Mit dem Bürostuhl Håg Futu Mesh komme ich in Fahrt

Mit dem Bürostuhl Håg Futu Mesh komme ich in Fahrt

Pia Seidel
Zürich, am 02.11.2021

Bewegung tut dem Rücken gut, auch im Sitzen. Die habe ich mit dem Bürostuhl «Håg Futu Mesh». Wie sich herausstellt, allerdings nicht nur wegen der ergonomischen Eigenschaften.

Noch habe ich keine Rückenbeschwerden. Und ich möchte, dass das so bleibt. Deshalb muss mein Esszimmerstuhl weg und ein ordentlicher Bürostuhl fürs Homeoffice her. Einer, der zu meinem Wohnstil passt und mich zappeln lässt. Denn nichts ist schlimmer für den Rücken als steifes Sitzen.

Vor Kurzem habe ich den Bürostuhl «Håg Capisco 8106» getestet. Er hat mich optisch überzeugt und dank Sattelsitz auf Trab gehalten. Nur hatte er einen Haken. Mit über 1200 Franken liegt die Designikone über meinem Budget und auch über eurem: «Ich sag ja nicht, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis schlecht sei», kommentiert Mitglied mglavas81 damals meinen Testbericht. «Aber im Alltag einer vierköpfigen Familie gibt es nun mal immer wieder dringende Anschaffungen (...). Gesunder Bürostuhl, der 6 Jahre mitmacht für 600-700 Franken? Liegt das nicht drin?»

Mit dem Håg Futu Mesh soll es das. Darum probiere ich ihn vier Wochen lang aus. Der Bürostuhl von der gleichen Marke «Håg» unterscheidet sich in seinem Aussehen und seiner Funktionalität stark vom Modell Capisco. Dennoch spricht er mich auf Anhieb an. Seine transparente Struktur verleiht ihm etwas Leichtes in einer Welt voller klobiger Büromöbel.

Wie beim letzten Mal leihe ich mir einen Musterstuhl mit Armlehnen – es gibt ihn auch ohne – von der Firma Flokk aus. Den Capisco habe ich zum Vergleichen immer noch zu Hause. Wie beim letzten Mal beurteile ich subjektiv vorwiegend das Design und wie es sich auf meine Gewohnheiten auswirkt. Ob er meiner Gesundheit guttut, kann wohl nur eine orthopädische Fachperson nach vielen Monaten beurteilen. Deshalb gebe ich dir hier einen ersten Eindruck, keine wissenschaftliche Abhandlung.

Zusammenbau und first Look

«Dass man ihn auch noch selbst zusammenbauen muss, erinnert eher an IKEA als an Qualitätsmöbel», meint Mitglied joe231253 in den Kommentaren bei meinem Capisco-Testbericht. Da muss ich widersprechen. Es spricht für seine Qualität: Håg-Stühle sind so ressourcensparend wie nur möglich verpackt. Futu Mesh kommt in einem Karton mit Schutzhüllen für die Einzelteile, Werkzeug sowie einer Anleitung zu mir. Um die Rückenlehne an der Sitzfläche zu befestigen, lege ich den Sitz mit dem Polster nach unten auf den Tisch und ziehe die einzige notwendige Schraube fest. Die Armstützen sowie das Fusskreuz stecke ich einfach nur ineinander. Das war's schon. Im Netz gibt's begleitend ein Video zum Aufbau.

Die Håg-Stühle «Futu Mesh» und «Capisco» könnten nicht unterschiedlicher sein.
Die Håg-Stühle «Futu Mesh» und «Capisco» könnten nicht unterschiedlicher sein.

Als Erstes fällt mir das satte Grün auf. Es passt perfekt zu meinem grauen «Journal»-Schreibtisch. Leicht gebogen und mit abgerundeten Kanten wirken die beiden Armstützen elegant. Wegen seiner breiten Rückenlehne gleicht der Håg Futu Mesh herkömmlichen Bürostühlen wie dem «Stilo ES» von Dauphin, den Kollege Martin Jungfer kürzlich getestet hat.

  • ReviewBüro

    Bürostuhl Stilo ES ist fast so bequem wie ein Autositz

Gleichzeitig hebt ihn sein Netzgewebe ab. Es lässt ihn im Raum leichter wirken. Mit einem weissen Fusskreuz und einer helleren Farbe wie Grau, Hellblau oder Gelb wäre der Effekt stärker.

Funktionalität

Den Bürostuhl verwende ich vor allem am Schreibtisch. Gelegentlich nutze ich ihn auf der höchsten Stufe als Barhocker am Esstisch in Kombination mit meinem höhenverstellbaren Tischaufsatz «Upstaa». So sorge ich für den nötigen Tapetenwechsel im Homeoffice. Die Standard-Version besitzt einen 165-Millimeter-Lift, was eine Sitzhöhe zwischen 398 und 551 Millimeter ermöglicht. Für grössere Menschen lässt sich die Gasfeder im Fachhandel austauschen. Die längere Version für grössere Menschen bietet dann 200 Millimeter Lift-Höhe. Hier wäre die Sitzhöhe dann bei 450 bis 640 Millimeter.

Mit meiner Körpergrösse von 1,74 Meter sitze ich auf dem Håg Futu Mesh also richtig und bequem. Kollegin Natalie Hemengül kann bei einem Besuch mit ihrer Grösse von 1,50 Zentimetern hingegen nicht korrekt sitzen. Für sie ist die Sitzfläche zu lang und der empfohlene Abstand von einer Handlänge zwischen Knie und Sitzfläche wird nicht eingehalten. Mein Modell eignet sich demnach nur für Menschen mit einer Körpergrösse zwischen 165 und 185 Zentimeter.

Eine spezielle Mechanik im Innern ermöglicht mir, mit dem Håg Futu Mesh zu wippen und in Balance zu bleiben. Und durch die höhenverstellbare Lordosenstütze bekomme ich im Lendenwirbelbereich dabei mehr Halt.

Die Lordosenstütze hinten am Rücken ist verstellbar.
Die Lordosenstütze hinten am Rücken ist verstellbar.
Elegant gelöst: Die Knöpfe ragen nicht über den Sitz hinaus.
Elegant gelöst: Die Knöpfe ragen nicht über den Sitz hinaus.

Neben der Sitzhöhe und Sitztiefe kann ich die Mechanik arretieren und die Stärke des Widerstands bestimmen. Die Rückenlehne ist fix. Ein Video zeigt, wie's geht. Mir gefällt besonders, dass die Hebel und Knöpfe anders als bei den meisten Stühlen unauffällig und platzsparend integriert sind. Und auch die Armstützen entdecke ich für mich: Sie lassen sich seitlich ein- und ausziehen. Beim Schreiben nehme ich sie gerne vom Körper weg und zum Lesen oder bei Meetings schiebe ich sie wieder nah heran und kann mich abstützen. Beim Capisco Puls hatte ich diese Option nicht. Dort waren die Armstützen Teil der Rückenlehne und somit unbeweglich. Jetzt kann ich tief einstellen und den Stuhl nach der Arbeit platzsparend unter den Tisch schieben.

Haltung bewahren

Ich verfalle schneller in alte Muster, als mir lieb ist und fange wieder mit dem ungesunden Beineübereinanderschlagen an. Der kürzere und erhöhte Sattelsitz vom Capisco konnte das verhindern. Oder war zumindest sehr unbequem. Bei der tieferen Sitzfläche vom Håg Futu ist die Bahn aber frei. Nur durch das Aufstützen und verlockende Wippen behalte ich beide Beinen auf den Ablageflächen auf dem Fusskreuz oder dem Boden und bewahre Haltung.

They see me rollin': Die unterschiedlichen Wipp- und Sitzmöglichkeiten mit Håg Futu Mesh.
They see me rollin': Die unterschiedlichen Wipp- und Sitzmöglichkeiten mit Håg Futu Mesh.

Ein Friendly Reminder ist gelegentlich der glatte und leicht schiefe Boden im Arbeitszimmer. Dank ihm rolle ich davon, wenn ich nur ein Bein am Boden habe. Denn auch die Gummirollen, die sich sowohl für weiche als auch harte Böden eignen, können die Unebenheiten eines Altbaus nicht wegzaubern. Um zu verhindern, dass ich in Fahrt komme, halte ich also lieber die Balance und sitze anständig.

Material und Pflege

Das Aluminium-Fusskreuz von Håg Futu Mesh ist wie beim Håg Capisco immer noch genauso hart, wenn ich aus Versehen dagegen stosse. Dafür trägt es zur Stabilität und einem schicken Look bei. In Silber sehen die Streifen gut aus und geben den Füssen den nötigen Halt. Ihr einziges Manko: Die Zwischenräume ziehen Staub magisch an. Mittlerweile weiss ich jedoch, dass ich ihn mit einer Bürste ganz leicht entfernen kann.

Auflageflächen im Streifen-Look verhindern das Abrutschen der Füsse.
Auflageflächen im Streifen-Look verhindern das Abrutschen der Füsse.
Die Rettung: Eine einfache Bürste genügt zum Trockenreinigen.
Die Rettung: Eine einfache Bürste genügt zum Trockenreinigen.

Laut Hersteller soll das Mesh-Gewebe bei Dauernutzung seine uneingeschränkte Spannkraft behalten. Da ich den Stuhl nur einige Wochen teste, kann ich nur sagen, dass es sich wie das Sitzpolster angenehm anfühlt und wasserabweisend ist. Wer tendenziell mehr Gewicht auf die Rückenlehne bringt, greift zur Variante «1200-S»» mit einem Vollpolsterrücken. Bei dieser ist die Lordosenstütze unsichtbar integriert.

Lokale Produktion

Beim Review des Capiscos bemerkte Mitglied keepcoding, dass ich nirgends den Produktionsstandort erwähnt habe: «Irgendwie komisch, ein Stuhl für über 1000.- und noch nicht mal eine Herkunftsdeklaration. Kann also auch Made in China sein…», lautete der Kommentar. Diesmal erwähne ich daher das Kleingedruckte: Alle Teile von Håg werden in Røros in Norwegen produziert. Das Unternehmen legt Wert auf eine ressourcensparende und lokale Produktion. Jedes Teil der Bürostühle kann daher ausgetauscht und recycelt werden. So muss kein ganzer Stuhl auf dem Müll landen.

Fazit: Etwas fauler, aber aufrechter

Der Bürostuhl Håg Futu Mesh fördert meine Beweglichkeit etwas weniger als der Håg Capisco, weil das rückwärtige Sitzen fehlt. Dafür finde ich im Wippmodus und in den ausziehbaren Armstützen, die Capisco nicht hat, den Ausgleich. Futus Lordosenstütze begünstigt eine gerade Sitzhaltung. Der Futus-Sitz ist auch um einiges bequemer als der Sattel von Capisco. Nur lümmle ich deshalb öfter herum, als ich sollte. Disziplin ist bei Futu gefragt. Nur die Ablageflächen für die Füsse machen es mir leichter aufs Beineüberschlagen zu verzichten. Ein optisches Highlight ist für mich die Mesh-Struktur. Sie ist blick- und luftdurchlässig. Ein Vorteil, wenn du leicht schwitzt und möchtest, dass sich der Stuhl deinem Wohnstil anpasst. Preislich liegt Håg Futu Mesh im Mittelfeld und ist dennoch hochwertig verarbeitet. Seine Ersatzteile kannst du bei Håg jederzeit neu bekommen und den Stoff bei Bedarf beim Spezialisten auswechseln lassen. Daher ist dieser Stuhl im besten Fall der erste und letzte Bürostuhl, den du dir zulegst. Fürs Erste gebe ich meine Musterstühle trotzdem erst mal zurück, um weitere testen zu können, bis ich meinen absoluten Favoriten habe.

Die Armlehnen sind optional – für mich aber ein Muss.
Die Armlehnen sind optional – für mich aber ein Muss.
Sie lassen sich individuell anpassen.
Sie lassen sich individuell anpassen.

88 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres.
– Albert Einstein


Büro
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

B2B
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Möbel
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader