PC Komponenten

PC Konfiguration - Video-Editing / Gaming

Hallo liebe Community

Ich möchte mir einen PC zusammenstellen, mit welchem ich vor allem in DaVinci Resolve Studio Videos bearbeiten kann. Mein Laptop ist damit überfordert und beim Rendering habe ich oft Ausfälle. Daher sollte was leistungsstärkeres her.
Ich habe mal was zusammengestellt und wäre um Feedback dankbar.
Budget ist max. 1'500.- (aktuelles Setup wäre daher vom Budget i.O.)
Falls Jemand Verbesserungs-Möglichkeiten sieht, bin ich dankbar.

www.digitec.ch/de/shopList/show/72C8A110BBEE9490E3F01B52FBA7...
Roger-88gepostet in PC Komponenten vor einem Monatletzte Aktivität vor 28 Tagen8
gepostet in PC Komponenten vor einem Monatletzte Aktivität vor 28 Tagen8
Hallo Roger

Die Konfiguration sieht im Grunde in Ordnung aus.
Ich würde dir jedoch empfehlen, dass du auf eine 1 TB NVME mit PCIE 3.0 greifst.
Somit sparst du dir ein bisschen Budgedt ein und kannst für das Viedeoarchiv noch eine Festplatte einbauen.

Ausserdem würde ich bei dem RAM auf mindestens DDR4 3200 setzen.
[Anonymous]gepostet vor einem Monat
gepostet vor einem Monat
Hab mir eben die Systemanforderungen von DaVinci Resolve angeschaut: Schneller Prozessor mit möglichst vielen Kernen, 32GB Ram, dazu eine Quadro-Grafikkarte mit mind. 4GB Speicher (da sind wohl auch die Lieferzeiten besser). Würde bei Deinem Budget deshalb nicht auf den alten Ryzen 5 setzen, sondern auf ein neues B550-Board und einen Ryzen 7 3700X. Besser wäre auch eine 2. SSD für die Dateien.
sheldon71gepostet vor einem Monat
gepostet vor einem Monat
avatar
JackJ
I just looked at the system requirements of DaVinci Resolve: Fast processor with as many cores as possible, 32GB Ram, plus a Quadro graphics card with at least 4GB memory (delivery times are probably better). amongus-games.com
JackJgepostet vor 30 Tagen
gepostet vor 30 Tagen
Danke für eure Inputs. Ich habe mich inzwischen nochmals etwas informiert und mein Setup angepasst. Vorallem, weil ich eher einen Einstiegs- / Mid-Range PC für Editing bauen möchte. Ziel ist maximal Editing in HD, dafür sollte das nachfolgende Setup eig. ausreichend sein.
Bezüglich des Speichers habe ich folgenden Setup angedacht:
- NVME SSD = Betriebssystem & Programme
- SATA SSD = Laufende Projekte /Editing
- HDD = Speicher

Eine Frage noch bezüglich Prozessor. Würdet ihr in meinem Setup den Ryzen 5 3600 oder den Ryzen 5 3600X nehmen? Lohnt sich der Aufpreis für die X Version?

Setup:
www.digitec.ch/de/shopList/show/2A431D63DC151ABDE95AD955C916...
Roger-88gepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Wenn schon, dann den Ryzen 7 3700X, da hast mehr Kerne. Den CPU-Kühler kannst Dir sparen, die AMD-boxed reichen vollauf. Und ich würde ein neues B550-Board nehmen. Dafür scheinen mir die Speicher etwas knapp, als Systemplatte solltest mind. 500GB M.2 nehmen, zB die 860 EVO für 112.-. Und wieso nicht gleich die 4TB Barracuda für 88.- als HDD?
sheldon71gepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Wenn dein Budget maximal 1500.- ist, lohnt sich ein Ryzen 7 3700x durchaus. Hab selbst vor einigen Monaten fürs editen einen eingebaut und bin sehr zufrieden.
edgyhabdgepostet vor 29 Tagen
gepostet vor 29 Tagen
Nächster Thread: Kann mir jemand Blama Resolve erklären? ^^
Noldorfightergepostet vor 28 Tagen
gepostet vor 28 Tagen

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen