95.40

Corsair HS60 Haptic

-
Zwischen Mi. 17.8. und Do. 18.8. geliefert
7 Stück versandbereit ab externem Lager
Artikel 13966169

Farbvariante

Black, Camouflage, Grey
Black, Camouflage, Grey
schwarz
schwarz

Alle Anbieter

95.40
95.40
Angebot von digitec

Das CORSAIR HS60 HAPTIC Gaming-Headset bietet durch die Unterstützung der bahnbrechenden Taction Technology® einen haptischen, spürbaren Bass. Genießen Sie den Komfort und die hohe Qualität des Headsets...

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Ausstattung + Funktionen
Mikrofon
Gewicht
420 g

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Garantie24 Monate Bring-In

-

Durchschnittliche Bewertung 0%

Anzahl Testberichte 1

-

gameswelt.de Einzeltest

Testergebnis ohne Note

Ausgabe 10/2020 - Dem Headset-Sound ein haptisches Feature zu verpassen, ist keine dumme Idee und Corsair hat das im Großen und Ganzen gut gelöst. Die saftigen, stufenlos regulierbaren Vibrationen bei Explosionen, Schüssen oder vorbeifliegenden Helikoptern haben schon was und erhöhen die Immersion ungemein, sofern man sich dran gewöhnen kann. Das HS60 ist zudem recht bequem, robust gebaut und das Mikrofon ist definitiv nicht übel.

Das Vergnügen beschränkt sich allerdings sehr auf Actiontitel und allem, was in deren Nähe kommt. Der Basisklang des Headsets ist hörbar auf Action-Gaming ausgerichtet, bei ruhigeren Spielen, Musik und Filmen klingt das HS60 eher mittelprächtig und erfordert eingehende Beschäftigung mit dem Equalizer in der Software. Generell fehlt es an Klarheit in den Höhen und die Mitten könnten sich noch etwas kräftiger durchsetzen.

Wer seine Zeit aber vorrangig mit Call of Duty & Co. verbringt, kann und wird viel Freude am HS60 Haptic haben und es ist bestimmt kein Zufall, dass Corsair das Headset kurz vor den Action-Blockbustern im Herbst auf den Markt bringt.
 

  • guter Tragekomfort
  • sehr robuste Verarbeitung
  • gutes Mikrofon (für Voice-Chat)
  • haptisches Feedback steigert die Immersion
  • stufenlos regelbare Vibrationen
  • Schwächen in den Höhen und oberen Mitten
  • relativ viel „Nacharbeit“ am Equalizer erforderlich

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren