Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Festplatte

Ein Festplattenlaufwerk, auf Englisch Hard Disk Drive (HDD) genannt, oft auch als Festplatte, HD oder Harddisk abgekürzt, ist ein magnetischer Speicher, bei welchem Daten auf die Oberfläche einer rotierenden Scheibe geschrieben werden. Dazu wird die magnetische Beschichtung der Plattenoberfläche entsprechend der aufzuzeichnenden Information magnetisiert. Die Vorteile von Festplatten sind die günstigen Preise pro Speicherplatz. Der grösste Nachteil ist die Mechanik, welche störungsanfällig und im Vergleich zu Flash-Speicher langsamer ist. Festplatten eignen sich ideal, um grosse Datenmengen zu speichern und zu streamen.

In unserem Shop findest du Festplatten von Dell, Hitachi, Intenso, LaCie, Samsung, Seagate, TechniSat, Toshiba und WD.
mehr

Diskussion über Festplatte

User Anonymous

NAS als ganz Normale Festplatte Benutzen

Ist es möglich die Platten welche in der Kategorie NAS gespeichert sind auch ganz normal in einem Computer zu verbauen?

02.12.2015
5 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Vale4600

Ja, das sollte möglich sein, ich benutze persönliche 2 NAS Festplatten in meinem Desktop.
Meines Wissens ist der einzige unterschied zu "normalen" Festplatten, das die NAS Festplatten für 24/7 Gebrauch ausgelegt sind.

03.12.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User alain1989

Ja das ist kein Problem. Die Festplatten sind halt für NAS optimiert, daher für 24/24h ausgelegt und mit der "NASware" werden innerhalb eines Raid (z.B: 5) defekte Datenblöcke automatisch neu geschrieben. Wenn Sie es nur für ein normalen PC brauchen würde ich das Geld sparen und die günstigeren green kaufen.

21.12.2015
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User highlander

Neben der Auslage für 24h Betrieb ist in der Regel auch die Zeit für TLER (Time-Limited Error Recovery; de.wikipedia.org/wiki/Time-...) wesentlich kleiner als bei Desktop HDDs. In einem RAID soll die HDD nur eine kurze Zeit versuchen einen Fehler zu beheben, anschliessend soll der Controller das Handling übernehmen (z.b. die Daten von einer anderen Disc "beschaffen"). Im Desktopeinsatz ist die Datensicherheit wichtiger. Da soll die HDD Sekunden/Minuten für einen Korrekturversuch in Anspruch nehmen können.

31.03.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.