499.–

Apple iPad 2021 (9. Gen)

10.20 ", 64 GB, Silver, 4G
Zwischen Sa 19.2. und Sa 19.3. geliefert
1 Stück beim Lieferanten bestellt.
Artikel 16644775
Teilen

Farbvariante

Speichergrösse

Immer online dank MultiSIM

Produktbild
Dieses Produkt kann sich direkt mit dem Mobilfunknetz verbinden. Teste die digitec connect MultiSIM Option im Wert von CHF 60.– für 1 Jahr kostenlos. Löse dazu auf connect.digitec.ch ein Mobilfunk Abo und verbinde dein erstes Gerät.

Beschreibung

Viel Power. Leicht zu bedienen. Vielseitig. Das neue iPad hat ein beeindruckendes 10,2" Retina Display, den leistungsstarken A13 Bionic Chip, eine Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus und funktioniert...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Betriebssystem
iPadOS
Arbeitsspeicher
4 GB
Gewicht
498 g
Max. Bildauflösung
2160 x 1620 Pixels

Rückgabe und Garantie

30 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

85%

Durchschnittliche Bewertung 85%

Anzahl Testberichte 3

80%

connect Smarte Bretter

Platzierung 3 aus 4

Testergebnis 400 von 500 Punkten - gut i

undefined Logo

Ausgabe 01/2022 - Es kommt Bewegung in den Tablet-Markt, mit Nokia und Xiaomi wagen sich neue Akteure in heiß umkämpftes Terrain. Wir Kunden können uns darüber freuen, denn beide bereichern den Markt, indem sie Nischen besetzen, die vorher kein Herstellergesehen hat. Nokia bietet mit dem T20 eine einzigartige Kombination aus niedrigen Preisen, schlankem Android und langjährigem Software-Support. Schade, dass Finnland beim Prozessor ein Fach zu tief ins Regal gegriffen hat, mit einem besseren SoC hätte das T20 das Zeug zum echten Überflieger. Ein solcher Patzer wäre Xiaomi nicht passiert. Die Chinesen beweisen mit dem Pad 5 mal wieder, dass sie Produktschwerpunkte und Preise perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen können. Das Tablet ist in seiner Preisklasse ein Kracher, um den man nur schwer herumkommt. Für Samsung, aber auch für Amazon dürfte es künftig ungemütlicher werden. Und auch Apple muss sich wärmer anziehen, denn in puncto Ausstattung und Optik ist das Pad 5 so attraktiv, dass sogar eingefleischte iPad-Nutzer schwach werden könnten. Das neue iPad ist fraglos ein gutes Produkt, es bietet im direkten Vergleich aber viel weniger. Stark ist Cupertino im Hochpreissegment: Das iPad mini ist mit seiner Kombination ausGröße und Ausstattung konkurrenzlos gut. Apropos Preis: Wer weniger als 400 Euro ausgeben will, muss Abstriche beim Benutzerkomfort machen – denn die eierlegende Wollmilchsau ist nach wie vor in weiter Ferne. 

  • Aluminium-Unibody mit wertiger Haptik
  • für die Preisklasse ein Top-LCD
  • performanter Chipsatz und reaktionsschnelles Betriebssystem
  • Updates des Betriebssystems über mehrere Jahre
  • Stiftbedienung möglich
  • gute Kamera-Ausstattung
  • in der Einstiegsvariante ist das Preis-Leistungs-Verhältnis top
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • breite Ränder um das Display nicht mehr zeitgemäß
  • proprietärer Lightning-Port
  • Bluetooth nur in Version 4.2
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPad 2021 (9. Gen) (10.20 ", 256 GB, Silver, 4G)
Zum kompletten Testbericht
92%

MAC LIFE Einzeltest

Testergebnis 1,4 - sehr gut i

undefined Logo

Ausgabe 12/2021 - Das iPad der neunten Generation war und bleibt auch nach dem Update kein High-End-Gerät. Es hält bei fast keinem der Vergleichspunkte mit besser ausgestatteten iPads von Apple mit. Doch das ist nicht wirklich ein Argument gegen das Tablet. Denn obwohl es vielleicht nicht so leistungsstark ist, nicht ganz so tolle Bilder macht oder heller strahlt, macht es dennoch gut und zuverlässig die Arbeit, die ihm auferlegt wird, solange sie nicht in Profi-Bereiche reicht. Und das zu einem Preis, der im Vergleich zu sonstigen Apple-Preisen hochgradig bezahlbar ist. 

  • Center Stage
  • Audio-Klinke
  • Preis-Leistung
  • altes Design
  • Display hätte auch eine Überarbeitung nötig
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPad 2021 (9. Gen) (10.20 ", 256 GB, Silver, 4G)
84%

Computer Bild Volle Kraft ohne Pro! - neue Geräte von Apple im Test

Platzierung 3 aus 3

Testergebnis 2,1 - gut i

undefined Logo
Preis-Leistungs-Sieger

Ausgabe 21/2021 - Das iPad 10.2 ist flotter als viele Android-Tablets. Einziger Schwachpunkt ist der Bildschirm. Er kann nicht mit dem der anderen iPads oder schicken OLEDs aus der Android-Welt mithalten. Dafür stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ab 379 Euro gibt es eines der derzeit leistungsstärksten Tablets. Mehr Speicher und Mobilfunk kosten extra. Einsteiger brauchen das aber nicht unbedingt. 

  • Hohes Arbeitstempo
  • lange Akkulaufzeit
  • dank Homebutton einfache Bedienung
  • Bildschirm mit Schwächen
  • Speicher nicht erweiterbar
  • kein USB-C
Dieser Testbericht gehört zu einer anderen Variante: Apple iPad 2021 (9. Gen) (10.20 ", 256 GB, Silver, 4G)
Zum kompletten Testbericht

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren