Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Switch

Ein Switch (engl. Schalter; auch Weiche) ist ein Kopplungsgerät: Er verbindet Computer, Drucker und Server innerhalb eines Netzwerks (z.B. Firmengebäude). Datenpakete können von A nach B gesendet werden.

In einem Ethernet-LAN (Local-Area-Network) leitet ein Switch die Daten anhand der Geräteadresse (Media-Access-Control oder kurz MAC) weiter. In einem WAN (Wide Area Network), wie dem Internet beispielsweise, geschieht die Weiterleitung anhand der IP-Adresse. Dazu muss die Zieladresse mit einer Routing-Tabelle herausgefunden werden. Das erledigt ein Gerät, das sich Router nennt. Einige neuere Switche stellen auch Routing-Funktionen zur Verfügung. Man nennt diese Geräte manchmal IP-Switches.

Du bist auf der Suche nach dem passenden Switch? Wir helfen dir bei der Suche nach dem passenden Gerät.

Du suchst eine Switch für den privaten Gebrauch?
Für dich als Privatkunden ist die Übertragungsgeschwindigkeit vom Switch entscheidend. Möchtest Du Computer, NAS und andere kabelgebundene Geräte verbinden, ohne VoIP (Voice-over-Internet-Protocol) oder IPTV (Internet-Protocol-Television)? Dann reicht dir ein sog. «unmanaged» Switch – ein Switch ohne Management-Funktionen. Diese funktionieren via Plug-and-Play: Also einfach einstecken und loslegen.

Du möchtest IPTV via Swisscom TV über einen Switch betreiben?
Dann wird ein Switch mit sog. IGMP-Snooping benötigt (IGMP steht für Internet-Group-Management-Protocol): IGMP-Snooping sorgt dafür, dass nur die Geräte mit den TV-Daten bedient werden, die diese auch brauchen. IGMP-Snopping verhindert somit, das dein Heimnetzwerk zusammenbricht.

Du bist auf der Suche nach einer professionellen Switch-Lösung?
Switches für Business-Kunden sollten konfigurierbar sein, sei es über ein Webinterface oder ein anderes Tool. So können u.a. mehrere virtuelle LANs (VLANs) anlegt werden: Ein VLAN kann für die Computer der Mitarbeiter bestimmt sein. Ein anderes für die VoIP-Telefone. Während ein drittes nur für Gäste-Zugriffe eingesetzt wird. Professionelle Switches bieten meist die Möglichkeit, sich per Glasfaser mit dem Gateway zu verbinden. Es können so höhere Datenraten erzielt werden.

Insbesondere für grosse professionelle Installationen empfehlen wir: PoE-Switches
Viele Netzwerkkameras und Access Points können per PoE (Power-over-Ethernet) betrieben werden. Dabei wird über das Ethernetkabel nebst den Daten auch Strom geleitet. Entsprechende Switches ermöglichen demnach die Einsparung von einem Stromkabel, was gerade bei grösseren Installationen eine Vereinfachung bringen kann.
mehr

Diskussion über Switch

User fbloch99

Switch oder Hub?

Hallo miteinander

Ich habe ein kleines Problem.. Ich habe der Geschwindigkeit zuliebe ein Ethernet Kabel vom Router in mein Zimmer gezogen. Da ich jetzt aber mehr Geräte besitze, die einen Ethernett anschluss benötigen brauche ich einen Verteiler. Momentan sind meine Verbraucher : PC, Raspberry Pi, und Phillips Hue lampen. Da ich diese ja nicht untereinander verknüpfen muss würde ja ein Hub reichen oder? Leider finde ich dazu keine entsprechende. Kann ich für mein nutzen auch einfach einen Switch benutzen? und was sollte ich dabei beachten?

Schonmal Merci im vorraus.

10.01.2017
4 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User pkaruna1988

Hallo
Hub gibt es heute nicht mehr. Ein Switch kann beides. Du kannst ein ganz normalen Switch nehmen. Beachte nur auf die Geschwindigkeit 100Mbit oder Gbit Switch.

Cheers

10.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User simonai

Hallo
Wie bereits oben gesagt werden keine Hubs mehr eingesetzt, dies zurecht aus verschiedenen Gründen. Heutzutage werden zum Verteilen von Netzwerk Switches eingesetzt. Zu beachten ist hierbei, dass die Switches teilweise unterschiedliche Geschwindigkeiten können. Um mit der Zeit zu gehen rate ich dringendst, nur noch 1GBit/s-Switches anzuschaffen (teilweise auch als 1000Mbit/s-Switches angepriesen). Daneben sollte der Punkt Zuverlässigkeit auch noch stark gewichtet werden, ich Rate daher zu Geräten von Netgear, Ubiquiti oder Cisco. (Entsprechend dem Budget von hinten nach vorne). [...]

17.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User simonai

[...] Von den Marken Zyxel, TP-Link, Trendnet und D-Link konnte ich leider keine überzeugende Erfahrungen machen und rate daher von diesen Herstellern ab.
Ansonsten musst du noch beachten, dass du zukunftsgerichtet Einkaufst, vielleicht möchtest du ja plötzlich noch ein zwei weitere Geräte anschliessen. In deinem Fall rate ich dir aktuell zu einem Modell mit 8 Ports.
Zu guter letzt musst du noch entscheiden, ob du zusätzliche Funktionen wie Management möchtest (z.B. Port-Schutz etc.). Da du jedoch noch bei den Grundlagen beim Netzwerkeln bist kannst jedoch ruhig darauf verzichten. [...]

17.01.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.