Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Festplatte

Ein Festplattenlaufwerk, auf Englisch Hard Disk Drive (HDD) genannt, oft auch als Festplatte, HD oder Harddisk abgekürzt, ist ein magnetischer Speicher, bei welchem Daten auf die Oberfläche einer rotierenden Scheibe geschrieben werden. Dazu wird die magnetische Beschichtung der Plattenoberfläche entsprechend der aufzuzeichnenden Information magnetisiert. Die Vorteile von Festplatten sind die günstigen Preise pro Speicherplatz. Der grösste Nachteil ist die Mechanik, welche störungsanfällig und im Vergleich zu Flash-Speicher langsamer ist. Festplatten eignen sich ideal, um grosse Datenmengen zu speichern und zu streamen.

In unserem Shop findest du Festplatten von Dell, Hitachi, Intenso, LaCie, Samsung, Seagate, TechniSat, Toshiba und WD.
mehr

Diskussion über Festplatte

User arbixdnr1

Backup Festplatte

Was für eine Festplatte soll ich kaufen, wenn ich diese nur für Backups von Fotos brauche, was ich nur all 1-2 Monate mache. Es geht mir hier eher um die Langlebigkeit der Platte, die Grösse muss 2TB nicht übersteigen, und sollte schnell sein. Da SSD's nur eine Gewisse Anzahl Schreibzyklen vertragen, sehe ich davon ab, da die Platte in 10/15 Jahren noch funktionieren soll. Ich lass mich aber auch eines besseren belehren.

Danke !!

28.03.2017
6 Beiträge
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User AngelitosHE

Kauf dir doch gleich ein 4 TB NAS (2TB Raid1) . Da kannste automatisch Sichern und im Raid 1 kann sogar eine Platte kapput gehen ohne dass du deine Daten verlierts.

28.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Security

Ich würde eine SSD verwenden, denn die geht nicht kaputt wenn sie vom Tisch fällt. Die Anzahl der Schreibzyklen ist da kein Problem, wenn Du 1x im Monat ein komplettes Backup machst sind das ja in 15 Jahren nur 180 Schreibzugriffe je Bit/Speicherzelle.
Alternativ gingen auch myCloud oder Dropbox, wenn man viel Upload-Bandbreite(oder viel Zeit) hat.

29.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User BobMarley9

Eine SSD für ein Backup? Ernsthaft? Ziemlich dämlich, wenn man mich fragt...

Ich würde mir eine handelsübliche, externe Festplatte von Western Digital kaufen. Eine Garantie, dass eine Festplatte in 15 Jahren noch läuft hast du aber eh nicht.

29.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Definitiv wie BobMarley9 sagt eine handelsübliche externe Western Digital. Das Geld, welches du gegenüber einer SSD einsparts würde ich gleich in eine zweite externe Festplatte investieren. Diese kannst du dann alternierend ausserhalb des Haushalts (Bei den Eltern oder Partner) deponieren. So hast du einerseits die ganze Geschichte doppelt gesichert und ausserdem noch eine Sicherheitskopie ausser Hause (Brand, Einbruch, Betrunkene Freunde).

29.03.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Bitte melde dich an um einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion zu erfassen.