Mainboard

Diskussion über Mainboard

CPU Kühler nicht vergessen und bei dem Case passt kein Optisches Laufwerk rein

AntiRSIvor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Hallo

Kommt natürlich immer darauf an, wie du spielen möchtest. Aber an sich scheint mir deine Liste nicht schlecht gerüstet zu sein für 5 Jahre.

Kurze Anmerkungen:
- Du hast ein optisches Laufwerk auf deiner Liste. Soweit ich sehe unterstützt dein Case kein optisches Laufwerk.

- Sata-Kabel hat es normalerweise beim Motherboard schon dabei im Lieferumfang.

-Falls du übertakten möchtest (wegen der K-Version der CPU) würde ich noch einen guten CPU-Kühler nehmen.

Ansonsten ist mir auf die Schnell nichts aufgefallen. :)

Kaanivor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Herzlichen Dank für die schnellen und tollen Antworten.

Wäre folgender Lüfter gut?
be quiet! Pure Rock (15.50cm)

Auf das optische Laufwerk kann ich eig. verzichten.
Via USB-Laufwerk lässt sich Windows ohne weiteres installieren? Korrekt?

Cheers

felixegli5vor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Hallo
CPU Kühler brauchst du für die 8th gen Prozessoren unbedingt!
Windows 10 bekommst du online einen Produktschlüssel für 20-30 Franken... lohnt sich nicht neu zu kaufen.
Fürs Headset würde ich, einfach aus Erfahrung, das HyperX Cloud II empfehlen.. ist auch ein bisschen günstiger.
Beim Mainboard würde ich mir überlegen ob es nicht ein günstigeres gibt, dass ungefähr das selbe bietet und dafür ein etwas teureres PSU zu nehmen, welches dafür modulare Kabel besitzt.
Das Optische Laufwerk wurde ja bereits erwähnt. :)

nefuvor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Ich würde:
-schnelleres RAM nehmen, 3200Mhz+
-eher ne 1080 Ti als ne 1080 bei diesem Preis...
-andere Wärmeleitpaste als diese, wenn man schon separat eine kaufen will (wird sonst mit CPU mitgeliefert).

Der Rest sieht gut aus, hängt aber vom Geschmack ab. Da ich mehr auf silent bin, würd ich wohl eher ein anderes Gehäuse wählen und zu einem semi-passiven Netzteil zusammen mit einem Noctua-CPU Kühler tendieren. Aber wie gesagt, Geschmackssache.

d3vilsadvocatevor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Die schnelleren RAM nützen nur was wenn man übertaktet, daher kann er das Geld sparen. Genau wie bei der Wärmeleitpaste, solange nicht übertaktet wird kann die Paste des Kühlers verwendet werden.

AntiRSIvor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Ich würde dir auch empfehlen, ein etwas günstigeres Mainboard zu wählen und dafür etwas mehr Geld ins Netzteil zu stecken!
Empfehlung Mainboard: ASUS PRIME Z370-A (LGA 1151, Intel Z370, ATX)
Empfehlung PSU: be quiet! Pure Power 10 CM (500W)
Das Gehäuse ist natürlich Geschmackssache. Achte einfach darauf, dass Grafikkarte und CPU Kühler ins Gehäuse passen!
Die Win 10 Lizenz kannst du Online gebraucht für ca. 20.00 CHF kaufen.

caprez95vor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Bei der Grafikkarte würde ich persönlich noch warten bis die Preise sinken und dann gleich eine GTX 1080 TI kaufen. Kann jedoch noch eine Weile dauern. Aber auch mit der normalen 1080er wirst du eine Menge Spass haben.

caprez95vor 8 Monaten
vor 8 Monaten

Ja, für Windows kannst du ganz einfach einen USB Stick mit Image erstellen.

Netzteil:
Leistung ist gut, jedoch würde hier nicht sparen.
1. 80plus Zertifizierung mindestens Gold
2. Würde ich ein Teilmodulares oder sogar ein Vollmodulares nehmen
Ein gutes Netzteil kannst du dann auch ohne Probleme noch in deinen nächsten Rechner verbauen.

HDD/SSD:
Ev. 256/512GB 850EVO als Systemplatte, eine grössere sehr günstige SSD für Spiele und die WD Blue als restliches Datengrab.
Und wenn du etwas schnelles als Systemplatte willst, eine Samsung 960EVO/PRO.

[Anonymous]vor 8 Monaten
vor 8 Monaten