Mainboard

Diskussion über Mainboard

avatar
vor etwa 2 Jahren

i7 5820K oder i7 6700k

Hallo miteinander

Habe mir eine HTC Vive bei Digitec bestellt, wann dies kommt weiss ich nicht ;-) Ist aber zurzeit auch gut so muss nämlich meinen PC zuerst aufstocken.

Habe ein recht altes System verbaut das Fast komplett ausgetauscht werden muss. Hatte vorher einen i5 der 2 gen den ich auf 4.3ghz übertaktet habe, bis anhin war alles super aber mein Mainboard unterstützt keine neueren Grafikkarten. Habe unten 2 einkauf listen zusammengestellt. Meine Frage an euch welche findet Ihr besser oder passender? Hauptsächlich wird der PC für Video und Foto Bearbeitung genutzt, zurzeit noch im HD bereich 4k kommt aber sicher noch dazu^^. Plus sollte es für VR gute Leistung bringen. Netzteil habe ich noch ein 850 watt was reichen sollte.

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=12FF530B72583751985638C24673F29E

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=90D62F55BE7B4BDFB48152755A9C372D

Lohnen sich die 150fr. mehr oder soll ich die günstigere Version nehmen? Ja der Prozessor wird wieder übertaktet und bei der günstigen version kann ich meinen alten Kühler verwenden bei der teuren leider nicht.

Greez KingRaven90

KingRaven90vor etwa 2 Jahren7 Beiträge
7 Beiträge
avatar
vor etwa 2 Jahren

Upps sind 200fr. aufpreis

KingRaven90vor etwa 2 Jahren
avatar
vor etwa 2 Jahren

Es stellt sich hier natürlich die Frage wieviel Geld du tatsächlich für diesen Computer ausgeben möchstest.
Wenn dir die zwei Cores mehr auch CHF 300-500.- mehr wert sind, dann solltest du sie dir holen.

Egal für welchen Prozessor du dich nun entscheidest, würde ich dir raten eine Wasserkühlung zuzulegen und den neuen Prozessor auch zu übertakten.
Corsair Hydro Series H110i GTX (5.10cm)

Für die HTC Vive wirst du bei den Prozessoren kaum, wenn überhaupt einen Unterschied spüren.
Bei der Grafikkarte gibt es noch günstigere GTX 1080.

mathbuch1995vor etwa 2 Jahren
avatar
vor etwa 2 Jahren

Danke zuerst für die antworten

Natürlich bin ich froh wenn es günstiger geht :-) aber der preis unterschied macht ihn der Kombination nicht viel aus für die Mehr Leistung und ich will es später nicht bereuen :-) Das mit der Wasserkühlung, ist ein 2 Projekt (Hardtubing) wo ich am laufen habe, teste dies aber zuerst am alten System bevor ich mich an die neuen Teile mache.

Also das Mainboard habe ich gewählt wegen der M2 Schnittstelle die sehr schnell unterwegs ist, was bei den günstigeren Mainboard nur ein langsamer anschluss. Welche GTX 1080 empfiehlt Ihr? Ich hatte bis jetzt immer MSI

KingRaven90vor etwa 2 Jahren
avatar
vor etwa 2 Jahren

und war mit der marke sehr zufrieden da ich nie Probleme hatte. Kann aber auch eine günstigere nehmen wenn die auch was taugen

KingRaven90vor etwa 2 Jahren
avatar
vor etwa 2 Jahren

Ich würde dir empfehlen auf Youtube oder in Foren nach der Kühlleistung einzelner Karten zu recherchieren. Ausser der Kühlung nehmen sich die Karten nicht viel.
Seh dir mal das ASUS Z170-A (LGA 1151, Intel Z170, ATX) an. Es hat einen M.2 anschluss der über PCI-E 3.0 x4 angeschlossen ist. Es hat mehrere gekühlte Phasen und weitere tolle Features. Hier ein Review: https://www.youtube.com/watch?v=ahGK3MKT-QI . Einziger Nachteil: Die USB-3.1 Schnittstellen (Typ A & Typ C) sind nicht direkt über den Chipsatz angebunden.
Hoffe ich konnte helfen :)

Bruno Kameramannvor etwa 2 Jahren
avatar
vor etwa 2 Jahren

Danke dir werde auf das Asus Z170-A wechseln und die günstigere Version bestellen. Habe nachgeforst und habe beim i7 5820k nicht so einen grossen nutz vorteil als ich gehofft habe. Danke euch für die antworten greez KingRaven90

KingRaven90vor etwa 2 Jahren
Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.