Sony bringt 35mm-Objektiv in G-Master-Qualität
News & TrendsFoto + Video

Sony bringt 35mm-Objektiv in G-Master-Qualität

David Lee
Zürich, am 13.01.2021
Um das Potenzial einer 60-Megapixel-Kamera zu nutzen, braucht es richtig scharfe Objektive. Das neue 35mm-Objektiv in G-Master-Qualität erfüllt die Anforderungen und ist bald erhältlich.

Sony kündigt heute das FE 35mm F1,4 GM an. Verfügbar ist es voraussichtlich ab Februar 2021. Wie der Name sagt, handelt es sich um ein Vollformatobjektiv mit Brennweite 35 mm und Lichtstärke f/1,4.

Es gibt bereits diverse lichtstarke 35mm-Objektive fürs Sony-System, unter anderem auch eines von Sony selbst mit der gleichen Lichtstärke. Was hat das neue Objektiv, was die anderen nicht haben?

FE 35mm F1.4 GM
Neu
1800.–
Sony FE 35mm F1.4 GM

Dieses Objektiv gehört zur zur G-Master-Linie. Damit steht es für eine hohe Verarbeitungsqualität und einen entsprechend hohen Preis. Die Antireflexionsbeschichtung «Nano AR Coating II» soll das Objektiv besonders gut gegen Streulicht und Geisterbilder schützen. Die 11 Blendenlamellen formen eine kreisrunde Öffnung, was bei grosser Blende für ein entsprechendes Bokeh sorgt. Davon konnte ich mich in einem Hands-On selbst überzeugen. Das folgende Bild habe ich mit f/2,2 aufgenommen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Auch die Fokusmotoren heben dieses Objektiv von anderen 35-mm-Linsen ab. Im GM-Teil sind zwei XD-linear-Motoren eingebaut. Falls du dich fragst, ob die schnell genug sind: Das ist der gleiche Motortyp wie im 13500-Franken-Baby FE 400mm F2,8 GM, dessen Einsatzbereich Sony unter anderem im Formel-1-Sport sieht.

Für Videoaufnahmen soll sich das Objektiv ebenso gut eignen. Sony verspricht, dass es kaum Focus Breathing aufweist. Das heisst der Bildausschnitt bleibt konstant, wenn du den Fokus veränderst.

Und natürlich soll das Objektiv gestochen scharfe Bilder liefern – auch am Bildrand. Ich habe nur ganz wenige Fotos gemacht, aber bei f/8 gibt sich das Objektiv keine Blösse. Auch nicht, wenn du bei einer Auflösung von 60 Megapixeln voll in eine Ecke reinzoomst.

f/8 Bildmitte
f/8 Bildmitte
f/8 Ecke
f/8 Ecke

Auch bei diesem Glas ist es aber so, dass bei Offenblende die Schärfe am Rand nachlässt. Ein Objektiv, welches diesen Mangel nicht hat, will ich erst mal sehen. Und dann behalten. Aber lieber nicht bezahlen.

f/1,4 Bildmitte
f/1,4 Bildmitte
f/1,4 Ecke
f/1,4 Ecke

Das Objektiv misst 96 Millimeter und wiegt 524 Gramm. Das ist deutlich weniger als Sonys bisheriges 35mm-Topmodell und auch weniger als das vergleichbare 35mm-Objektiv von Sigma.

Wie alles GM-Objektive hat auch dieses Modell eine Taste, deren Funktion sich individuell belegen lässt. Die Blende kann direkt am Ring eingestellt werden, mit oder ohne Raster. Laut Sony ist das Objektiv staub- und feuchtigkeitsresistent.

24 Personen gefällt dieser Artikel


David Lee
David Lee
Senior Editor, Zürich
Durch Interesse an IT und Schreiben bin ich schon früh (2000) im Tech-Journalismus gelandet. Mich interessiert, wie man Technik benutzen kann, ohne selbst benutzt zu werden. Meine Freizeit ver(sch)wende ich am liebsten fürs Musikmachen, wo ich mässiges Talent mit übermässiger Begeisterung kompensiere.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren