• Wireless GO (Videografie, Reportage)
  • Wireless GO (Videografie, Reportage)
  • Wireless GO (Videografie, Reportage)
CHF 188.–
RØDE Wireless GO (Videografie, Reportage)

Frage zu RØDE Wireless GO (Videografie, Reportage)

User Oenbach

Hi Community, Ich habe versucht, meinen nagelneuen Wireless Go Empfänger zum Laptop zu verbinden. Habe dazu den überall (hier auch) empfohlenen SC7 Kabel extra gekauft. Das TRRS Ende in einem Thinkpad, bzw. in einem Macbook Air eingesteckt - keins von den beiden Geräten erkennt es. (RX natürlich eingeschaltet :-) Habe in den Audio-Einstellungen vom Laptop/Macbook geschaut - nix, und entsprechend für ein Zoom Session steht das ganze Kit auch nicht zur Verfügung. Das Laptop & Macbook sind nur ein paar Jahre alt, beide mit Kombi-Audio-Eingang (nicht separat Mic und Hörer). (TX und RX 'sehen' einander, funktionieren sonst vermutlich einwandfrei.) Any tipps out there für eine erfolgreiche Laptop-Verbindung?!

21.01.2021
2 Antworten
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User zahnkim

All die Adapter können einem die Freude an Rode nehmen. Ich kann daher aber auch nicht sagen, wo das Problem ist. Auf gut Glück: Vielleicht braucht es noch den SC3 zwischen Mic und Rode-Mobil-Sender? Bei mir war das das Problem. RØDE SC3 TRRS zu TRS Adapter
Sollte bei den neueren Rode Funkmic aber nicht das Problem sein.

22.01.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User southwestchief

Man braucht einen Adapter, z.B. den «Hama 2.0 Stereo (Headset-Adapter)». Hab den ebenfalls über digitec bestellt und funktioniert tadellos:
Hama 2.0 Stereo (Headset-Adapter)
=> Für diese Lösung brauchst du einen ganz normalen USB A-Anschluss.

Alternativ könntest du aber auch das «RØDE SC7 TRS zu TRRS Kabel» und einen Audiosplitter z.B. «Sharkoon PMP35» verwenden. (Beides auch über Digitec bestellt). Damit würdest du den USB-Ausgang sparen, jedoch den Audio-Ausgang belegen. Hat bei mir auch funktioniert, war aber mühsam, da ich dann keine Musik mehr abspielen konnte (Audio-Ausgang ist ja dann für das Mikro belegt; eigentlich logisch, aber ich hatte daran gar nicht gedacht). Darum hab ich das dann retourniert (danke Digitec!) und mich für obige Lösung entschieden. Beide Lösungen sind übrigens +/- gleich teuer.

Das Mikro selber übrigens ist Hammer - brauchs für Homeschooling (Zoom) und meine Schüler verstehen mich prima. Sehr empfehlenswert zusätzlich das dazu passende «Rode Lavelier Go».
Hoffe, das hilft dir weiter!

22.01.2021
Antworten
User vamoos

Habe bisher nur mit iPad und iPhone damit gearbeitet...da funktioniert es einwandfrei und mit sehr guten Ergebnissen. Melde mich wieder, wenn ich es mit Macbook pro ausprobiert habe...

22.01.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.