1243.–

Apple iPhone 13

512 GB, Starlight, 6.10 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G
Artikel 16644883
Teilen

Mit digitec connect Mobile-Abo

Produktbild
Zu diesem Produkt schenken wir dir einen digitec connect Gutschein. Du profitierst von einem Mobilfunkabonnement mit schweizweit unbegrenztem Datenverbrauch für CHF 20.– statt CHF 49.– monatlich für 12 Monate.

Beschreibung

iPhone 13: Das fortschrittlichste Zwei-Kamera-System, das es je auf einem iPhone gab. Mach mit der neuen Weitwinkel-Kamera unglaubliche Fotos und Videos bei wenig Licht...

Wichtige Hinweise

5G auf allen Schweizer Netzwerken

Dieses Smartphone wurde für das 5G-Netz von Salt, Sunrise und Swisscom getestet und freigegeben. Die Nutzung von 5G ist somit für digitec connect und andere Provider, welche das Netz von Salt, Sunrise oder Swisscom beanspruchen, möglich.

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Akkukapazität
3095 mAh
Arbeitsspeicher
4 GB
Kamera Anzahl
Dual Kamera
Pixelauflösung
2532 x 1170 Pixels

Rückgabe und Garantie

100 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

87%

Durchschnittliche Bewertung 87%

Anzahl Testberichte 7

80%

connect Einzeltest

Testergebnis 399 von 500 Punkte - gut i

undefined Logo

Ausgabe 12/2021 - Die letzten großen Überraschungen aus Cupertino hießen iPhone und iPad, seitdem geht alles seinen gewohnten und eingeschliffenen Gang. Und in diesem Jahr gilt wieder: Die 2021er-iPhone-Generation ist eine behutsame Weiterentwicklung der 12er-Serie ohne signifikante Verbesserungen. Das bedeutet, dass Besitzer eines iPhone 12 keinen Grund zum Wechseln haben. In der Summe machen die vielen kleinen Verbesserungen die Serie aber zu einem gelungenen Update. An erster Stelle ist hier die Kamera zu nennen, die bei allen Modellen aufgewertet wurde, (qualitativ aber weiterhin nicht mit den Top-Android-Modellen mithalten kann). Apple hat das Ultraweitwinkelmodul verbessert, was vor allem bei den Pro-Modellen dringend nötig war. Die günstigeren 13er bekommen dagegen eine gute Hauptoptik mit optischer Stabilisierung. Von den beeindruckenden neuen Videofunktionen profitiert die ganze Serie ebenso wie von der Performance und Energieeffizienz des starken A15 SoC. Das lässt sich von den 120-Hertz-Displays leider nicht behaupten, die den Pro-Modellen vorbehalten bleiben. Von der Bildwiederholrate einmal abgesehen markiert die herausragende Display-Qualität aber eine weitere Konstante im Apple-Universum. Das gilt leider auch für die Akustik, die einmal mehr nicht überzeugen kann. Das hohe Gewicht der Pro-Modelle ist ebenfalls grenzwertig. Davon werden sich Apple-Nutzer allerdings nicht abschrecken lassen. Warum auch? Das Gesamtpaket stimmt. 

  • Design, Haptik und Verarbeitung sind absolute Spitzenklasse
  • OLED mit herausragender Darstellungsqualität
  • umfassende Connectivity mit 5G, Wi-Fi 6, UWB, Dual-SIM
  • leistungsstarkes SoC
  • überzeugende Videofunktionen
  • intuitives Betriebssystem mit langjährigem Software-Support
  • herausragende Akkulaufzeit
  • kein Always-on-Display
  • magerer Lieferumfang
  • befriedigende Sprachqualität
  • keine 120-Hz-Bildwiederholrate
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPhone 13 (256 GB, Midnight, 6.10 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G)
94%

CHIP Online Einzeltest

Testergebnis 1,3 - sehr gut i

Ausgabe 10/2021 - Das Apple iPhone 13 gleicht seinem Vorgänger in vielen Aspekten, überzeugt im Test aber durch kleine, aber feine Detail-Verbesserungen. Denn Apple spendiert dem iPhone 13 einen etwas größeren Akku und das Display punktet mit einer sehr hohen Maximalhelligkeit – auch wenn hier noch Luft nach oben ist, wie die Pro-Variante zeigt. Auf einen besonders geschmeidigen 120-Hz-Modus müssen iPhone-13-User zudem verzichten. Die Leistung liegt Apple-typisch auf exzellentem Niveau und ist der Android-Konkurrenz voraus. Das Kamerasetup knipst schöne Fotos, doch gegenüber dem Vorgänger lassen sich in unserem Testszenario keine signifikanten Verbesserungen erkennen. Für das iPhone 13 spricht das neue Feature „Kino-Modus“, und die Kamera erbt einiges an Technik, das im Vorjahr noch den Pro-Modellen vorbehalten war. 

  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Stark verbessertes Display
  • Upgrade der Kamera-Features
  • Kaum Verbesserungen bei der nur guten Fotoqualität
  • Lediglich Standard-Bildwiederholrate (60 Hz)
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPhone 13 (256 GB, Midnight, 6.10 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G)
-

CT Magazin Einzeltest

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 23/2021 - Auf eine Telekamera muss man bei den normalen 13er iPhones verzichten; Ultraweitwinkel- und Hauptkamera werden High-End-Ansprüchen gerecht. Wer nicht auf das Apple-Universum festgelegt ist, findet ähnlich ausgestattete Alternativen zum iPhone 13 für weniger Geld: Samsung S21, OnePlus 9 Pro und mit Abstrichen das Google Pixel 5 sind nur einige Beispiele. Das 13 mini dagegen ist mit seiner Kombination aus winzigem Gehäuse und High-End-Innenleben ein Solist ohne Konkurrenz. 

Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPhone 13 (512 GB, Blue, 6.10 ", SIM + eSIM, 12 Mpx, 5G)

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren