Apple iPad (2019)

10.20 ", 32 GB, Gold
/>
Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.
Artikel 11871601
Teilen

Beschreibung

Das beliebteste iPad kommt mit einem grösseren 10,2" Retina Display, Unterstützung für den Apple Pencil und das Smart Keyboard und dem unglaublich leistungsfähigen iPadOS. Sei kreativ, lerne, arbeite und...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Betriebssystem
iPadOS
Arbeitsspeicher
3 GB
Akkukapazität
8600 mAh
Gewicht
483 g
Max. Bildauflösung
2160 x 1620 Pixels

Testberichte

83%

Durchschnittliche Bewertung 83%

Anzahl Testberichte 1

83%

connect Special Tablet-Vergleichstest

Platzierung 5 aus 8

Testergebnis 414 von 500 Punkten - gut i

undefined Logo

Ausgabe 04/2020 - Dieser Vergleich zeigt, warum die Tablet-Welt so fest in iPad-Hand ist. Apple kann mir in fast jeder Preisklasse ein Angebot machen. Und der Gegenwert, den ich dafür bekomme, kann sich immer sehen lassen: Das iPad Pro bietet eine herausragende Produktqualität für viel Geld, das iPad 2019 kostet weniger als die Hälfte und überzeugt trotzdem mit einer tollen Akkulaufzeit und einem starken Display. Beide unterstützen die Stifteingabe, was die Funktionalität noch einmal erweitert. Und sie erfüllen softwareseitig die gleichen hohen Standards. iPad OS bietet einen hervorragenden Softwaresupport in Form von Updates über viele Jahre und den Zugang zu einem App-Ökosystem, dies die meisten und die am besten ans Tablet-Format angepassten Anwendungen bereithält. Das Galaxy Tab S6 verblasst daneben etwas, obwohl es bei der Ausstattung sogar das iPad Pro überflügeln kann, und Samsung das Android-System mit Hilfe seiner Benutzeroberfläche One UI gut an den großen Bildschirm angepasst hat. Wenn es kein Apple-Produkt sein soll, dann sind die Koreaner die erste Anlaufstelle, das zeigen alle drei Tablets in diesem Vergleich. Das S5e LTE ragt hier als Preis-Leistungs-Sieger heraus, kein anderes Tablet bietet mehr Hardware für weniger Geld. Die Modelle von Amazon landen zwar auf den hinteren Plätzen, haben aber durchaus ihre Daseinsberechtigung, denn zum einen bilden sie eine preiswerte und vielseitige Schnittstelle zum Assistenten Alexa, zum anderen sie sind eine gute Wahl für Amazon-Kunden, die nur ein Gerät zum Zeitvertreib auf dem Sofa suchen. Hinzu kommt, dass Amazon die preisliche Untergrenze markiert - wer kompromisslos Geld sparen will, ist hier richtig. Ich empfehle allerdings, nicht nur auf den Euro zu schauen, dann das Fire 7 rechtfertigt in meinen Augen auch keine 70 Euro. Der Mehrwert, den man für das Fire HD 10 bekommt, wiegt die Mehrkosten auf. 

  • reaktionsschnelles Betriebssystem
  • Akkulaufzeit top
  • Top-LCD für diese Preisklasse
  • Betriebssystemupdates über mehrere Jahre
  • Stiftbedienung möglich
  • breite Ränder ums Display
  • proprietärer Lightning-Port
  • Frontkamera überzeugt nicht
  • nur zwei Speicherausbaustufen (32 GB und 128 GB) erhältlich
Zum kompletten Testbericht

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis in den letzten 180 Tagen entwickelt hat. Mehr erfahren