JBL Junior JR300BT

68%
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 6884550

Beschreibung

Sicher, leicht und perfekt für Kinderohren: Die kabellosen JBL-Kopfhörer JR300BT bieten bis zu 12 Stunden tollen JBL Sound und Spaß für die jüngsten Musikfans. Diese Kopfhörer sind so konzipiert, dass...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Akkulaufzeit
12 h
Anwendungsbereich
Allgemein
Ausstattung + Funktionen
Bedienelemente
Kopfhörertyp
On Ear Kopfhörer

Testberichte

68%

Durchschnittliche Bewertung 68%

Anzahl Testberichte 2

68%

Stiftung Warentest 19 Kinderkopfhörer 03/2021

Platzierung 2 aus 19

Testergebnis 3,0 - befriedigend i

undefined Logo

Ausgabe 03/2021 - 19 Bügelkopfhörer für Kinder im Test
Insgesamt 19 Bügelkopfhörer stellten sich unserem Test. Von den geprüften Modellen lassen sich 13 per Kabel mit einem Zuspielgerät verbinden (zum ?Test Musikspieler für Kinder).
Wir wählten zudem 6 Modelle aus, die sich kabellos per Bluetooth verbinden lassen. Kein Kinderkopfhörer ist teurer als 50 Euro. Die meisten sogar deutlich günstiger.

Drei Kinderkopfhörer sind zu laut
Eine der größten Sorgen von Eltern ist der Gehörschutz. Wir haben geprüft ,ob Kindern Hörschäden drohen, wenn sie Kinderkopfhörer nutzen. Tatsächlich waren drei der 19 geprüften Modelle im Test zu laut. Einer liegt mit 100 Dezibel sogar deutlich über dem empfohlenen Grenzwert von 85 Dezibel. Kinderohren, die mit einem solchen Modell bei maximaler Lautstärke regelmäßig beschallt werden, drohen Hörschäden.

Ein Kinderkopfhörer mit Schadstoffen

Das Ohrteil eines Kinder-Kopfhörers hat direkten Hautkontakt zum Ohr. Umso wichtiger ist es, dass der Kopfhörer keine Schadstoffe enthält. In einem Modell, dem Trust Sonin Kids Headphones, fanden wir sehr hohe Mengen des Schadstoffes Naphthalin. Der Stoff gehört zu den polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen und ist vermutlich krebserregend. Wir bewerteten das Produkt mit Mangelhaft.

Der Klang ist keine Offenbarung
Auch beim Klang der Kinderkopfhörer kommt keine Begeisterung auf. Kein einziges Modell bietet einen wirklich guten Ton. In der Preisklasse bis etwa 50 Euro ist das allerdings keine Überraschung. Auch bei Erwachsenen-Kopfhörern (zum ?Kopfhörer-Test) finden wir in dieser Preisklasse selten Bügel-Kopfhörer, die mit einem guten Klang überzeugen können.
 

Zum kompletten Testbericht
-

CT Magazin Test | Günstige Bluetooth-Kopfhörer

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 19/2018 - Schon allein optisch fällt der JBL JR300BT aus der Reihe: Der Kopfhörer kommt in quietschigem Blau-Orange, und ist auf Wunsch auch in Pink oder Violett-Türkis zu haben. Die poppige Optik ist kein Zufall, richtet sich das Modell doch explizit an Kinder ab drei Jahren. Auch die Technik ist kindgerecht: Die Hörer liefern einen maximalen Schalldruckpegel von 85 dB sinnvoll, um das empfindliche Hörorgan zu schützen. Anders als die anderen Testkandidaten hat der JR300BT außer einem Einschalt- und einem Bluetooth-Knopf keine Steuertasten an Bord. Anrufe lassen sich allerdings mit einem Druck auf den Bluetooth-Knopf entgegennehmen, ein Mikrofon zum Telefonieren ist wie bei den anderen Geräten eingebaut. Als Headset sollte man das Gerät aber nur im Notfall nutzen: Die Gesprächspartner hören sich gegenseitig nur mit dünnen Stimmchen – fast wie beim berühmten Joghurtbecher-Telefon mit Schnur.
Spielt man allerdings Musik oder Hörspiele ab, klingt der JR300BT erstaunlich ausgewachsen: Bässe, Mitten, Höhen sind alle ungefähr da, wo sie hingehören. Nur muss man sich eben mit einer begrenzten Maximallautstärke begnügen, die allerdings absolut ausreichend ist, um Sprecherin oder Sänger gut zu verstehen. Mit 105 Gramm ist der kindgerechte JBL-Hörer mit Abstand am leichtesten – das gefällt auch Erwachsenen: Im Test passte der JR300BT auch auf volljährige Köpfe. Wegen des knallbunten Designs braucht man allerdings ein bisschen Lust zur Extravaganz.
 

  • ordentlicher Klang
  • kindgerechte Lautstärke
  • keine Bedientasten
Zum kompletten Testbericht

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren