Tausende Roboter suchen ein Gesicht – lizenziere deins für 127 000 Franken
News & Trends

Tausende Roboter suchen ein Gesicht – lizenziere deins für 127 000 Franken

Martin Jud
Zürich, am 23.10.2019
Du willst dich öfters sehen als jeden Morgen im Spiegel? Dann solltest du dich bewerben und tausenden Robotern dein Gesicht leihen. Dafür gibt’s auch Bares. Nicht weniger als 127 000 Franken kannst du absahnen.

Ein privates Robotikunternehmen hat die britische Firma Geomiq damit beauftragt, für künftige Roboter ein liebes, freundliches Gesicht zu finden. Darum ruft Geomiq in einem Blogbeitrag Menschen dazu auf, sich mit dem eigenen Gesicht zu bewerben. Sollte dein Gesicht ausgewählt werden, wirst du nicht nur einem Android-Klon deiner selbst begegnen können, sondern auch 127 000 Franken für die Lizenzierung erhalten.

Über das Roboter-Projekt sind keine Details bekannt. Doch es scheint relativ fortgeschritten, denn die Entwicklung soll bereits vor fünf Jahren begonnen haben. Immerhin ist klar, dass dein Gesicht nicht für einen Liebesroboter herhalten muss. Ziel ist es, einen angeblich hochmodernen, humanoid wirkenden Roboter als virtueller Freund für ältere Menschen auf den Markt zu bringen.

Im entsprechenden Blog mit dem Aufruf weist Geomiq weiter darauf hin, dass das Gesicht der ausgewählten Person schlussendlich auf potenziell tausenden Roboter-Versionen weltweit reproduziert wird. Noch sei das Projekt aufgrund Vereinbarungen geheim, doch bereits im kommenden Jahr wird es in Produktion gehen.

Würdest du dein Gesicht für Bares lizenzieren? Falls ja, darfst du gerne Fotos an faces@geomiq.com senden.

89 Personen gefällt dieser Artikel


Martin Jud
Martin Jud
Editor, Zürich
Der tägliche Kuss der Muse lässt meine Kreativität spriessen. Werde ich mal nicht geküsst, so versuche ich mich mittels Träumen neu zu inspirieren. Denn wer träumt, verschläft nie sein Leben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren