PC Komponenten

Pc Konfiguration

Hallo Zusammen, ich möchte mit einen neuen PC für Office und Gaming Anwendung kaufen, bin aber noch nicht so erfahren in dem Gebiet. Ich habe mir folgende Konfiguration vorgestellt:

www.digitec.ch/de/shopList/show/3F17516D6CDD8D7F3B08EFAE8DDA...

Passt das alles so zusammen? Was gibt es für Alternativen in dem Preisbereich? Da momentan nur wenige Grafikkarten verfügbar sind dachte ich, dass ich bis wieder mehr Grafikkarten zu vernünftigen Preisen verfügbar sind, die integrierte Grafik der CPU verwenden werde. Haltet ihr das für eine gute Idee oder würdet ihr mir davon abraten? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
Bearbeitet am 01.03.2021 11:47
Desceradogepostet in PC Komponenten vor 2 Monatenletzte Aktivität vor einem Monat34
gepostet in PC Komponenten vor 2 Monatenletzte Aktivität vor einem Monat34
Hallo Descerado
Für Office wird das gut sein, (vielleicht noch überlegen in schnellere Ram zu investieren für Gaming) doch was hast du im Sinn für Games zu spielen mit diesem PC? So ist es einfacher einzuschätzen was du etwa benötigen wirst :)
Heuschnupfegepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Hallo @Heuschnupfe
Ich habe die Liste aktualisiert. Ist das mit der RAM jetzt besser? Ich habe momentan kein Spiel im Sinn, welches ich mit diesem PC spielen möchte, da ich im Moment nur auf der PS spiele. Ich möchte mir nur die Option offen halten, wenn ich mir schon einen PC kaufe, auch Spiele damit spielen zu können, falls ich in Zukunft ein Spiel entdecke welches ich auf dem PC spielen möchte. Falls das der Fall sein sollte, kann ich ja (wenn die Preise wieder besser sind) noch eine Grafikkarte kaufen und ins System integrieren oder?
Desceradogepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Hi @Descerado , bei non-K Intel Prozessoren bringen RAM Geschwindigkeiten über 2666MHz nichts. Und ein Z490 Board bringt dir auch nichts, weil du die CPU nicht übertakten kannst.
Aber die 10400 ist meiner Meinung nach viel besser als der 8400, den du davor in der Liste hattest.
Das hier sind die Komponenten, die ich üblicherweise empfehle: www.digitec.ch/de/shopList/show/E073AF2BE49D994744C485D211DD... . Ist allerdings ein AMD System (ohne Grafikkarte). Intel hat natürlich aktuell den Vorteil, dass sie eine GPU integriert haben.
quetsalkoatlgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@quetsalkoatl Vielen Dank für deine Liste. Allerdings würde ich gerne eine CPU mit integrierter GPU einbauen. Was liesse sich da noch machen?
Desceradogepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
Hallo @Descerado
Der i5 den du in deiner Liste hast hat scho eine integrierte GPU. Der wird ausreichen bis sich der GPU Markt beruhigt hat. (das wird aber noch dauern)
Heuschnupfegepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@Descerado
Wenn ich ehrlich bin, hatte ich selber noch nie einen intel pc, sondern nur einen Intel Laptop mit einem i7 laptop prozessor 8th generation mit dem ich sehr zufrieden bin. (Ich spiele Valorant und LoL drauf und arbeite damit.) Ich denke aber, dass es für dich ein Overkill wäre, deshalb finde ich der i5 eine gute Entscheidung. Dazu kommt auch noch, dass du dir mit diesem Prozessor (K-Endung) die Option offenhältst ihn in Zukunft zu übertakten.
Nimm aber kein Gift auf meine Empfehlung da ich das nur vom Hören und Sagen weiss. Ich denke @quetsalkoatl hat mehr Erfahrung bei Intel und kann dir da eine bessere Empfehlung geben. Sonst kannst du auch auf Youtube Vergleichsvideos anschauen und dir so selber ein besseres Bild machen.
Heuschnupfegepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@Descerado
Ein 550 W Netzteil wird sehr schnell an die Grenzen kommen. Und ich würde dir auch empfehlen ein bequiet Netzteil zu kaufen.(Sind teurer aber auch besser verarbeitet, haben auch nicht dieses unangenehme Summen und verwerten den Strom effizienter.) https://www.digitec.ch/de/s1/product/be-quiet-straight-power-11-750w-pc-netzteil-7478791 Mit diesem bequiet 750 Watt Netzteil wirst du gut versorgt sein, und es ist modular was dir den Kabelsalat erspart. Ich habe den Fehler gemacht mir ein Corsair Netzteil zu kaufen und man hört dieses unangenehme Summen wenn es leise ist.
Heuschnupfegepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
@Descerado
auf der Bequiet Website www.bequiet.com/de/psucalculator kannst du ausrechnen was für ein Netzteil du benötigen wirst. Es ist abhängig für welche Grafikkarte du dich entscheiden wirst.
Also ja 750 Watt könnten zu viel sein, aber auch genau richtig für dich, abhängig auf welche Grafikkarte du es abgesehen hast. Ich würde verschiedene Grafikkartenkombinationen auf der Website ausprobieren, damit du ein Gefühl dafür bekommst :)
Bearbeitet am 02.03.2021 09:17
Heuschnupfegepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
10 von 34 Beiträge

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen. Fragen zu einem Auftrag (z.B. Lieferfristen) werden hier nicht beantwortet.