert man vom praktischen Streaming und guten Musikeigenschaften. 

  • Sehr kompakter Formfaktor
  • Einrichtung perfekt gelöst
  • Viel Sound für die Größe
  • Bass ohne Subwoofer schwach
Zum kompletten Testbericht
89%

video Einzeltest

Testergebnis 79% - gut i

undefined Logo
Highlight

Ausgabe 06/2017 - Wer eine dezente, hochwertig verarbeitete TV-Soundlösung sucht, aber auch gerne Musik vom Handy abspielt, ist mit dem Sonos Sounddeck gut beraten. Der Fernseher kommt einfach oben drauf, und das System lässt sich mit einem externen Sub oder weiteren Speakern vergrößern. Und beim Thema Sound: Daumen hoch! 

  • klare Stimmen
  • Bedienung
  • Streaming
  • präziser Bass
  • kein HDMI
  • kein Display
  • kein DTS-Decoder