Netzwerkadapter

Diskussion über Netzwerkadapter

USB + HDMI über Ethernet an Endgerät

Hallo zusammen

Ich möchte meinen PC im Keller verstauen und dennoch von meinem Zimmer aus bedienen/steuern können.
Ich habe an eine Ethernet Verbindung gedacht, welche das USB und Videosignal (HDMI, Displayport) senden kann. Gibt da ein passendes Gerät/Adapter?

LG Total750

total750gepostet in Netzwerkadapter vor mehr als 2 Jahrenletzte Aktivität vor mehr als 2 Jahren19 Kommentare
gepostet in Netzwerkadapter vor mehr als 2 Jahrenletzte Aktivität vor mehr als 2 Jahren19 Kommentare

Was willst du dann mit dem PC genau machen?

lubergvor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Am einfachsten TeamViewer ;)

[Anonymous]vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Nun eigt. möchte ich den PC genauso nutzen wie jetzt, nur das dieser nicht mehr im gleichen Raum steht, wie die drei Bildschirme und Maus/Tastatur. Die Kiste nimmt mir Platz weg :-O

Maus/Tastatur und Monitore im Zimmer und im Keller (20Meter Empfernung) der PC.

Was ich machen möchte... sicher mal ein Game spielen und allg. Text und Videobearbeitungtools Benutzen. Daher den PC eigt. ganz normal nutzen :-D.

total750vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Hi

Gibt da ein paar coole Lösungen, aber leider nicht bei digitec erhältlich.

Dieses produkt sollte deine Bedürfnisse abdecken:
XTENDEX® ST-C6USBHU-300

Cya

itadi406vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

@itadi
Deine Idee wäre eigt. genau das was ich bräuchte, nur gibt es das auch in Form mit 3x Videoeingänge?
Und wieso sind die so dermassen Teuer? "hust"

@phyratokar
Hehehe, wenn ich einfach so ein Loch durch die Wände machen könnte, resp. ein paar Stockwerke nach unten, dann wäre das eine eins A Lösung! Nur leider geht das nicht, also kann ich es so nicht installieren... Ich muss mit Ethernet arbeiten...

Grundlegend Frage, kann ich 3 Videosignale (ich habe 3 Bildschirme) über das Ethernet speissen (z.b. mit einem Extender)?

Vielen vielen Dank euch allen! :)

total750vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren

Anhand deiner Kommentare über Löcher in der Wand etc. entnehme ich, dass du mit Ethernet wohl eher Äthernet meinst, sprich WLAN? ;)
Auch mit Kabeln würde dein Vorhaben schwiereger werden, da du für 20m aktive Kabel benötigen würdest, die das Signal verstärken (HDMI gehen so bis 15m, USB 3 ca. 5m wenn aktiv, und du müsstest mehrer hintereinander hängen, welche dann aber als eines der maximalen USB Geräte zählen).
Mit WLAN hast du das Problem, dass es Interferenzen gibt, die die maximale Bandbreite runterdrücken (kannst ca. 10% von der angepriesenen Leistung nehmen).

Mandarb01vor mehr als 2 Jahren
vor mehr als 2 Jahren