PC Gehäuse

Kleinstes Gehäuse für Grafikarte

Hallo Zusammen,

Ich habe eine: https://www.digitec.ch/de/s1/product/asus-geforce-rog-strix-rtx-2080-o8g-gaming-8gb-high-end-grafikkarte-9423666 und würde diese gerne in ein möglichst kleines Gehäuse einbauen. Ich habe noch keine anderen Komponente, heisst ich habe keine andere Anforderungen. Welches könnt ihr mir enpfehlen?
Hi!

Finde ich immer wieder interessant, solche Mini Gaming PC Projekte! Wenns am Ende klappt, sieht's schon sehr niedlich / geil aus! :-)
Jedoch wird der Platz und die Kühlung definitiv gegen dich spielen! :-)

Hier ein paar Beispiele:

Case: https://www.digitec.ch/de/s1/product/kolink-rocket-small-form-pc-gehaeuse-7726844
SSD: https://www.digitec.ch/de/s1/product/samsung-860-evo-basic-1000gb-25-ssd-7197973
MB: https://www.digitec.ch/de/s1/product/msi-z270i-gaming-pro-carbon-ac-lga-1151-intel-z270-mini-itx-mainboard-6084324
CPU: Je nach Bedarf!
NT: https://www.digitec.ch/de/s1/product/corsair-sf450-450w-pc-netzteil-5802981 (Hier müsstest du schauen, ob's für die 2080 reicht... Habe das mal gesehen mit einer 1080TI!
RAM: https://www.digitec.ch/de/s1/product/corsair-vengeance-lpx-2x-16gb-ddr4-3000-dimm-288-arbeitsspeicher-5711576
CPU COOLER: https://www.digitec.ch/de/s1/product/noctua-nh-l9i-370cm-cpu-kuehler-414934

Der Rest passt!
Grafikkarte passt auch ins Case, lediglich eben nochmals das NT checken, obs gerade so reicht für die 2080...
Ansonsten vielleicht eines, mit etwa 550W

Viel Spass! :-)
(Beim Mainboard hast du natürlich auch noch etwas Spielraum im MINI ITX Bereich... ich hatte dieses System mal zusammengestellt, wo es um einen i7 7700K ging... Wenn du natürlich eine neuere CPU verbauen möchtest, solltest du natürlich auf den korrekten Chipsatz achten, also Z390 z.B.)
Das oben vorgeschalgene Set macht einen guten Eindruck, allerdings würde ich das Netzteil auf 650W ansetzen, da dies einerseits das von Nvidia empfohlene minimum ist und es sowieso nichts schadet, ein stärkeres Netzteil zu verbauen. Wenn das Netzteil nicht auf maximum läuft, bleibt auch gleich das ganze System kühler, was dann wiederum in einem kleinen Build zusätzliche Leistung bringen kann. Für die Strix-Modelle von Asus würde ich sowieso nichts riskieren, die brauchen ordentlich Saft.

Das schlimmste was passieren könnte, wäre dass das System mit der Grafikkarte nicht startet, da nicht genügend Leistung zur Verfügung steht. Etwas weniger schlimmes aber nerviges könnte eine Verminderung der Leistung sein, falls die Grafikkarte ihr volles Potenzial aufgrund mangelnder Stromversorgung nicht voll ausschöpfen könnte.
Ja eben, das genannte Netzteil war nicht für diese Karte gedacht. Obwohl man noch anmerken muss, dass die nVidia Vorgaben momentan schon übertrieben sind. Sie machen diese vor allem, um auch zukünftige Builds mit hungrigen i9 CPU's optimal zu versorgen.
Aber hier macht ein 650W schon sinn, sofern dieses in der Grösse in etwa gleich ausschaut, wie das 450er.
Bezüglich Netzteil wird ein 450W kaum reichen. Je nach CPU wären wohl um die 600 Watt sinnvoll
https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/4/#abschnitt_messung_der_leistungsaufnahme
https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/

Tendenziell gelten Ryzen als stromsparender denn Intel. Mit undervolting kannst auch noch einiges rausholen. Persönlich sehe ich die Kombination von mITX und Gaming-PC kritisch.

Bei der CPU würde ich noch darauf achten, keinen bekannten Heissläufer (wie z.B. der 9900K) zu verbauen...
Thermisch gesehen, solltest du sparen wo es nur geht... Du wirst schon so genug zu kämpfen haben mit den Temps! :-)
Kann mich hier meinen Vorredner nur anschliessen, desto kleiner das Gehäuse umso wärmer wird es. Ich selber besitze das Kolink Rocket Gehäuse, habe mich damals dafür entschieden weil es "fast" so gut ist wie das DAN A4, mit marginalen Anpassungen.

Ich bin auch von einem i5-8600k zu einem i5-8400 gewechselt, genau wegen den "Hitze" Problemen.

Als SFF Enthusiast würde ich dir allenfalls empfehlen zu warten auf das Streacom DA2 (https://www.digitec.ch/de/s1/product/streacom-da2-mini-itx-gehaeuse-pc-gehaeuse-10029399), leider sind die Auslieferungen sehr verspätet, aber da könnte man wenigstens einen anständigen CPU Kühler einbauen (Bis zu 120mm AiO).