Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen

Warum du ein Telezoom-Objektiv brauchst - erklärt von wildlifephotography.com!

Die Fotografen und Filmemacher von wildlifephotography.com sind ständig unterwegs. Egal ob in Äthiopien, im tiefsten Amazonas-Dschungel oder sonstwo in der Wildnis. Für atemberaubende Bilder vertrauen sie auf Canon Telezoom-Objektive und erklären dir, warum auch du ein Telezoom brauchst.

Vorab ein paar Worte zu den Jungs von wildlifephotography.com, damit du weisst, mit wem du es zu tun hast. Die drei Westschweizer Joshua Preiswerk, Cédrik Strahm und Martin Ureta haben sich das «wilde Ziel» gesetzt, die Wildnis zu entdecken, zu erleben und so auch zu ihrem Schutz beizutragen. Das leben sie im Amazonas-Projekt «Objectif Sauvage» und auch im Rahmen ihres «Red List»-Projekts vollsten aus und begeistern uns mit Filmen und atemberaubenden Fotos. Mit der Online-Doku-Serie «Red List» möchte das junge Schweizer Filmteam auf das Schicksal bedrohter Tierarten aufmerksam machen. Mehr Informationen zur ersten Staffel über den Äthiopischen Wolf findest du auf wildlifephotography.com. Jetzt aber zum Interview und zur Frage, warum du ein Telezoom-Objektiv brauchst.

Was ist überhaupt ein Tele(zoom)objektiv

Vom Telebereich spricht man ab ca. 70mm Brennweite. Teleobjektive kommen immer dann zum Einsatz, wenn weit entfernte Objekte näher herangeholt werden müssen, weil man sich ihnen nicht nähern kann, wie z.B. bei der Tierfotografie oder auch im Sport. Bestimmt hast du schon diverse Paparazzi mit Telezoom-Objektiven gesehen – das ist einer der Vorteile von Teles: Du kannst versteckt und relativ unbeobachtet (und in Sicherheit) weit entfernte Motive fotografieren. Im Vergleich zu Standardobjektiven mit normaler Brennweite haben Teleobjektive eine längere Brennweite und einen kleineren Bildwinkel. Zudem ist ihre Schärfentiefe geringer. So wird das fokussierte Motiv scharf und der Hintergrund verschwommen abgebildet.

Heisst es jetzt Tele, Teleobjektiv oder Telezoom-Objektiv

In diesem Artikel geht es um Telezoom-Objektive. Hier kann die Brennweite verstellt werden, z.B. von 70 bis 200mm. Im Gegensatz dazu haben Teleobjektive ohne Zoom feste Brennweiten, wie z.B. das Canon EF 400mm f/2.8L IS USM - Import.

Welche Telezoom-Objektive nutzt ihr

Im Laufe der Jahre haben wir mit vielen Telezoom-Objektiven gearbeitet, unter anderem mit diesen hier: Canon EF 24-70mm, f/2.8L II USM, Canon EF 70-200mm, f/2.8 L IS II USM, Canon EF 100-400mm, f/4.5-5.6L IS II USM, Canon EF 400mm f/2.8L IS USM - Import. Heute verwenden wir die meisten immer noch, natürlich aber jeweils die aktuellste Version [Anm. Zu erkennen an dem Kürzel «II» im Produkttitel]. Hauptsächlich nutzen wir derzeit das Canon EF 70-200mm, f/2.8 L IS II USM. Es ist sehr vielseitig - sowohl Porträts als auch Tier- und Landschaftsfotografie sind hiermit spielend möglich. Es ist daher wie gemacht für unsere Reisen. Wir nutzen es für viele Situationen und verschiedenste Motive, wie man auf den Fotos unten sehen kann.

Verschlusszeit: 1/5000, ISO: 400, Brennweite: 180, Blende: f/2.8
Verschlusszeit: 1/5000, ISO: 400, Brennweite: 200, Blende: f/2.8
Verschlusszeit: 1/100, ISO: 400, Brennweite: 200, Blende: f/6.3

Wie schiesst man das perfekte Bild mit einem Telezoom-Objektiv

Ganz klar, wie immer bei der Fotografie gilt: Übung macht den Meister! Schnapp dir deine Kamera und dein Telezoom und übe, übe, übe. Bei einem Telezoom ist es natürlich wichtig, dass du eine ruhige Hand hast. Beim 70-200mm schaffst du das in den meisten Situationen auch ohne Stativ, wir empfehlen aber ein wie z.B. das Manfrotto 559B, Einbeinstativ, inkl. 200PL (Aluminium), da irgendwann auch die ruhigste Hand aufgibt. Ausserdem musst du natürlich auf einen schönen Fokus, die richtige Blendeneinstellung, Verschlusszeit und ISO achten. Und wie immer auch Geduld. Es kann passieren, dass wir Tage damit verbringen, die perfekte Aufnahme zu machen und dann ist sie plötzlich vor uns. Für uns ist genau das die Faszination.

An was sollte man denken, bevor man sich ein Telezoom-Objektiv kauft

Zuerst musst du natürlich wissen, ob du ein Telezoom überhaupt brauchst. Wenn du weit entfernte Motive fotografieren willst und nicht nahe herangehen kannst, weil du unbeobachtet bleiben musst oder dich sonst in Gefahr bringst, dann brauchst du ein Telezoom-Objektiv. Wie schon erwähnt, ist das vor allem in der Tierfotografie, aber auch in der Landschafts- und Sportfotografie der Fall. Als nächstes ist es wichtig, dass du dir über die Brennweite im Klaren bist. Generell gilt: Je kleiner der Brennweitenbereich, desto besser die Qualität. Ein Telezoom mit 70-200mm bietet dir eine höhere Qualität, als z.B. eines der typischen Reisezooms von 16-300mm. Dann ist noch wichtig, dass dein Telezoom-Objektiv einen Bildstabilisator hat und eine anständige Lichtstärke. [Alle im Artikel genannten Telezooms haben das.] Als letztes ist es natürlich noch eine Frage des Budgets. [Anm.: Nutze daher den Canon LensCashBack.😉]

Euer Geheimtipp für das Fotografieren mit Telezoom-Objektiven

Übung, Geduld und Zeit. Ausserdem hilft es, wenn du eine ungefähre Idee deines Motivs im Kopf hast und mit offenen Augen durch die Gegend läufst. Grade beim Fotografieren mit Telezooms solltest du öfter mal durch die Linse schauen, denn vielleicht erkennst du das weit entfernte Motiv gar nicht mit blossem Auge. Super finden wir persönlich, dass du dank der geringen Schärfentiefe coole Unschärfeneffekte nutzen kannst. Besonders, wenn du im Vordergrund deines Motivs noch Objekte hast, rahmen diese dein Motiv perfekt ein und machen dein Gesamtkunstwerk noch schöner.

Danke

Wir danken wildlifephotography.com und Canon für das Interview. Wie wahrscheinlich die meisten von euch erkannt haben, wurde das Teamfoto nicht mit einem Telezoom-Objektiv gemacht. Es wurde mit dem Canon EF 8-15mm, f/4L Fisheye USM geschossen, welches die Jungs gerne für Fotos und Filme von ihren Drehorten nutzen. Mehr Informationen zu den Projekten findest du unter wildlifephotography.com.

Jetzt willst du ein Telezoom? Profitiere hier vom Canon LensCashBack!

019Q011321.jpeg
Aktionsangebote
Lilian Dach
Lilian Dach
Lilian Dach
Marketing Manager CE
  • >99Artikel geschrieben
  • 0Fragen gestellt
  • 0Fragen beantwortet
  • 0Bewertungen geschrieben
  • 0Bewertungen kommentiert
  • 0Diskussionen gestartet
  • 0Beiträge geschrieben
Mehr Infos...
  • 1 2

Jetzt bis zu 200.- Canon Lens-CashBack sichern - gilt auch für Teleobjektive!

User

Lilian Dach

Mein Ziel ist es, spannende Inhalte zu generieren – Wünsche sind willkommen! Fotografie begeistert mich, Shoppen ist sowieso meine grosse Leidenschaft – da bin ich genau richtig im Online-Business bei digitec.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo