Qi2: Neuer drahtloser Ladestandard bringt iPhone und Android zusammen
Hintergrund

Qi2: Neuer drahtloser Ladestandard bringt iPhone und Android zusammen

Lorenz Keller
21.11.2023

Der Qi2-Standard für drahtloses Laden von Handys und Zubehör steht in den Startlöchern. Noch vor Weihnachten 2023 soll erstes Zubehör auf den Markt kommen. Doch was bringt Qi2 überhaupt?

Das Wireless Power Consortium (WPC) hat den neuen Ladestandard bereits Anfang 2023 angekündigt. An der IFA in Berlin gabs erstes Zubehör zu sehen. Bis Weihnachten soll Qi2 (ausgesprochen «tschi tuu») nun auch wirklich in die Haushalte kommen.

Laut WPC durchlaufen momentan über 100 Geräte die letzten Tests. Unter anderem von Herstellern wie Belkin, Mophie, Anker oder Aircharge.

Was ist Qi überhaupt?

Der Qi-Standard sorgt dafür, dass Smartphones oder andere portable Geräte drahtlos geladen werden. Bisher nutzte allerdings nur die Android-Welt den Qi-Standard, Apple hat dagegen Magsafe für seine Geräte etabliert. Zwar ist es schon jetzt möglich, iPhones auf Qi-Ladedocks mit Strom zu versorgen und Android-Geräte auf Magsafe – aber nicht mit voller Leistung.

Apple hat den Magsafe-Standard ins Wireless Power Consortium eingebracht.
Apple hat den Magsafe-Standard ins Wireless Power Consortium eingebracht.
Quelle: Lorenz Keller

Was bringt Qi2?

Da Apple zwischenzeitlich dem Wireless Power Consortium beigetreten ist, kann alles zu einem Standard zusammengeführt werden. Der iPhone-Hersteller hat unter anderem seine magnetische Halterung eingebracht. Mit Qi2 gibts zwei Ladeprofile:

Magnetic Power Profile (MPP): Unterstützt bis 15 Watt Ladeleistung und die magnetische Halterung, die du bereits von Apples Magsafe her kennst. Das iPhone 15 ist das erste Handy, das Qi2 mit dem Magnetic Power Profile unterstützt. Android-Geräte wie das nächste Google Pixel dürften folgen. Handys und Zubehör erhalten das neue Qi2-Logo.

Extended Power Profile (EPP): Hier sind ebenfalls Ladeleistungen bis 15 Watt möglich – allerdings ohne magnetische Halterung. Diese Gadgets werden mit dem bestehenden Qi-Logo gekennzeichnet.

Wichtig ist auch, dass Qi2 effizienter ist als der Vorgänger. Beim drahtlosen Laden geht also weniger Energie verloren. Speziell auch in der Kombination mit der magnetischen Positionierung der Ladespulen, die damit perfekt aufs Smartphone ausgerichtet ist. Zudem können Ladestation und Gadget besser miteinander kommunizieren, um etwa schonend und adaptiv zu laden.

Ein Vorteil des neuen Standards sind vereinheitlichte magnetische Halterungen.
Ein Vorteil des neuen Standards sind vereinheitlichte magnetische Halterungen.
Quelle: Lorenz Keller

Muss ich nun neue Geräte kaufen?

Nicht unbedingt. Du kannst weiterhin die bisherigen Ladegeräte nutzen. Und auch die in den nächsten Monaten auf den Markt kommenden Smartphones oder Kopfhörer mit Qi2-Zertifizierung lassen sich auf den alten Chargern drahtlos mit Strom versorgen. Allerdings erreichen sie nicht unbedingt die volle Ladeleistung von 15 Watt. Das gilt auch für ältere Gadgets auf einem neuen Qi2-Ladegerät.

Der Vorteil der neuen Technik: Die neuen Magnethalterungen stehen nun auch der Android-Welt offen. Also dekorative Charger oder auch Docking-Points fürs Auto, welche das Handy laden und gleichzeitig im Sichtfeld halten. Zudem vereinheitlicht der Qi2-Standard auch das Ladetempo. Die Auswahl an Zubehör für die iPhones dürfte ebenfalls grösser werden. Und da Magsafe nicht mehr separat zertifiziert werden muss, könnte hier auch das Preisniveau sinken.

Ältere drahtlose Ladegeräte kannst du weiter nutzen, das Ladetempo ist oft deutlich tiefer.
Ältere drahtlose Ladegeräte kannst du weiter nutzen, das Ladetempo ist oft deutlich tiefer.
Quelle: Lorenz Keller

Allerdings wird es auch weiterhin proprietäre Systeme geben, die noch deutlich schneller drahtlos laden können. Sie funktionieren dann aber nur jeweils mit den Modellen eines Herstellers. Google bietet beispielsweise fürs Pixel 23 Watt. Oppo und OnePlus liefern mit AirVooc und Warp 50 Watt drahtloses Laden. Bei Xiaomi sind es gar 80 Watt.

Titelfoto: Lorenz Keller

90 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Gadgets sind meine Passion – egal ob man sie für Homeoffice, Haushalt, Smart Home, Sport oder Vergnügen braucht. Oder natürlich auch fürs grosse Hobby neben der Familie, nämlich fürs Angeln.


Smartphone
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Peripherie
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

Kommentare

Avatar