Showroom
365.–

Huawei MatePad 11 WiFi

10.95 ", 128 GB, Matte Grey
85%
heute geliefert
Nur 4 Stück in unserem Lager
Artikel 17331424

Alle Anbieter

365.–
365.–
Angebot von digitec

Das mobile Multitalent. Da Huawei Matepad 11 ist ausgestattet mit dem 120 HZ Huawei Fullview-Display für mehr Komfort für die Augen. Es unterstützt den Huawei M-Pencil der 2...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Betriebssystem
Harmony OS
Arbeitsspeicher
6 GB
Akkukapazität
7250 mAh
Gewicht
485 g
Max. Bildauflösung
1600 x 2560 Pixels

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Garantie24 Monate Bring-In
Kostenpflichtige ReparaturKostenpflichtig möglich.

85%

Durchschnittliche Bewertung 85%

Anzahl Testberichte 7

84%

Stiftung Warentest Tablets im Test Von Sofa-Held bis Outdoor-Gerät

Platzierung 3 aus 20

Testergebnis 1,8 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 12/2021 - "Apple, Samsung, Lenovo, Huawei: Unter den 14 neuen Tablets in der Datenbank sind mehrere Anbieter vertreten, die seit Jahren für starke Tablets stehen. Doch können auch ihre neuen Modelle überzeugen? Und wie sieht es mit kleineren Anbietern wie Alcatel oder Hannspree aus: Sind sie in der Lage, die Großen herauszufordern und mit leistungsstarken Schnäppchen zu punkten? Erstmals prüften wir ein Tablet des chinesischen Anbieters Xiaomi – hält es mit den Geräten der etablierten Marken mit?

Eines der frisch getesteten Tablets ist das bislang günstigste mit 5G-Empfang. Drei gute kosten weniger als 160 Euro. Apple bringt mit dem kleinen iPad Mini ein besonders leistungsstarkes, aber auch teures Tablet. Eine Besonderheit ist das Ordissimo Celia ART0418: Es ist speziell auf die Bedürfnisse von weniger technikaffinen Menschen ausgerichtet – es unterstützt sie mit einer besonders aufgeräumten Nutzeroberfläche und klar benannten Apps."
 

Zum kompletten Testbericht
83%

CHIP Online Einzeltest

Testergebnis 1,9 - gut i

Ausgabe 12/2021 - Im Test bewährt sich das Huawei MatePad 11 mit einer guten Ausstattungs-, Leistungs- und Displaywertung – die Akkuwertung liegt sogar im sehr guten Bereich. Größter Makel bleiben die fehlenden Google-Dienste, auch wenn Huawei eine praktische Alternative zur App-Installation anbietet. Außerdem ist Huawei beim Lieferumfang recht großzügig, denn der passende M-Pencil liegt bei der 128GByte-Ausführung des Modells gleich bei. Das ist eine sinnvolle Dreingabe für ein Tablet, die Konkurrenz darf sich das gerne zum Vorbild nehmen. 

  • Sehr gute Akkulaufzeiten
  • Umfangreiche Ausstattung und Funktionsvielfalt
  • M-Pencil enthalten (128GB-Version)
  • Keine Google-Dienste
  • Lückenhafter Huawei-AppStore
94%

PCgo Die Top-Tablets 2021

Platzierung 1 aus 6

Testergebnis 92 von 100 Punkten - sehr gut i

undefined Logo
Testsieger

Ausgabe 11/2021 - Produktqualität und Ausstattung bewegen sich insgesamt auf einem hohen Niveau, bei dem man bis zur Preisklasse von 500 Euro fast blind zugreifen kann. Amazons Fire-Tablet zeigt: Der Billigheimer ist zwar ein gutes Werkzeug für Gelegenheitsnutzer (und Prime-Kunden) zum Internet surfen und Onlineshoppen; die eingeschränkte Ausstattung und vor allem der schwache Prozessor stehen allerdings einer intensiveren Nutzung im Weg. Das Samsung Tab S7 FE und das Lenovo P11 Pro markieren mit Qualcomms 700er-Serie die Unterkante. Ausdauer, gute Displays und Connectivity sorgen am Ende für ein starkes Gesamtpaket. Apple hat die Bedeutung eines performanten Systems früh erkannt: Ein schnelles Betriebssystem unabhängig vom Preis ist der zentrale Erfolgsbaustein der iPad-Serie. Da verwundert es nicht, wenn das Flaggschiff der Pro-Serie anderen Tablets davon rennt. Apple bleibt erste Wahl für professionelles Arbeiten mit Tablets. Huawei zeigt dagegen wieder einmal, wie sehr die US-Sanktionen am Ende den Kunden treffen, indem ihm innovative Produkte vorenthalten werden. MatePad 11 und MatePad Pro 12.6 gehören aus technischer Sicht zu den besten Tablets auf dem Markt, leider werden sie von der eingeschränkten App-Auswahl durch das US-Embargo ausgebremst. Das Preis-Leistungs-Verhältnis beim MatePad 11 ist aber so attraktiv, dass Kunden motiviert werden könnten, es einmal ohne Google zu versuchen. 

  • Haptik und Verarbeitung top
  • relativ kompakt und leicht
  • Display mit 120 Hz und sehr guten Tageslichtkontrasten
  • modernes Betriebssystem mit vielen Extras und Einstellungen
  • beiliegender Stift dockt magnetisch an
  • überragende Akkulaufzeit
  • sehr gute Lautsprecher
  • Angebot in der App Gallery eingeschränkt
Zum kompletten Testbericht

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren