Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

SSD

Eine SSD (englisch für Solid-State-Drive) speichert Daten und wird in der Computertechnik verwendet. Im Gegensatz zu den HDDs kann eine SSD auch als PCIe-Steckkarte aufgebaut sein. Ausserdem sind bei einer SSD keine beweglichen Teile erhalten, was sie ebenfalls von den Standard-Festplatten unterscheidet. Eine SSD bietet gegenüber einer handelsüblichen Festplatte viele Vorteile: Sie ist mechanisch robust (aufgrund fehlender beweglicher Teile), weist sehr schnelle Zugriffsraten auf und ist im Betrieb geräuschlos. Wenn eine SSD und eine herkömmliche Festplatte kombiniert werden, wird dies als sogenannte Hybridfestplatte bezeichnet (auch mit HHD oder SSHD abgekürzt).

Wir bieten dir SSDs bekannter Marken wie ADATA, Corsair, Crucial, Dell, HP, HyperX, Intel, Kingston, Lenovo, OCZ, Plextor, Samsung, Sandisk, Toshiba, Transcend und WD.
mehr

Diskussion über SSD

User novski

Erste SSD im RAID

Hallo, ich habe eine Synology DS409slim welche gemäss Datenblatt SSD's unterstützt. Nun ist mir sie erste HD ausgestiegen und ich überlege mir einen langsahmen wechsel auf SSD's zu machen, bin mir aber nicht sicher ob eine kombination aus HD's und SSD's funktioniert. Ziel ist nicht die Performance zu steigern sondern den Stromverbrauch zu senken.
Besten Dank, Novski

07.04.2016
3 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User info

Hallo Novski
Solange die SSD die gleiche oder grössere Kapazität aufweist, wie die alte HD, kannst Du das gerne machen. Das sollte auch funktionieren. Das RAID wird wieder aufgebaut.

07.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User renéweber1

Nur bringt dir das nix. Der Flaschenhals ist der Gigabit Netzwerkport, der bringt maximal 100MByte/s. Da aber auch die CPU relative schwach ist, wirst du irgendwo zwischen 40-80MByte/s erreichen und dies bringt dir jede herkömmliche Festplatte. Der Mehrpreis für die SSD ist also rausgeworfenes Geld!

07.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User renéweber1

Sorry habe deinen Beitrag nicht fertig gelesen:
"Ziel ist nicht die Performance zu steigern sondern den Stromverbrauch zu senken."
Nur brauchen SSD's im aktiven Zustand mitunter mehr Strom als langsam drehende HDD's, da müssen die Datenblätter sehr genau studiert werden.
Und auch hier gilt: Du wirst den Mehrpreis für die SSD's nie durch die Stromersparnis hereinholen.

07.04.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.