Mainboard

Diskussion über Mainboard

avatar
vor 2 Jahren

PC Zusammenstellung

Hallo liebe Community

Mein PC ist nun knapp 5 Jahre alt und es ist wieder Zeit für etwas Neues :) Ich habe mich von den Fertig PC's hier inspirieren lassen und selber einen Einkaufsliste zusammengestellt. Da ich nicht über sehr viel Erfahrung verfüge (bisher praktisch nur "eingelesen"), wäre ich um Euer Feedback sehr froh, bzw. ob die Zusammenstellung

1. stimmig (keine beissenden, unnötigen Komponenten) und
2. in Zukunft (auch im Hinblick auf VR und 4K Auflösung)
zu gebrauchen ist? Oder sollte besser noch zugewartet werden (wg. bevorstehenden Releases)

Link: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=FA8864FFADE3B8AC42A3D8FDC34F9FC7

Vielen Dank für Eure Einschätzung :)

LG

ricklmic7vor 2 Jahren6 Beiträge
6 Beiträge
avatar
vor 2 Jahren

Sieht nicht schlecht aus. Bestell dir zu der Corsair Wakü noch gute Lüfter und tausch sie gegen die alten aus. Diese sind etwas zu laut. Ich habe noch komplett auf SSD umgestellt. 500 GB Platte für Windows und 2TB für die Programme. Das Geld war es mir wert. Für einen neuen rechner würde ich aber auch schon einen Schritt weitergehen und M.2 SSD einsetzen. Beedarf aber guter Abklärungen im Vorfeld (Bootfähigkeit muss gewährleistet sein). Von der HD bin ich weg...zu langsam. Du wirst die Schnelligkeit der SSD lieben....

DrDiodevor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Sieht gut aus. Dass Netzteil ist tendenziell eher gross. Falls du kein übertakten oder SLI in Zukunft planst reicht ein gutes 650 Watt Netzteil. Ein zu grosses Netzteil wird nicht optimal ausgelastet. Bezüglich der SSD kann ich mit DrDiode anschliessen. Für den preis der 1000gb SSD könntest du eine 500gb M.2 SSD die sehr viel schneller ist bekommen (read 540MB/s vs 2500MB/s, write 520MB/s vs. 1500MB/s z.b. Samsung 950 Pro (512GB, M.2 2280).) Die HD würd ich trotzdem behalten falls du sie als Foto/Video/Musik speicher verwenden willst.

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Bezüglich zukunftstauglich oder Warten. Für 4k und VR ist die 980ti zurzeit das beste das du kaufen kannst (2 in SLI ;)) also solltest du genug Leistung haben. Die nächste Generation der Nvidia Grafikkarten kommt frühstens im Spätsommer und bisher sind nur wenige Infos bekannt. Du musst selbst wissen ob du solange warten willst oder nicht.

[Anonymous]vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

würde jetzt keine 980er-ti reinpacken, wenn du noch ein halbes jahr warten kannst.
4k ( mit einem Monitor ) erreichst du auch mit einer 960er oder 70er - ohne Probleme und du sparst dabei an die 4-500 Sfr
das gesparte würd ich dann in ein X99 Mainboard packen - du hast ja passend grosses Gehäuse dafür ;) wäre langfristig sicher die klügere variante.

mjm87vor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Wow... du gibst 150.- für Windows 10 aus? Hast du keinen Key für Windows 7 oder 8 rumliegen? So auf deinem alten PC oder so? Dann könntest du einfach den Key verwenden um Windows 10 zu aktivieren.

SevenEddyvor 2 Jahren
avatar
vor 2 Jahren

Ist Pr/Lei nicht so wichtig? Denn:
a) Kein k CPU, aber ein Z170, dass fürs OC bestimmt ist.
b) Wieso nicht die günstigere GPU von Asus?
c) 1KW? Willst du 3x980 Ti betreiben?
d) 16 GB wird selbst in 3 Jahren noch reichen, aufrüsten geht ja dann immernoch
e) Bedenke, dass im Sommer neue GPUs erscheinen
f) keine Karte ist aktuell genug für 4k
g) Future-proof ist eine Illusion
h) Ob man ohne OC wirklich eine WaKü braucht? Nein; reicht ein unter 70 CHF Kühler.
i) Wieso ist die Wahl auf ein so teures Mainboard gefallen?
j) Braucht man wirklich noch ein Laufwerk? Und muss es ein Bluray sein?

MrGommervor 2 Jahren
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.