News & Trends

Unsere Kunden testen die HTC Vive

Sandro Hostettler
Zürich, am 30.06.2016
Ende Juni boten wir 9 ausgewählten Kunden, die sich in einem Wettbewerb dafür qualifiziert hatten, die Möglichkeit, die HTC Vive bei uns zu testen. Der Event fand nun statt - und unsere Kunden verraten dir im Video, wie es ihnen gefallen hat!

Mit vier Leveln war das Gewinnspiel gar nicht so einfach zu bestehen, aber schliesslich hatten wir die 9 Gewinner beisammen und der Tag des Events nahte. Am Vorabend testeten wir die Infrastruktur in einem unserer Sitzungszimmer - alles funktionierte.

Am anderen Morgen war dann alles ein wenig anders: In unserem Showroom blendete die Sonne die Sensoren der Vive, es wollte nicht so recht funktionieren, also machten wir aus der Not eine Tugend und zügelten den Aufbau vom Showroom in den kühlen Keller. Bei den über 30° draussen war das auch gar nicht mal so tragisch.

Bald trafen die Teilnehmer ein und spielten je 20 Minuten verschiedene Tutorials und Games. Wir übertrugen den Event live auf Facebook und unsere Video Bloggerin hat sie vor, während und nach dem Test zu ihren Eindrücken befragt.

Und nun, wie geht es weiter? Einen konkreten Liefertermin haben wir leider nach wie vor nicht erhalten. Aber wir hoffen natürlich, das Produkt bald anbieten zu können und halten Euch auf dem Laufenden. Vielen Dank für das grosse Interesse am Wettbewerb!

VR-Brille
/>
Vive
HTC Vive

Wenn Du Dir das Vive-Headset aufsetzt, bist Du sofort von einer Welt voller Überraschungen umgeben.

Das VR-Experiment kann starten!
placeholder

placeholder

Oculus Rift, HTC Vive oder Playstation VR: Welche *VR-Brille** ist die richtige für dich?
placeholder

placeholder

11 Personen gefällt dieser Artikel


Sandro Hostettler
Sandro Hostettler
Digital Marketing Manager, Zürich
Die digitale Welt hat mich bereits in der Ausbildung zum Informatiker mehr interessiert als viel anderes. So geriet ich früh in den Kontakt mit dem Web und den Sozialen Medien, welche mich nun tagtäglich begleiten. Die Bräune in meinem Gesicht stammt aber nicht vom PC- oder Smartphone-Bildschirm, sondern weil ich gerne in den Bergen bin und mit meinem Gleitschirm der Sonne entgegenfliege: #offline.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren